Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Das Hotel der verzauberten Träume - Annabells Tagebuch

Das Hotel der verzauberten Träume 2

(3)

Im malerischen Strandhotel der Apfel-Schwestern gehen magische Dinge vor sich! Das hat Joëlle in ihrem Urlaub herausgefunden. Die Schwestern sind nämlich Traumfängerinnen, die die Bewohner der kleinen Stadt von schlimmen Träumen erlösen. Und Joëlle selbst hat ebenfalls eine besondere Gabe: Sie ist eine Traumdeuterin, die gefangene Träume befreien und verlorene an ihre Besitzer zurückgeben kann.

Ob Joëlle mit ihren Fähigkeiten ihrer Freundin Flora helfen kann? Die Ärmste wird von einem schlimmen Albtraum geplagt. Doch böse Träume sind tückisch und manchmal nur schwer zu bändigen ...

Portrait
Gina Mayer war Werbetexterin, bevor sie mit dem Bücherschreiben begann. Heute hat sie eine Vielzahl an Romanen für Kinder und Erwachsene veröffentlicht. Aus ihrer Feder stammen z. B. die Reihen „Die Schattenbande“ (zusammen mit Co-Autor Frank Maria Reifenberg)  und „Der magische Blumenladen“. Gina Mayer hat zwei Kinder und lebt mit ihrem Mann in Düsseldorf.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 144
Altersempfehlung 9 - 11
Erscheinungsdatum 18.06.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8458-2576-2
Verlag arsedition
Maße (L/B/H) 21,6/15,1/2 cm
Gewicht 427 g
Illustrator Gloria Jasionowski
Verkaufsrang 22.549
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Das Hotel der verzauberten Träume

  • Band 1

    106535062
    Das Hotel der verzauberten Träume - Fräulein Apfels Geheimnis
    von Gina Mayer
    (62)
    Buch
    12,00
  • Band 2

    106535063
    Das Hotel der verzauberten Träume - Annabells Tagebuch
    von Gina Mayer
    (3)
    Buch
    12,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    140709967
    Das Hotel der verzauberten Träume - Die goldene Botschaft
    von Gina Mayer
    Buch
    12,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Noch mehr verzauberte Träume!“

Claudia Kolepka, Thalia-Buchhandlung der Waterfront Bremen

Wundervolle Geschichten mit vielen Geheimnissen, voller Spannung, Neugier, Magie, Mut, Zusammenhalt und Freundschaft! Absolut gelungen sind die ersten beiden Bände dieser neuen Reihe von Gina Mayer!! Wundervolle Geschichten mit vielen Geheimnissen, voller Spannung, Neugier, Magie, Mut, Zusammenhalt und Freundschaft! Absolut gelungen sind die ersten beiden Bände dieser neuen Reihe von Gina Mayer!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Ferienabenteuer an der Ostsee
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 26.06.2018

Meinem Sohn (8 Jahre) gefiel der 2. Teil besser als der erste (den er aber auch mit 4 Sternen bewertet hat), er fand die Suche nach dem Tagebuch und die Extrahierung des Bittermahrs spannender. Ich persönlich fand ja den ersten Teil etwas besser, wo erstmal das 'Geheimnis' der Apfel-Schwestern entdeckt... Meinem Sohn (8 Jahre) gefiel der 2. Teil besser als der erste (den er aber auch mit 4 Sternen bewertet hat), er fand die Suche nach dem Tagebuch und die Extrahierung des Bittermahrs spannender. Ich persönlich fand ja den ersten Teil etwas besser, wo erstmal das 'Geheimnis' der Apfel-Schwestern entdeckt werden musste. Den muss man aber nicht unbedingt gelesen haben, um dieses Buch hier zu lesen. Im ersten + zweiten Kapitel werden die wichtigsten Dinge erwähnt. Es ist ein schönes Ferienabenteuer an der Ostsee (die zum Glück auch wirklich ein paar Mal vorkommt). Erwachsene spielen in diesem Buch kaum eine Rolle, die Eltern von Joelle und Lancelot kommen noch seltener vor als in Band 1 und auch die Beteiligung der Apfelschwestern geht in diesem Band deutlich zurück. Die Kinder sind die eindeutigen Hauptpersonen, und das ist für die Zielgruppe des Buches wohl auch das wichtigste. Am Ende lassen die 'bedeutungsvollen Blicke' der Apfel-Schwestern erahnen, dass das auf Joelle und Lancelot bald eine neue Herausforderung zukommen wird, die sicherlich im 3. Teil dieser Reihe behandelt wird. Dieser ist zwar noch nicht angekündigt, aber es gibt am Ende des Buches bereits eine kleine Leseprobe dazu. Mein Sohn wird sicher auch einen 3. Teil lesen wollen!

Eine zauberhaft schöne Fortsetzung!
von CorniHolmes am 20.06.2018

Der erste Band von ?Das Hotel der verzauberten Träume? konnte mich hellauf begeistern, daher war ich auf die Fortsetzung nun richtig gespannt. Auf diese musste ich zum Glück gar nicht erst warten, denn die ersten beide Bände sind zeitgleich erschienen und dann auch gleich zusammen bei mir eingezogen. Da... Der erste Band von ?Das Hotel der verzauberten Träume? konnte mich hellauf begeistern, daher war ich auf die Fortsetzung nun richtig gespannt. Auf diese musste ich zum Glück gar nicht erst warten, denn die ersten beide Bände sind zeitgleich erschienen und dann auch gleich zusammen bei mir eingezogen. Da Band 1 recht offen endet, konnte ich es nun wirklich kaum noch erwarten zu erfahren, wie es im Hotel der verzauberten Träume weitergehen wird. Das kleine Strandhotel von Rosa und Linde Apfel ist ein ganz besonderer Ort an dem magische Dinge vorgehen. Die Apfel-Schwestern sind so genannte Traumfängerinnen. Ihre Aufgabe ist es, die Bewohner des kleinen Städtchens an der Ostsee von ihren Albträumen zu befreien. Das hat die 10-jährige Joëlle zusammen mit ihrem großen Bruder Lancelot in ihrem Urlaub herausgefunden. Und eine weitere außergewöhnliche Entdeckung haben sie gemacht: Joëlle besitzt ebenfalls eine besondere Gabe: Sie ist eine Traumdeuterin. Eine Traumdeuterin ist dafür zuständig, gefangene Träume zu befreien und verlorengegangene an ihre richtigen Besitzer zurückgegeben. Die Apfel-Schwestern sind nur der Meinung, dass Joëlle dafür noch zu jung sei. Da ist Joëlle aber ganz anderer Meinung. Als sie erfährt, dass ihre neue Freundin Flora von schlimmen Träumen geplagt wird, steht für Joëlle sofort fest, dass sie ihr helfen möchte. Nur wie? Albträume sind tückisch und alles andere als ungefährlich? Hier rate ich dringend, zuerst Band 1 zu lesen, ehe man sich dem zweiten Teil widmet. Der zweite Band schließt direkt an seinen Vorgänger an und verrät auch so einiges von dessen Handlung. Man spoilert sich also ziemlich und würde sich somit etwas den Lesespaß rauben, wenn man den zweiten Band vor dem ersten liest. Ich habe den ersten Band ja erst am Tag zuvor gelesen und war daher noch mittendrin im Geschehen. Mir ist der Einstieg hier also überhaupt nicht schwer gefallen. Wie schon im Reihenauftakt, so trat auch hier wieder der gleiche Fall auf: Einmal begonnen mit dem Lesen, wollte ich das Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen. Ich zähle zwar vom Alter her nicht mehr so wirklich zur Zielgruppe, bin aber auch heute noch eine begeistere Kinderbuchleserin. Ich bin daher auch stets auf der Suche nach neuen schönen Kinderbüchern. Bei ?Das Hotel der verzauberten Träume? bin ich auf jeden Fall fündig geworden. Nach Teil 1 konnte mich nun auch der Nachfolgeband hellauf begeistern. Wir erfahren hier erneut alles aus der Sicht der 10-jährigen Joëlle. Diese habe ich bereits im ersten Band sofort in mein Herz geschlossen. Sie ist ein richtig liebes, hilfsbereites und mutiges Mädchen; mit ihr wird sich die Zielgruppe, Kinder ab 8 Jahren, wunderbar identifizieren können. Obwohl die Hauptprotagonistin ein Mädchen ist, kann ich auch Jungen die Reihe wärmstens empfehlen. Joëlles großer Bruder Lancelot spielt nämlich auch eine wichtige Rolle in den Büchern, sodass auch Jungen jemanden haben, mit dem sie sich identifizieren können. Auch die Abenteuer, die die Kinder hier erleben, wird weibliche und männliche junge Leser begeistern. Oder auch große Leser, wie man an mir ja sehr gut sehen kann. ;) In meinen Augen bietet diese schöne Reihe einen tollen Lesespaß für Jung und Alt. Das zweite Abenteuer, welches wir hier mit den Kindern erleben, ist genauso spannend und magisch wie das erste. Es lädt von den ersten Seiten an zum Mitfiebern ein und lässt an keiner Stelle Langeweile aufkommen. Ich habe hier ganz gebannt verfolgt, wie Joëlle anhand eines alten Tagebuchs mehr über die Gabe der Traumdeuterin erfährt und wie sie zusammen mit Lancelot Pläne schmiedet, um der armen Flora zu helfen. Diese hat als kleines Kind einen schlimmen Unfall erlitten und wird seitdem nahezu jede Nacht von Albträumen geplagt. Nicht nur für Flora ist das eine Tortur, auch die Eltern leiden sehr darunter. Joëlle ist sofort bereit, ihre neu entdeckte Gabe für Flora einzusetzen. Was sehr gefährlich ist, denn Albträume sind oft nur sehr schwer zu bändigen. Joëlle ist sich dies bewusst, dennoch schreckt sie nicht davor zurück alles daran zu setzen, um ihre neue Freundin von ihrem schlimmen Träumen zu erlösen. Klingt doch spannend, oder? Und auch ein bisschen schaurig. Ja, das ist es auch, aber keine Sorge, die Spannung ist absolut kindgerecht, sodass sich hier niemand zu sehr gruseln wird. Neben den aufregenden Momenten gibt es auch welche zum Schmunzeln und Träumen. Das Buch ist wirklich schön, auch die tollen Illustrationen an den Kapitelanfängen konnten mich wie bereits in Band 1 hellauf begeistern. Gina Mayer ist hier eine wundervolle Fortsetzung gelungen, die eine zauberhaft schöne Geschichte über Freundschaft, Mut und Hilfsbereitschaft erzählt. Und wisst ihr, was toll ist? Es wird noch einen weiteren Band geben! Dieser wird durch eine kleine Leseprobe hinten im Buch angekündigt. Auf den dritten Band freue ich mich jetzt schon sehr, hoffentlich müssen wir auf diesen nicht allzu lange warten. :D Fazit: Eine wundervolle Fortsetzung einer richtig schönen Kinderbuchreihe! Nach Band 1 konnte mich auch der zweite Teil hellauf begeistern. Als Leser erleben wir hier ein magisches, spannendes und zauberhaft schönes Abenteuer, welches an keiner Stelle Langeweile aufkommen lässt. Ich kann auch den zweiten Band von ?Das Hotel der verzauberten Träume? wärmstens empfehlen und vergebe volle 5 von 5 Sternen!