Meine Filiale

Schrammsteine·Affensteine 1 : 10 000

Lichtenhainer Wasserfall - Großer Winterberg. Wanderkarte der Sächsischen Schweiz

Rolf Böhm

(2)
Buch (Mappe gefaltet)
Buch (Mappe gefaltet)
4,80
4,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Gebiet:
Nordrand - Kirnitzschtal,
Südrand - Zwieselhütte - Großer Winterberg,
Westrand - Kuhstall - Großer Winterberg,
Ostrand - Falkenstein - Mittelndorfer Mühle.

Inhalt:

Markierte Wanderwege, nichtmarkierte Wege, Pfade und Klettergipfel, Gasthäuser, Höhlen, Quellen, Aussichtspunkte etc. weitgehend vollständig. Detaillierte Fels- und Geländedarstellung mit Höhenlinien, Schummerung und Bergstrichen.

Kartenart:

Wanderkarte in Detailmaßstab 1: 10 000 (1 km = 10 cm)

Bearbeitung:

Nach der Natur bearbeitet 1988, 1989. Einzelne Nachträge 1990, umfassende Aktualisierung 1996, 2000, einzelne Nachträge 2009, 2012.

Produktdetails

Einband Mappe gefaltet
Herausgeber Rolf Böhm
Erscheinungsdatum 24.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-910181-01-4
Verlag Kartographischer Vlg Böhm
Maße (L/B/H) 21,6/11,3/0,5 cm
Gewicht 35 g
Auflage 9. Auflage
Verkaufsrang 91533

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Wanderkarten von Rolf Böhm
von einer Kundin/einem Kunden aus Zwickau am 27.05.2015

für einfache und komplizierte Wandertouren karten von Rolf Böhm sind ein " MUSS " für wanderfreunde die nicht nur Orientierung sondern auch Informationen bekommen möchten.

Grafisch schön
von einer Kundin/einem Kunden am 13.08.2013

Die Karte ist grafisch sehr schön und wirkt durch die Farben und Gestaltung eher wie eine mittelalterliche Karte. Trotzdem ist sie detailliert. Vor allem der Maßstab kann in der Region gar nicht klein genug sein. Mehr als 1:10.000 geht gar nicht. Manchmal wünscht man sich sogar 1:5.000 Stärkstes Manko ist die Schrifttype. Diese ... Die Karte ist grafisch sehr schön und wirkt durch die Farben und Gestaltung eher wie eine mittelalterliche Karte. Trotzdem ist sie detailliert. Vor allem der Maßstab kann in der Region gar nicht klein genug sein. Mehr als 1:10.000 geht gar nicht. Manchmal wünscht man sich sogar 1:5.000 Stärkstes Manko ist die Schrifttype. Diese ist teilweise schlecht (vor allem bei den kleinen aber oft umso wichtigeren Texten) lesbar und unübersichtlich. Die Schrift paßt zwar gut zur grafischen Gestaltung aber für eine praxistaugliche Nutzung ist sie weniger geeignet. Das Material ist stabil, der Druck hat einen langen Tag auch an den Faltkanten sehr gut überstanden. Geliefert wird die Karte in einer Klarsichtschutzhülle.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2