Warenkorb
 

Lost in doubts

(4)
Die schwer verletzte Marissa wacht ohne jegliche Erinnerungen an die vergangenen Monate im Krankenhaus auf. Ihr Leben an Brians Seite entwickelt sich zu ihrem schlimmsten Albtraum. Komplett auf sich allein gestellt, muss Marissa nicht nur die Böswilligkeiten ihres Mannes über sich ergehen lassen, sondern auch herausfinden, was es mit diesem James auf sich hat. Da er ihr immer wieder Briefe aus dem Gefängnis zukommen lässt, bezweifelt sie schnell, dass er etwas mit ihrem Unfall zu tun hatte. Während Marissa mit ihrem Schicksal hadert, überschlagen sich die Ereignisse plötzlich, als der mysteriöse Jackson auftaucht. Unverhofft findet sich Marissa in einem Überlebenskampf wieder, der nicht nur ihr eigenes Leben auf eine harte Probe stellt. Denn der wahre Albtraum beginnt erst, als sie sich gegen Brian zur Wehr setzt.
Portrait
Larissa Harold wurde 1987 in Recklinghausen geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und ihren drei Töchtern wohnt.
Da sie wie ihre Protagonistin selbst viele Jahre unter einer Angststörung litt, hat sie es sich zum Ziel gesetzt, mit ihrer packenden Story "Lost in myself" auf dieses sensible Thema aufmerksam zu machen. "Lost in doubts" ist die spannende Fortsetzung und der 2. Roman der Autorin.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 236
Erscheinungsdatum 29.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7407-4559-2
Verlag Twentysix
Maße (L/B/H) 19,7/12,3/2,2 cm
Gewicht 256 g
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Band 2 genauso spannend wie Band 1
von einer Kundin/einem Kunden aus Emmerich am 26.09.2018

Ich bin sehr begeistert von Band 2. Ich habe mir überlegt was noch kommen könnte,aber die Geschichte geht sehr packend weiter,wieder viel überraschendes,es ist einfach nicht vorhersehbar und das macht das Buch so fesselnd.Man möchte wissen wie es weiter geht und auch nach dem Lesen denkt man noch darüber... Ich bin sehr begeistert von Band 2. Ich habe mir überlegt was noch kommen könnte,aber die Geschichte geht sehr packend weiter,wieder viel überraschendes,es ist einfach nicht vorhersehbar und das macht das Buch so fesselnd.Man möchte wissen wie es weiter geht und auch nach dem Lesen denkt man noch darüber nach.Man entwickelt eine Beziehung zu Marissa und James und lebt mit ihnen mit,fiebert mit.Hatte das Buch sehr schnell durch,konnte es nicht weglegen.Klare Kaufempfehlung?

Mein Highlight 2018- Eine einzigartige Liebe trifft auf Tiefgründigkeit und eine große Portion Spannung
von einer Kundin/einem Kunden am 26.09.2018

Lost in myself, der Vorgänger, hat mit wahnsinnig gepackt und gefesselt. Aber der 2. Teil hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Niemals hätte ich mit so vielen Wendungen gerechnet, die Charaktere haben mich selbst wenn ich nicht am lesen war in meinen Gedanken weiter beschäftigt. Ich liebe Marissa und... Lost in myself, der Vorgänger, hat mit wahnsinnig gepackt und gefesselt. Aber der 2. Teil hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Niemals hätte ich mit so vielen Wendungen gerechnet, die Charaktere haben mich selbst wenn ich nicht am lesen war in meinen Gedanken weiter beschäftigt. Ich liebe Marissa und James. Die Liebe der Beiden Hauptprotagonisten ist so ergreifend, berührend und tief - man konnte ihre Gefühle zueinander beim Lesen richtig fühlen. Obwohl die Geschichte überaus spannend aufgebaut ist, kommt der Ernst des Buches nicht zu kurz: Marissas Angststörung. Auch hier hat die Autorin für einen authentischen Einblick gesorgt, was mich oft hat schlucken lassen. Ein spannendes und tiefgründiges Buch, das sich durch die ernste Thematik und einer einzigartigen Liebe von allen anderen Büchern abhebt. Von mir eine klare Leseempfehlung !!!

Wer Lost in myself mochte, wird Lost in doubts lieben
von einer Kundin/einem Kunden am 22.07.2018

Eine sehr tolle Fortsetzung zu Lost in myself. Ich konnte mir kaum vorstellen, dass es so spannend weitergeht. Es gab einige Schockmomente, wo ich mich erinnern musste, nach Luft zu schnappen. Großartiger Roman!