Warenkorb
 

Jetzt Hörbuch-Downloads mit PAYBACK-Punkten bezahlen**

Das Reich der sieben Höfe – Teil 3

Sterne und Schwerter (ungekürzte Lesung)

(88)
Feyre kehrt mit Tamlin an den Frühlingshof zurück, um mehr über seine Pläne und den bevorstehenden Krieg zu erfahren. Ein riskantes Spiel, denn Tamlin darf nicht von ihrer Verbindung zu Rhysand wissen. Geschickt unterwandert sie den Frühlingshof und kann in letzter Minute den aufflammenden Kämpfen entfliehen. Zurück am Hof der Nacht versammeln sie und Rhysand ihre Verbündeten, um vereint in den Kampf zu ziehen. Doch ihre Feinde sind ihnen einen Schritt voraus und Feyre und Rhysand müssen sich entscheiden: Wer ist loyaler Verbündeter – wer plant ihren Untergang? Ein letztes großes Gefecht entscheidet über das Schicksal einer sagenumwobenen Welt. Ungekürzte Lesung mit Musik mit Ann Vielhaben und Simon Jäger 3 mp3-CDs | ca. 25 h
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Ann Vielhaben, Simon Jäger
Erscheinungsdatum 29.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783742406262
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 1485 Minuten
Format & Qualität MP3, 1485 Minuten, 1019.05 MB
Verkaufsrang 708
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte

**Gültig nur für Einzelkäufe | Käufe im Hörbuch-Abo ausgeschlossen

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Melanie Jezyschek, Thalia-Buchhandlung Lutherstadt Wittenberg

Ein gelungener Abschluss der Trilogie um Feyre und Rhys. Spannend bis zum bitteren Ende und mit grandiosen Überraschungen gespickt. Ein wahrer Pageturner! Ein gelungener Abschluss der Trilogie um Feyre und Rhys. Spannend bis zum bitteren Ende und mit grandiosen Überraschungen gespickt. Ein wahrer Pageturner!

Vivien Salamon, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Die große Schlacht steht bevor, nicht nur im Gefühlsleben unserer liebgewonnenen Charaktere, sondern auch in Prythian. Ein absolut und vollkommen gelungener dritter Teil! Die große Schlacht steht bevor, nicht nur im Gefühlsleben unserer liebgewonnenen Charaktere, sondern auch in Prythian. Ein absolut und vollkommen gelungener dritter Teil!

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Grandioser Abschluss, nach dem man einsam zurück bleibt und damit hadert, dass die Geschichte abgeschlossen ist. Wer vollkommen in eine andere Welt eintauchen möchte, - voila! Grandioser Abschluss, nach dem man einsam zurück bleibt und damit hadert, dass die Geschichte abgeschlossen ist. Wer vollkommen in eine andere Welt eintauchen möchte, - voila!

Helene Ewald, Thalia-Buchhandlung Dallgow

Eine tolle Reihe, mit der man seine freien Sunden verbringen kann. Es lässt sich locker flockig lesen und hat definitiv eine tolle Geschichte, die man gerne miterleben möchte. Eine tolle Reihe, mit der man seine freien Sunden verbringen kann. Es lässt sich locker flockig lesen und hat definitiv eine tolle Geschichte, die man gerne miterleben möchte.

„Das packende Finiale“

N. Zieger, Thalia-Buchhandlung Halle

Feyre kehrt an den Frühlingshof zurück und hält heimlich Verbindung zu Rhys. Sie versucht Informationen zu bekommen um den Krieg zu Hybern zu verhindern. Sie müssen den König aufhalten. Und auch Tamlin, der sich mit dem König verbunden hat.
Dieses Finale hat alles was man braucht. Spannung, überraschende Wendungen, Liebe und Feinde, die zu Freunden werden und Freunde, die einen verraten. Spannend bis zur letzten Seite. Man will es gar nicht mehr aus der Hand legen.
Ich kann immer noch nicht glauben, dass es jetzt vorbei ist.
Schlicht und eigreifend ein Meisterwerk.
Feyre kehrt an den Frühlingshof zurück und hält heimlich Verbindung zu Rhys. Sie versucht Informationen zu bekommen um den Krieg zu Hybern zu verhindern. Sie müssen den König aufhalten. Und auch Tamlin, der sich mit dem König verbunden hat.
Dieses Finale hat alles was man braucht. Spannung, überraschende Wendungen, Liebe und Feinde, die zu Freunden werden und Freunde, die einen verraten. Spannend bis zur letzten Seite. Man will es gar nicht mehr aus der Hand legen.
Ich kann immer noch nicht glauben, dass es jetzt vorbei ist.
Schlicht und eigreifend ein Meisterwerk.

„Man muss es einfach lieben!“

Helen Stoffregen, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Die beiden ersten Teile sind ja schon unglaublich gut gewesen, aber Dieser hier hat für mich noch einmal eine Stufe drauf gesetzt! Die Charaktere haben so eine unglaubliche Entwicklung durchgemacht und man muss sie einfach gern haben. Es scheint eine lange Geschichte zu sein, doch durch die vielen fesselnden und bewegenden Momente, vergeht diese Leseerfahrung, wie im Flug!
Eine Geschichte, die es so nur einmal gibt und ein krönender Moment in jedem Leben eines Fantasy-Liebhabers!
Die beiden ersten Teile sind ja schon unglaublich gut gewesen, aber Dieser hier hat für mich noch einmal eine Stufe drauf gesetzt! Die Charaktere haben so eine unglaubliche Entwicklung durchgemacht und man muss sie einfach gern haben. Es scheint eine lange Geschichte zu sein, doch durch die vielen fesselnden und bewegenden Momente, vergeht diese Leseerfahrung, wie im Flug!
Eine Geschichte, die es so nur einmal gibt und ein krönender Moment in jedem Leben eines Fantasy-Liebhabers!

„Das würdige Ende einer Reise“

Mareike Schmitz, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Ein toller Abschluss einer genialen Reihe! Ich beende den letzten Band mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Ich bin froh, dass die Geschichte einen würdigen Abschluss gefunden hat, aber natürlich auch traurig, dass die Reise mit Feyre nun zu Ende ist.
Sarah J. Maas hat mich definitiv für sich gewonnen und ich freue mich schon ihre anderen Geschichten zu lesen!
Ein toller Abschluss einer genialen Reihe! Ich beende den letzten Band mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Ich bin froh, dass die Geschichte einen würdigen Abschluss gefunden hat, aber natürlich auch traurig, dass die Reise mit Feyre nun zu Ende ist.
Sarah J. Maas hat mich definitiv für sich gewonnen und ich freue mich schon ihre anderen Geschichten zu lesen!

Franziska Lehmann, Thalia-Buchhandlung Großenhain

Liebe, Verrat, blutige Schlachten und ganz viel Suchtpotenzial! Der Krieg mit Hybern rückt immer näher und Verbündete sind schwer zu finden. Spannend und mitreißend wie Band 1 & 2! Liebe, Verrat, blutige Schlachten und ganz viel Suchtpotenzial! Der Krieg mit Hybern rückt immer näher und Verbündete sind schwer zu finden. Spannend und mitreißend wie Band 1 & 2!

Andrea Helmstädt, Thalia-Buchhandlung Meißen

Wow, kann das getoppt werden?
Diese Reihe ist wirklich sagenhaft!!!
Aber keine Sorge, aus zuverlässigen Quellen weiß ich, dass dies nicht der letzte Band war ;)
Also seit gespannt!
Wow, kann das getoppt werden?
Diese Reihe ist wirklich sagenhaft!!!
Aber keine Sorge, aus zuverlässigen Quellen weiß ich, dass dies nicht der letzte Band war ;)
Also seit gespannt!

„Überwältigendes Ende“

Svenja Wiese, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Tamlin hatte einen Handel mit Hybern, dem Feind, abgeschlossen um Feyre wieder zurück zu bekommen. Feyre kehrt an den Frühlingshof zurück, zu Tamlin, aber nicht um seine Frau zu werden. Sie will seinen Hof von innen her raus zerstören, dafür, dass Tamlin sie und ihre Menschlichen Schwestern an Hybern verraten hat.
Der Krieg gegen Hybern ist in greifbarer Nähe. Feyre, Rhysand und die Familie setzen alles daran etwas dagegen zu unternehmen.
In diesem Teil bekommen Nebenrollen größere Bedeutung. Die Story ist einfach unglaublich Komplex und wird nie langweilig. Ein wirklich gelungenes Ende, ein Hoch auf Sarah J. Maas und das Reich der Sieben Höfe.
Tamlin hatte einen Handel mit Hybern, dem Feind, abgeschlossen um Feyre wieder zurück zu bekommen. Feyre kehrt an den Frühlingshof zurück, zu Tamlin, aber nicht um seine Frau zu werden. Sie will seinen Hof von innen her raus zerstören, dafür, dass Tamlin sie und ihre Menschlichen Schwestern an Hybern verraten hat.
Der Krieg gegen Hybern ist in greifbarer Nähe. Feyre, Rhysand und die Familie setzen alles daran etwas dagegen zu unternehmen.
In diesem Teil bekommen Nebenrollen größere Bedeutung. Die Story ist einfach unglaublich Komplex und wird nie langweilig. Ein wirklich gelungenes Ende, ein Hoch auf Sarah J. Maas und das Reich der Sieben Höfe.

„DAS REICH DER SIEBEN HÖFE“

Sylvia Siebke, Thalia-Buchhandlung Bremerhaven

Sarah Maas hat ihn ihrem letzten Teil um „Das Reich der sieben Höfe,“ Action, Drama, Spannung, Liebe, Gefühle, Leidenschaft und Mystik verpackt.
Werden es Feyre, Rhys und ihre Familie schaffen ihr Land Prythian und ihre Zukunft zu retten?
Atemberaubend.Nevenaufreibend.Einfach toll!!!


Sarah Maas hat ihn ihrem letzten Teil um „Das Reich der sieben Höfe,“ Action, Drama, Spannung, Liebe, Gefühle, Leidenschaft und Mystik verpackt.
Werden es Feyre, Rhys und ihre Familie schaffen ihr Land Prythian und ihre Zukunft zu retten?
Atemberaubend.Nevenaufreibend.Einfach toll!!!


Yasemin Abu Samra, Thalia-Buchhandlung Bremen

Noch spannender als Band 1 und 2 der Reihe. Machtspiele, Intrigen und Leidenschaft inklusive.
Ich habe schon lange nicht mehr eine so gute Reihe gelesen! Kann ich jedem empfehlen!
Noch spannender als Band 1 und 2 der Reihe. Machtspiele, Intrigen und Leidenschaft inklusive.
Ich habe schon lange nicht mehr eine so gute Reihe gelesen! Kann ich jedem empfehlen!

Auch in diesem Band geht die Rettung des magischen Königreichs und die Liebesgeschichte um Feyre und Rhys mit Spannung und jeder Menge Überraschungen weiter.
Einfach großartig!!!
Auch in diesem Band geht die Rettung des magischen Königreichs und die Liebesgeschichte um Feyre und Rhys mit Spannung und jeder Menge Überraschungen weiter.
Einfach großartig!!!

„Ist das das Ende?“

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Ich. liebe. diese. Reihe!!!! Es gibt meiner Meinung nach im Moment keine bessere Fantasy-Geschichte als "Das Reich der Sieben Höfe" von Sarah J. Maas. Endlich kommt es zu DER großen Schlacht und alles ist mal wieder ganz anders, als von mir erwartet. Einfach. nur. wow. Ich finde es absolut beeindruckend, wie die Autorin es geschafft hat, eine solche Welt, solche Figuren und diese ganzen Zusammenhänge zu erschaffen. Ich ziehe meinen Hut und wünsche mir eine filmische Umsetzung! Es gibt nur eine Sache, die ich nicht verstehe: Warum setzt die Autorin hier nicht den Endpunkt? Laut Nachwort wird es einen weiteren Band geben. Ich freue mich darauf, aber was soll da noch kommen? Hoffentlich tappt Frau Maas nicht in die "Chroniken der Unterwelt"-Falle... Aber ich würde eher vermuten, dass sie mich wieder völlig von den Socken haut, mit einer Wendung, mit der ich IM LEBEN NICHT gerechnet hätte ;-) Ich. liebe. diese. Reihe!!!! Es gibt meiner Meinung nach im Moment keine bessere Fantasy-Geschichte als "Das Reich der Sieben Höfe" von Sarah J. Maas. Endlich kommt es zu DER großen Schlacht und alles ist mal wieder ganz anders, als von mir erwartet. Einfach. nur. wow. Ich finde es absolut beeindruckend, wie die Autorin es geschafft hat, eine solche Welt, solche Figuren und diese ganzen Zusammenhänge zu erschaffen. Ich ziehe meinen Hut und wünsche mir eine filmische Umsetzung! Es gibt nur eine Sache, die ich nicht verstehe: Warum setzt die Autorin hier nicht den Endpunkt? Laut Nachwort wird es einen weiteren Band geben. Ich freue mich darauf, aber was soll da noch kommen? Hoffentlich tappt Frau Maas nicht in die "Chroniken der Unterwelt"-Falle... Aber ich würde eher vermuten, dass sie mich wieder völlig von den Socken haut, mit einer Wendung, mit der ich IM LEBEN NICHT gerechnet hätte ;-)

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Dieser Band konnte mich leider nicht mehr so mitreißen, wie noch seine Vorgänger. Auf den knapp 750 Seiten ist doch erstaunlich wenig passiert. Dieser Band konnte mich leider nicht mehr so mitreißen, wie noch seine Vorgänger. Auf den knapp 750 Seiten ist doch erstaunlich wenig passiert.

„Was für ein atemberaubendes Finale!“

Margit Leistner-Busch, Thalia-Buchhandlung Hof

Können Feyre und ihre Freunde die finale Schlacht gegen Hybern gewinnen und dadurch Prythian vor einer
schrecklichen Tyrannei bewahren? Die größte Frage die man sich aber stellt ist, werden Feyre, Rhysand und ihre Familie den schrecklichen Krieg überleben?

Wieder einmal hat sich Sarah J. Maas um ein weiteres übertroffen. Der dritte Teil der Saga ist spannender, fesselnder und grandioser als die vorherigen beiden Teile. Die Geschichte hat mich von der ersten Seite an gepackt und nie wieder los gelassen. Ein Buch das noch sehr lange nachwirkt.
Können Feyre und ihre Freunde die finale Schlacht gegen Hybern gewinnen und dadurch Prythian vor einer
schrecklichen Tyrannei bewahren? Die größte Frage die man sich aber stellt ist, werden Feyre, Rhysand und ihre Familie den schrecklichen Krieg überleben?

Wieder einmal hat sich Sarah J. Maas um ein weiteres übertroffen. Der dritte Teil der Saga ist spannender, fesselnder und grandioser als die vorherigen beiden Teile. Die Geschichte hat mich von der ersten Seite an gepackt und nie wieder los gelassen. Ein Buch das noch sehr lange nachwirkt.

Dora Roth, Thalia-Buchhandlung Lingen

Dieses Buch hat mich mehrfach innerlich sterben lassen und ich liebe es. Frau Maas hat es einfach drauf, sich mit jedem Band zu steigern. Hammer! Lieblingsautorin! Unbedingt lesen! Dieses Buch hat mich mehrfach innerlich sterben lassen und ich liebe es. Frau Maas hat es einfach drauf, sich mit jedem Band zu steigern. Hammer! Lieblingsautorin! Unbedingt lesen!

„Ein großartig gestaltetes Finale!“

Sabrina Schumacher, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt

Die letzte Schlacht um Prythian steht bevor, doch werden Feyre und ihre Freunde es schaffen, eine Armee zu bilden, die stark genug ist, um den König von Hybern zu besiegen?
Diese Frage stellt man sich permanent, während man das Buch liest. Durch die vielen Seiten steht man auch stetig unter Spannung, will immer wissen, wie es weitergeht.
Und das Ende packt einen noch mal richtig! Also unbedingt lesen!
Die letzte Schlacht um Prythian steht bevor, doch werden Feyre und ihre Freunde es schaffen, eine Armee zu bilden, die stark genug ist, um den König von Hybern zu besiegen?
Diese Frage stellt man sich permanent, während man das Buch liest. Durch die vielen Seiten steht man auch stetig unter Spannung, will immer wissen, wie es weitergeht.
Und das Ende packt einen noch mal richtig! Also unbedingt lesen!

„Wow, Wow, Wow“

Yvonne Delvos, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Aus irgendeinem Grund schafft es Sarah Maas jedes Buch besser als der vorherige zu machen. Der dritte Teil von "im Reich der sieben Höfe" ist grandios und ich würde ihn am liebsten nochmal lesen! Aus irgendeinem Grund schafft es Sarah Maas jedes Buch besser als der vorherige zu machen. Der dritte Teil von "im Reich der sieben Höfe" ist grandios und ich würde ihn am liebsten nochmal lesen!

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein FULMINANTES Finale; diese Trilogie ist ungebrochen stark, spannend & komplex - das schaffen nur wenige! Eine fesselnde Geschichte mit hinreißenden Charakteren & tollen settings Ein FULMINANTES Finale; diese Trilogie ist ungebrochen stark, spannend & komplex - das schaffen nur wenige! Eine fesselnde Geschichte mit hinreißenden Charakteren & tollen settings

„To the Stars who listen...“

Jacqueline Elfner, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Ich bin begeistert!
Sarah J. Maas schafft es wieder einmal, dass vorherige Buch um längen zu toppen! Definitiv mein bisherige Lieblingsteil der Reihe!
Nervenaufreibend und spannend!
Ich warte sehnsüchtig auf die folgenden Teile!
Ich bin begeistert!
Sarah J. Maas schafft es wieder einmal, dass vorherige Buch um längen zu toppen! Definitiv mein bisherige Lieblingsteil der Reihe!
Nervenaufreibend und spannend!
Ich warte sehnsüchtig auf die folgenden Teile!

„Spektakuläres und grandioses Finale - die beste Reihe und durch nichts zu übertreffen!“

Nancy Nguyen, Thalia-Buchhandlung Plauen

Mir fehlen echt die Worte... Die ersten beiden Bände von "Das Reich der sieben Höfe" waren schon sensationell, doch der dritte und letzte Band übertrifft alles noch um Welten.

Selten habe ich eine Fantasy-Jugendbuchreihe gelesen, die so gut durchdacht und voller Überraschungen und Wendungen ist. Sarah J. Maas ist eine grandiose Schriftstellerin, die Welten so detailreich beschreibt, dass man sich mittendrin fühlt. Das Kopfkino lief auf Hochtouren und es wird nicht an einer Stelle langweilig. "Sterne und Schwerter" ist über 700 Seiten dick und keine davon war öde oder unnötig. Im Gegenteil: ich hätte noch viel viel mehr Zeit in Prythian mit Feyre und Rhys verbringen können.

Der dritte Band der Reihe setzt nahtlos an den vorhergehenden Teil an. Feyre ist wieder am Frühlingshof bei Tamlin und versucht Informationen herauszufinden, die im Krieg gegen den König von Hybern nützlich sein können. Doch ist dieses Doppelspiel sehr gefährlich, denn wer ist Freund und wer ist Feind? Und werden all ihre Freunde und Familienmitglieder den Kampf um Prythian überleben? Werden sie als Sieger hervorgehen?

Dieses Buch hat jede mögliche Emotion in mir ausgelöst. Ich hatte des öfteren fast Herzstillstände, weil es so spannend war. Ich habe gelacht, geweint und bin vor Rührung fast zerschmolzen. Einerseits wollte ich es verschlingen aber anderseits hatte ich Angst, es zu Ende zu lesen. Ich wollte die Welt der Fae nicht verlassen.

Nichtsdestotrotz kann ich nur jeden ans Herz legen, die Reihe zu lesen. Es ist ein Meisterwerk und durch nichts zu toppen. Ich wünschte ich könnte es nochmals von vorne neu lesen.
Mir fehlen echt die Worte... Die ersten beiden Bände von "Das Reich der sieben Höfe" waren schon sensationell, doch der dritte und letzte Band übertrifft alles noch um Welten.

Selten habe ich eine Fantasy-Jugendbuchreihe gelesen, die so gut durchdacht und voller Überraschungen und Wendungen ist. Sarah J. Maas ist eine grandiose Schriftstellerin, die Welten so detailreich beschreibt, dass man sich mittendrin fühlt. Das Kopfkino lief auf Hochtouren und es wird nicht an einer Stelle langweilig. "Sterne und Schwerter" ist über 700 Seiten dick und keine davon war öde oder unnötig. Im Gegenteil: ich hätte noch viel viel mehr Zeit in Prythian mit Feyre und Rhys verbringen können.

Der dritte Band der Reihe setzt nahtlos an den vorhergehenden Teil an. Feyre ist wieder am Frühlingshof bei Tamlin und versucht Informationen herauszufinden, die im Krieg gegen den König von Hybern nützlich sein können. Doch ist dieses Doppelspiel sehr gefährlich, denn wer ist Freund und wer ist Feind? Und werden all ihre Freunde und Familienmitglieder den Kampf um Prythian überleben? Werden sie als Sieger hervorgehen?

Dieses Buch hat jede mögliche Emotion in mir ausgelöst. Ich hatte des öfteren fast Herzstillstände, weil es so spannend war. Ich habe gelacht, geweint und bin vor Rührung fast zerschmolzen. Einerseits wollte ich es verschlingen aber anderseits hatte ich Angst, es zu Ende zu lesen. Ich wollte die Welt der Fae nicht verlassen.

Nichtsdestotrotz kann ich nur jeden ans Herz legen, die Reihe zu lesen. Es ist ein Meisterwerk und durch nichts zu toppen. Ich wünschte ich könnte es nochmals von vorne neu lesen.

Michelle Wollersheim, Thalia-Buchhandlung Bonn

Einfach perfekt. 5 Sterne!
Zwischendurch dachte ich, mein Herz bleibt stehen vor Spannung!
Absolut gelungener 3. Teil!
Ich freue mich schon auf die weiteren Bücher der Autorin!
Einfach perfekt. 5 Sterne!
Zwischendurch dachte ich, mein Herz bleibt stehen vor Spannung!
Absolut gelungener 3. Teil!
Ich freue mich schon auf die weiteren Bücher der Autorin!

„Wunderbar!“

Sabrina Schreen, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Feyre ist an den Frühlingshof zurückgekehrt, um die zu schützen, die sie liebt: Rhysand und ihre Freunde am Hof der Nacht, die inzwischen alle zu ihrer Familie geworden sind. Um Informationen über Tamlins Pläne, über Hybern und den nahenden Krieg zu bekommen, spielt sie ein gefährliches Spiel, dass nicht nur sie ihr Leben kosten könnte...
Wow. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. "Sterne und Schwerter" ist ein atemberaubendes Buch. Ich habe jede Seite verschlungen, es hat einfach Spaß gemacht, wieder in die von Sarah J. Maas erschaffene Welt abzutauchen. Feyre ist zu einer starken Frau geworden, die mit allem kämpft, was sie zu geben hat. Sie, Rhys, Mor, Cassian, Azriel und Amren sind mir im Laufe der Reihe sehr ans Herz gewachsen. Das Lesen war regelrecht eine emotionale Achterbahnfahrt, nie war ich mir sicher, was als nächstes passiert. Nichts kommt in diesem Roman zu kurz: Liebe, Action, Freundschaft, Vertrauen und Verrat.
Ich denke, dass Sarah J. Maas mit "Das Reich der sieben Höfe" eine ganz besondere Buchreihe, eine ganz besondere Welt, etwas wunderschönes geschaffen hat. Sie schreibt Bücher mit Suchtgefahr, die einen alles um sich herum vergessen lassen. Wer sich auch davon mitreißen lassen möchte, dem empfehle ich ausdrücklich, mit dieser Reihe anzufangen!
Feyre ist an den Frühlingshof zurückgekehrt, um die zu schützen, die sie liebt: Rhysand und ihre Freunde am Hof der Nacht, die inzwischen alle zu ihrer Familie geworden sind. Um Informationen über Tamlins Pläne, über Hybern und den nahenden Krieg zu bekommen, spielt sie ein gefährliches Spiel, dass nicht nur sie ihr Leben kosten könnte...
Wow. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. "Sterne und Schwerter" ist ein atemberaubendes Buch. Ich habe jede Seite verschlungen, es hat einfach Spaß gemacht, wieder in die von Sarah J. Maas erschaffene Welt abzutauchen. Feyre ist zu einer starken Frau geworden, die mit allem kämpft, was sie zu geben hat. Sie, Rhys, Mor, Cassian, Azriel und Amren sind mir im Laufe der Reihe sehr ans Herz gewachsen. Das Lesen war regelrecht eine emotionale Achterbahnfahrt, nie war ich mir sicher, was als nächstes passiert. Nichts kommt in diesem Roman zu kurz: Liebe, Action, Freundschaft, Vertrauen und Verrat.
Ich denke, dass Sarah J. Maas mit "Das Reich der sieben Höfe" eine ganz besondere Buchreihe, eine ganz besondere Welt, etwas wunderschönes geschaffen hat. Sie schreibt Bücher mit Suchtgefahr, die einen alles um sich herum vergessen lassen. Wer sich auch davon mitreißen lassen möchte, dem empfehle ich ausdrücklich, mit dieser Reihe anzufangen!

„Absoluter Hochkaräter“

Sandra Görlitzer, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Auch das dritte Buch aus der Reihe das Reich der sieben Höfe ist grandios geschrieben. Es fesselt einen von der ersten Seite an und man fiebert mit, möchte wissen wie es aus geht, aber gleichzeitig möge die Geschichte bitte nie enden. Man weint, man lacht, man hofft und kann sich ganz in der Geschichte verlieren. Zum Glück sind noch weitere Bände angekündigt, die hoffentlich nicht allzu lange auf sich warten lassen. Auch das dritte Buch aus der Reihe das Reich der sieben Höfe ist grandios geschrieben. Es fesselt einen von der ersten Seite an und man fiebert mit, möchte wissen wie es aus geht, aber gleichzeitig möge die Geschichte bitte nie enden. Man weint, man lacht, man hofft und kann sich ganz in der Geschichte verlieren. Zum Glück sind noch weitere Bände angekündigt, die hoffentlich nicht allzu lange auf sich warten lassen.

Chiara Pache, Thalia-Buchhandlung Bremen

Von Anfang an verliebt in diese Reihe! Diese Welt, Charaktere und Schreibstiel in diesen Buch können einen halt einfach nur fesseln und gefangen halten. Pures Vergnügen! :) Von Anfang an verliebt in diese Reihe! Diese Welt, Charaktere und Schreibstiel in diesen Buch können einen halt einfach nur fesseln und gefangen halten. Pures Vergnügen! :)

Rogondis Klar, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Wer schließt sich nun zusammen um gegen hybern zu kämpfen. Wer ist Freun und wer ist Feind. Das muss man einfach lesen. Super spannend wie auch die beiden ersren Teile. Wer schließt sich nun zusammen um gegen hybern zu kämpfen. Wer ist Freun und wer ist Feind. Das muss man einfach lesen. Super spannend wie auch die beiden ersren Teile.

„Atemberaubendes Finale!“

Michelle Gomez, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Ein Finale, das es in sich hat! Werden unsere Helden es schaffen, den König von Hybern zu stürzen oder ist ganz Prythian dem Untergang geweiht?

Ein grandioses Spektakel, welches für Herzklopfen sorgt. Sarah J. Maas schafft es einfach immer wieder zu überzeugen!
Ein Finale, das es in sich hat! Werden unsere Helden es schaffen, den König von Hybern zu stürzen oder ist ganz Prythian dem Untergang geweiht?

Ein grandioses Spektakel, welches für Herzklopfen sorgt. Sarah J. Maas schafft es einfach immer wieder zu überzeugen!

K. Mewes, Thalia-Buchhandlung Dresden

Langsam lesen und tief durchatmen! Ich liebe diese Reihe und war vollkommen begeistert von dem 3. und erst einmal letzten Teil. Die Welt, die Charaktere, der Plot….einmalig gut! Langsam lesen und tief durchatmen! Ich liebe diese Reihe und war vollkommen begeistert von dem 3. und erst einmal letzten Teil. Die Welt, die Charaktere, der Plot….einmalig gut!

„Das lang ersehnte Finale “

Katja Treiber, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Wow. Wow. Wow. Auch das Finale ist so mitreißend wie eine Welle - für mich eine der besten Fantasy Reihen überhaupt. Es bleibt spannend, dramatisch, romantisch und es bringt die letzte epische Schlacht mit vielen "Oh mein Gott-" und "Wow-"Momenten. Natürlich überrascht uns Maas mit vielen Wendungen in der Geschichte, um es noch spannender zu machen. Und auch nach dem Finale lassen mich die Figuren nicht mehr los. Feyre, Rhys und ihr Cadre vom Hof der Nacht sind unschlagbar. Allein das Lesezeichen als kleine schwarze Feder lässt das Herz höher schlagen und zu Recht trägt die Feder die Aufschrift: "Queen of Fantasy - Sarah J. Maas" .
Für alle Fans: Sarah J. Maas arbeitet bereits an den Nachfolgern. Wir sind gespannt auf "A Court of Frost and Starlight " :)
Wow. Wow. Wow. Auch das Finale ist so mitreißend wie eine Welle - für mich eine der besten Fantasy Reihen überhaupt. Es bleibt spannend, dramatisch, romantisch und es bringt die letzte epische Schlacht mit vielen "Oh mein Gott-" und "Wow-"Momenten. Natürlich überrascht uns Maas mit vielen Wendungen in der Geschichte, um es noch spannender zu machen. Und auch nach dem Finale lassen mich die Figuren nicht mehr los. Feyre, Rhys und ihr Cadre vom Hof der Nacht sind unschlagbar. Allein das Lesezeichen als kleine schwarze Feder lässt das Herz höher schlagen und zu Recht trägt die Feder die Aufschrift: "Queen of Fantasy - Sarah J. Maas" .
Für alle Fans: Sarah J. Maas arbeitet bereits an den Nachfolgern. Wir sind gespannt auf "A Court of Frost and Starlight " :)

Tamara Behl, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Womöglich eine der besten Fantasy-Reihen, die ich je gelesen habe. Man erlebt die ganze Bandbreite von Emotionen und - so ging es mir - kriegt die Figuren nicht mehr aus dem Kopf! Womöglich eine der besten Fantasy-Reihen, die ich je gelesen habe. Man erlebt die ganze Bandbreite von Emotionen und - so ging es mir - kriegt die Figuren nicht mehr aus dem Kopf!

Endlich geht es weiter! Und wie! Nach wie vor bleibt es unfassbar spannend, romantisch und erschreckend unerwartet. Nichts ist gewiss im Kampf um Prythian und ihren Seelengefährten Endlich geht es weiter! Und wie! Nach wie vor bleibt es unfassbar spannend, romantisch und erschreckend unerwartet. Nichts ist gewiss im Kampf um Prythian und ihren Seelengefährten

Natalie Sommer, Thalia-Buchhandlung Vechta

Eigentlich fehlen mir die Worte, um dieses Buch zu beschreiben. Es ist der Wahnsinn, wie sehr mich diese Story fesselt. Und sie wird immer und immer besser. Unbedingt lesen!!!!!!!! Eigentlich fehlen mir die Worte, um dieses Buch zu beschreiben. Es ist der Wahnsinn, wie sehr mich diese Story fesselt. Und sie wird immer und immer besser. Unbedingt lesen!!!!!!!!

Schon zu Ende?! Auch der Finale Band hat mich absolut überzeugt. Eine meiner Lieblings-Fantasy-Reihen.
Mitreißende Handlung und faszinierende Charaktere.
Schon zu Ende?! Auch der Finale Band hat mich absolut überzeugt. Eine meiner Lieblings-Fantasy-Reihen.
Mitreißende Handlung und faszinierende Charaktere.

„Schade- Finale“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Schade, dass es nun zu Ende ist - aber ich hoffe auf neue Werke von Sarah J. Maas. Für Schmökerwochenenden! Schade, dass es nun zu Ende ist - aber ich hoffe auf neue Werke von Sarah J. Maas. Für Schmökerwochenenden!

Mia Bachmayer, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Endlich! Das Finale der allertollsten Trilogie, die jemals geschrieben wurde! Ich kann seitdem kaum etwas anderes lesen. Feyra und Rhys lassen mich einfach nicht los! Endlich! Das Finale der allertollsten Trilogie, die jemals geschrieben wurde! Ich kann seitdem kaum etwas anderes lesen. Feyra und Rhys lassen mich einfach nicht los!

Lisa Viniol, Thalia-Buchhandlung Marburg

Das großartige Finale der genialen Reihe "Das Reich der sieben Höfe". Eine fantastische Reihe und ein Muss für jeden All-Age-Fantasy Leser! Das großartige Finale der genialen Reihe "Das Reich der sieben Höfe". Eine fantastische Reihe und ein Muss für jeden All-Age-Fantasy Leser!

Astrid Jankowski, Thalia-Buchhandlung Lünen

Ein tolles Finale mit leichten Schwächen. Von Jugendbuch kann man jedoch angesichts der doch sehr detailreichen Sexdarstellungen nicht sprechen. Ein tolles Finale mit leichten Schwächen. Von Jugendbuch kann man jedoch angesichts der doch sehr detailreichen Sexdarstellungen nicht sprechen.

Nadja Schwarz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Noch spannender als die Vorgänger. Bin absolut begeistert über den vorläufigen Abschluss der Trilogie und freue mich auf die nächsten Bände aus dem Reich der Fae. Noch spannender als die Vorgänger. Bin absolut begeistert über den vorläufigen Abschluss der Trilogie und freue mich auf die nächsten Bände aus dem Reich der Fae.

Eva-Regina Richter, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Grandioses Finale. Das ist Fantasie vom Feinsten. Einmal begonnen, kann man es kaum weglegen und fiebert ständig mit den Helden mit, ist gespannt auf das Ende. Einfach super. Grandioses Finale. Das ist Fantasie vom Feinsten. Einmal begonnen, kann man es kaum weglegen und fiebert ständig mit den Helden mit, ist gespannt auf das Ende. Einfach super.

Vanessa Blaumeiser, Thalia-Buchhandlung Bonn

Ein wirklich atemberaubendes Finale für Feyres Geschichte. Hochspannend, herzzerreißend und wunderschön. Absolute Lieblingsreihe! Ein wirklich atemberaubendes Finale für Feyres Geschichte. Hochspannend, herzzerreißend und wunderschön. Absolute Lieblingsreihe!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Ein unglaublich gelungendes Finale! Spannend bis zur letzten Seite. Fantasy auf dem höchsten Niveau! Die Mischung aus Märchenwelt und Highfantasy macht diese Saga so perfekt! Ein unglaublich gelungendes Finale! Spannend bis zur letzten Seite. Fantasy auf dem höchsten Niveau! Die Mischung aus Märchenwelt und Highfantasy macht diese Saga so perfekt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
88 Bewertungen
Übersicht
77
8
2
0
1

WOW!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 03.11.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

ich kann dieses Buch, dieses Ende, diese Geschichte und all ihre Charaktere nicht in Worte fassen! Ich werde mich an diese Geschichte definitiv noch lange erinnern und bin unfassbar traurig, dass diese Geschichte (fürs erste) zu ende ist.

von einer Kundin/einem Kunden am 15.10.2018
Bewertet: anderes Format

Ein weiterer grandioser Band, aus der Reihe "Das Reich der Sieben Höfe", der epische Schlachten, jede Menge Emotionen und Überraschungen für den Leser bereithält.

Die Geschichte ist einfach nur bombastisch, phenomenal und episch
von Uwes-Leselounge am 30.08.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

STORYBOARD: Obwohl Rhys und Feyre sich als Seelengefährten gefunden haben, kehrt Feyre mit Tamlin an den Frühlingshof zurück. Ihr Ziel ist es, mehr über die Verbindung, dessen Pläne zwischen dem König von Hybern und Tamlin herauszufinden sowie diese im günstigsten Fall zu sabotieren. Ein gefährliches Unterfangen für Feyre, denn niemand... STORYBOARD: Obwohl Rhys und Feyre sich als Seelengefährten gefunden haben, kehrt Feyre mit Tamlin an den Frühlingshof zurück. Ihr Ziel ist es, mehr über die Verbindung, dessen Pläne zwischen dem König von Hybern und Tamlin herauszufinden sowie diese im günstigsten Fall zu sabotieren. Ein gefährliches Unterfangen für Feyre, denn niemand darf wissen, dass ihre Verbindung zu Rhysand noch immer besteht. So lauern jede Menge Gefahren am Frühlingshof und Feyre muss höllisch aufpassen, dass weder die Fae-Zwillinge Prinzessin Brannagh und Prinz Dagdan sowie der Mensch Jurian als Abgesandte von Hybern, als auch Ianthe, Lucien und Tamlin von ihrem doppelten Spiel erfahren. Denn sollte es ihr nicht gelingen, würde dies für ganz Prythian und die Welt der Menschen den Untergang bedeuten. Bereits die ersten beiden Bände von Das Reich der sieben Höfe von Sarah J. Maas haben mich begeistert. Daher lag die Messlatte für den finalen Band sehr, sehr weit oben. Aber die Autorin hat es mit diesem dritten Teil geschafft, mich nicht nur wieder mit den ersten Worten in die Welt von Prythian zu bringen. Ich klebte regelrecht an den Seiten und bin in diese wunderbare und phantastische Welt eingetaucht. MEINUNG: Die Handlung beginnt nahtlos am Ende des zweiten Bandes, was mir gut gefallen hat. Ich war neugierig, ob und wie es Feyre gelingen würde, etwas über die Pläne von Tamlin und dem König von Hybern herauszufinden und diese gegebenenfalls auch zu sabotieren. Obwohl Feyre mittlerweile gut mit ihren Kräften agieren kann, muss sie immer wieder auf der Hut von den beiden Abgesandten von Hybern sowie Ianthe sein, damit ihr doppeltes Spiel nicht auffliegt. Gerade dieser Balanceakt von Feyre zeigt, was für eine Entwicklung dieser Charakter genommen hat. Sie ist zu nicht nur zu einer reifen Frau, sondern auch zu einer Kriegerin und High Lady geworden. Das Spiel, welches sie am Frühlingshof betreibt, gleicht einem Ritt auf einer Rasierklinge, da sie gegenüber Lucien und Tamlin die verletzte High-Fae spielen muss. Im Verlauf der Story erfährt der Leser auch mehr über die anderen Höfe, deren Bewohner und den dort regierenden High Lords. So bekam ich ein noch deutlicheres Bild von Prythian. Alles deutet auf einen unausweichlichen Krieg mit dem König von Hybern hin. Doch wer kämpft an welcher Seite? Rhysand, Feyre, Cassian, Azriel, Mor und Amren muss es gelingen, Verbündete sie finden, weshalb Rhys ein Treffen aller High Lords vorschlägt. Werden die persönlichen Befindlichkeiten und Feindseligkeiten hinten angestellt, um als ein Heer in die Schlacht zu ziehen? Die Liebe zwischen Feyre und Rhysand ist sehr stark und ich spürte die tiefe Verbundenheit zwischen den beiden in jedem Gespräch sowie im Umgang miteinander. Sarah J. Maas ist hier wirklich eine wahre Seelenverbindung gelungen, die ich so noch nicht gelesen bzw. erlebt habe. Eine ebenso starke Wirkung hatte für mich die Freundschaft zwischen Rhysand, Feyre, Cassian, Azriel, Mor und Amren sowie im späteren Verlauf auch mit den Schwestern Nesta und Elain. Jeden der entworfenen Charaktere rund um den Hof der Nacht habe ich in mein Herz geschlossen und ich fand es toll, zu lesen, dass gerade Nesta im dritten Teil eine wesentliche Rolle spielt. Denn ich war neugierig, ob und wie sie mit dem Schicksal einer High-Fae umgehen würde. Lediglich Elain war mir mit ihrer Art etwas zu distanziert, wobei ich ihre Haltung und Beweggründe verstand. Trotzdem blieb sie mir dadurch irgendwie unnahbar. Gebannt verfolgt ich die Geschehnisse und kleineren Scharmützel zwischen den High Lords und konnte das Buch einfach nicht zur Seite legen. Mit Beginn des Krieges und den dadurch entstehenden Kämpfen entstand in meinem Kopf eine Flut von Bildern, die mich sehr stark an die Schlachten von Herr der Ringe erinnerte und ich sah mich als heimlicher Beobachter am Rande des Schlachtfeldes. Geschickt verbindet die Autorin fast alle losen Fäden zu einem furiosen Finale, welches ihres gleichen sucht. Dabei kommt sie mit teilweise unerwarteten Wendungen daher, die ich nicht habe kommen sehen. Das Ende ist einfach nur Spannung und Dramatik pur und ich wollte einfach nicht, dass dieses Buch jemals endet. FAZIT & BEWERTUNG: "Das Reich der sieben Höfe. Sterne und Schwerter" (dtv Verlag) von Sarah J. Maas ist phänomental, bombastisch, spannend, aufwühlend, bewegend und einfach zum Niederknien. Ich bin noch immer überwältigt von den vielen Emotionen und Gefühlen während dem Lesen und es fällt mir richtig schwer, das Ganze in Worte zu fassen. Diese Reihe gehört definitiv zu meinen Lieblingsbüchern und zum Glück muss sich der Leser noch nicht von dieser wunderbaren und tollen Welt und deren Bewohnern verabschieden. Ich kann hier nur eine absolute Leseempfehlung aussprechen - 5 von 5 Nosinggläser plus Zigarre.