Meine Filiale

Perzipiertes elterliches Erziehungsverhalten

Konzeptualisierung, diagnostische Erfassung und psychologische Relevanz im Erwachsenenalter. Habilitationsschrift

Jörg Schumacher

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
64,95
64,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Nach Darstellung wesentlicher Befunde zum elterlichen Erziehungsverhalten und zur Bindungstheorie und Diskussion der Möglichkeiten und Probleme der Erfassung des Erziehungsverhaltens wird über die Entwicklung eines Fragebogens zur retrospektiven Diagnostik des perzipierten elterlichen Erziehungsverhaltens für erwachsene Personen berichtet. Es werden Befunde zur Abhängigkeit des perzipierten elterlichen Erziehungsverhaltens von soziodemographischen Variablen referiert sowie Validierungsstudien unter Einbezug von Eltern und Geschwistern vorgestellt. Eine Darstellung der Zusammenhänge des perzipierten Erziehungsverhaltens mit Beschwerden, interpersonalen Problemen, der Lebenszufriedenheit, Bewältigungsstrategien, der Partnerschaftsqualität, dem Kinderwunsch, Bindungsmustern sowie dem Kohärenzgefühl schließt das Buch ab.

Der Autor: Jörg Schumacher, geboren 1962, studierte Klinische Psychologie in Leipzig, 1988-1996 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Psychologischen Institut, in der Psychiatrischen Klinik sowie in der Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie der Universität Leipzig; seit 1996 ist er wissenschaftlicher Assistent am Institut für Angewandte Psychologie der Universität Leipzig, 1994 Promotion, 2002 Habilitation, 1999 Approbation als Psychologischer Psychotherapeut.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 284
Erscheinungsdatum 20.06.2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-39512-7
Verlag Lang
Maße (L/B/H) 20,8/14,9/1,7 cm
Gewicht 377 g

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0

  • Aus dem Inhalt: Psychologie des elterlichen Erziehungsverhaltens – Möglichkeiten und Probleme der Erfassung – Konstruktion und Validierung eines Fragebogens zur retrospektiven Erfassung des perzipierten elterlichen Erziehungsverhaltens – Validierungsstudien unter Einbezug von Eltern und Geschwistern – Zusammenhänge mit anderen psychologischen Variablen.