Warenkorb

Ein Weihnachtsstern für die kleine Maus


Ein Stern fällt vom weihnachtlichen Himmel und landet direkt vor der Tür der kleinen Maus. Die freut sich sehr, denn sie ist heute ganz allein. Doch vielleicht kann der Stern ihr heute ihren größten Wunsch erfüllen ...

Eine erste gereimte Weihnachtsgeschichte für die Kleinsten.

Portrait
Sandra Grimm lebt in einem kleinen Dorf in Norddeutschland, wo sie oben unterm Dach stetig an neuen Geschichten spinnt. Das ländliche Leben umgibt sie mit niedlichen Tieren, skurrilen Mitmenschen und amüsanten Erlebnissen. So hat sie zahlreiche Anregungen für neue Erzählungen. Hunderte dünner und dicker Bücher voller Abenteuer schmiegen sich in ihren deckenhohen Regalen bereits aneinander. Und viele weitere kunterbunte Geschichtenfäden warten schon ungeduldig darauf, endlich zu feinen Erzählungen gestrickt und verwoben zu werden …
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 12
Altersempfehlung 2 - 4
Erscheinungsdatum 19.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8458-2585-4
Reihe Weihnachtsbüchlein
Verlag arsedition
Maße (L/B/H) 16/15,9/1,2 cm
Gewicht 166 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 1. Auflage
Illustrator Sabine Straub
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
5,00
5,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
0
1
0

Schön gestaltet aber langweilig...
von einer Kundin/einem Kunden aus Hördt am 08.12.2018

2 Sterne für Gestaltung und Bilder. Aber der Sinn muss man dem kind trotzdem erklären am Ende denn es ist so langweilig geschrieben wie eine Maus das ganze Buch lang mit einem von ihr gerettet stern nach freundesuche ist und erst auf dem letzten Blatt sind aus demnnichts alle da... warum die da sind versteht man nicht... also... 2 Sterne für Gestaltung und Bilder. Aber der Sinn muss man dem kind trotzdem erklären am Ende denn es ist so langweilig geschrieben wie eine Maus das ganze Buch lang mit einem von ihr gerettet stern nach freundesuche ist und erst auf dem letzten Blatt sind aus demnnichts alle da... warum die da sind versteht man nicht... also ich werde wohl meinem Kind erklären müssen sie hat den Stern gerettet deshalb hat der Stern ihr Freunde her gezaubert denn es hat sie niemand beachtet als sie mit dem spazieren war als ob sie angeben würde ... ach sehr komische traurige und langweilige Geschichte. Meine Meinung. Ich finde solche Bücher die ab 2 Jahren sind müssen besser geschrieben werden damit die Kinder selber was daraus lernen und verstehen die anderen weihnachtsbücher von der Frau Grimm schneiden besser ab !!!!!