Warenkorb
 

Jetzt Premium-Mitglied werden & Buch-Geschenk sichern!

Wir fliegen, wenn wir fallen

Eine Nacht unter den Sternen schlafen. Einen Spaziergang im Regenwald machen. Die Nordlichter beobachten ... So beginnt eine Liste mit zehn Wünschen, die Phil nach seinem Tod hinterlässt, gewidmet seinem Enkel Noel und der siebzehnjährigen Yara. Phils letztem Willen zufolge sollen sich die beiden an seiner statt die Wünsche erfüllen. Gemeinsam. Yara und Noel, die sich vom ersten Moment an nicht ausstehen können, willigen nur Phil zuliebe ein. Doch ohne es zu wissen, begeben sich die beiden auf eine Reise, die nicht nur ihr Leben grundlegend verändern wird, sondern an deren Ende beiden klar ist: Das Glück, das Leben und die Liebe fangen gerade erst an.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 01.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8415-0542-2
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 18,8/12,6/2,5 cm
Gewicht 304 g
Auflage 1
Verkaufsrang 19.869
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Ahrensfelde


Eine ruhige und schöne Geschichte über das Leben.
Für mich das beste Buch von Ava Reed.

Eine ruhige und schöne Geschichte über das Leben.
Für mich das beste Buch von Ava Reed.

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Avatar Reed erzählt eine wunderbare Liebesgeschichte, welche den Leser sofort mitnimmt. Ein echtes Lesevergnügen! Avatar Reed erzählt eine wunderbare Liebesgeschichte, welche den Leser sofort mitnimmt. Ein echtes Lesevergnügen!

Leia Strickert, Thalia-Buchhandlung Hamm

Ava Reed ist und bleibt eine meiner liebsten Autorinnen aus Deutschland. Schön zu lesen und ziemlich bewegend. Ava Reed ist und bleibt eine meiner liebsten Autorinnen aus Deutschland. Schön zu lesen und ziemlich bewegend.

Nathalie Bierstedt, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Eine Liste mit zehn Wünschen, die Yara und Noel gemeinsam erfüllen müssen. Werden sie ihre Vergangenheit besiegen können? Eine wundersame Geschichte über Mut, Stärke und das Leben. Eine Liste mit zehn Wünschen, die Yara und Noel gemeinsam erfüllen müssen. Werden sie ihre Vergangenheit besiegen können? Eine wundersame Geschichte über Mut, Stärke und das Leben.

Sophie Krüger, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine wundervolle Geschichte die man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Diese Autorin findet für alle Lebenslagen wunderschöne Worte. Eine wundervolle Geschichte die man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Diese Autorin findet für alle Lebenslagen wunderschöne Worte.

„Wenn man zerbrochen und allein auf der Welt zurückgelassen wird, kann man dann wieder heilen?“

Vivien Bechstein, Thalia-Buchhandlung Berlin

Zwei junge Menschen, die schon so viel schlimmes in ihrem Leben erfahren mussten, treffen durch einen unglücklichen Zufall aufeinander: Noel & Yara!
Können sie gemeinsam zurück ins Leben finden und wie eine Pusteblume auf ein neues Leben zufliegen?

Wie immer findet Ava die richtigen Worte, um solch ein schweres Thema trotzdem noch hoffnungsvoll erscheinen zu lassen. Ich liebe ihren humorvollen und lebensbejahenden Schreibstil, der mich dennoch immer wieder mit einer Vielfalt an Worten und Emotionen überrascht. Mal völlig verzweifelt in Tränen ausbrechend und manchmal schallend vor sich hin lachend, ist es immer wieder ein Genuss ihren Büchern und Worten zu lauschen.
Zwei junge Menschen, die schon so viel schlimmes in ihrem Leben erfahren mussten, treffen durch einen unglücklichen Zufall aufeinander: Noel & Yara!
Können sie gemeinsam zurück ins Leben finden und wie eine Pusteblume auf ein neues Leben zufliegen?

Wie immer findet Ava die richtigen Worte, um solch ein schweres Thema trotzdem noch hoffnungsvoll erscheinen zu lassen. Ich liebe ihren humorvollen und lebensbejahenden Schreibstil, der mich dennoch immer wieder mit einer Vielfalt an Worten und Emotionen überrascht. Mal völlig verzweifelt in Tränen ausbrechend und manchmal schallend vor sich hin lachend, ist es immer wieder ein Genuss ihren Büchern und Worten zu lauschen.

„Eine leise sanfte Geschichte! Zwei Jugendliche auf der Reise ihres Lebens!“

Katrin Weber, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Zärtlich und bewegend beschreibt Ava Reed den Weg zweier Jugendlicher sich mit ihren Erinnerungen auszusöhnen und einen Neuanfang zu wagen. Ich wurde sofort in den Bann der Geschichte gesogen. Da ist Phil, ein alter blinder Mann, der für Yara Pause vom Leben bedeutet. Sie liest ihm regelmäßig Geschichten vor. Bei ihm kann sie so sein wie sie ist. Auch von seinem Enkel Noel bekommt Phil ab und an Besuch. Er liebt seinen Opa, gleichzeitig ist er wütend auf ihn. Fühlt sich verraten. Weder Noel noch Yara ist das Leben bisher freundlich gesinnt gewesen. Jeder hat sein Päckchen an Erinnerungen zu tragen. Als Phil stirbt, hinterlässt er beiden eine Wunschliste die sie zusammen erfüllen müssen. Sie können sich nicht ausstehen, aber da es nun einmal Phils letzter Wunsch ist, begeben sie sich gemeinsam auf die Reise. Zärtlich und bewegend beschreibt Ava Reed den Weg zweier Jugendlicher sich mit ihren Erinnerungen auszusöhnen und einen Neuanfang zu wagen. Ich wurde sofort in den Bann der Geschichte gesogen. Da ist Phil, ein alter blinder Mann, der für Yara Pause vom Leben bedeutet. Sie liest ihm regelmäßig Geschichten vor. Bei ihm kann sie so sein wie sie ist. Auch von seinem Enkel Noel bekommt Phil ab und an Besuch. Er liebt seinen Opa, gleichzeitig ist er wütend auf ihn. Fühlt sich verraten. Weder Noel noch Yara ist das Leben bisher freundlich gesinnt gewesen. Jeder hat sein Päckchen an Erinnerungen zu tragen. Als Phil stirbt, hinterlässt er beiden eine Wunschliste die sie zusammen erfüllen müssen. Sie können sich nicht ausstehen, aber da es nun einmal Phils letzter Wunsch ist, begeben sie sich gemeinsam auf die Reise.

„Eine Ode an das Leben“

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Marburg

"Unsere Welt besteht aus vielen kleinen Wundern, wir nehmen uns nur zu selten die Zeit für sie."
Ein Satz, der sehr gut zusammenfasst, worum es in Ava Reeds Roman geht: die Erkenntnis, wie schön leben und das Leben selbst ist. Und gleichzeitig zeigt dieser Satz die große Stärke dieses Romans: Seine wunderbare Sprache. Mehrmals musste ich zum Stift greifen, um mir Zitate zu notieren. Sehr gelungen!
"Unsere Welt besteht aus vielen kleinen Wundern, wir nehmen uns nur zu selten die Zeit für sie."
Ein Satz, der sehr gut zusammenfasst, worum es in Ava Reeds Roman geht: die Erkenntnis, wie schön leben und das Leben selbst ist. Und gleichzeitig zeigt dieser Satz die große Stärke dieses Romans: Seine wunderbare Sprache. Mehrmals musste ich zum Stift greifen, um mir Zitate zu notieren. Sehr gelungen!

„Herzenssache“

Anja Hofmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Zugegeben die Geschichte ist nicht neue. Aber die Art und Weise wie sie erzählt wird hat mich angesprochen. Irgendetwas an diesem Buch macht es für mich zu etwas ganz Besonderem. Ich habe gelacht , geweint , mit den beiden Hauptpersonen mitgelebt. Diesen Roman werde ich mit Sicherheit noch öfter lesen. Zugegeben die Geschichte ist nicht neue. Aber die Art und Weise wie sie erzählt wird hat mich angesprochen. Irgendetwas an diesem Buch macht es für mich zu etwas ganz Besonderem. Ich habe gelacht , geweint , mit den beiden Hauptpersonen mitgelebt. Diesen Roman werde ich mit Sicherheit noch öfter lesen.

„Manchmal braucht man eine Liste für das Leben“

Anke Tielo, Thalia-Buchhandlung Lutherstadt Eisleben

Ava Reed schreibt in diesem Buch auf so eine atemberaubende und sehr emotionale Art, dass man wirklich zum Nachdenken angeregt wird! Zwei junge Menschen die unterschiedlicher nicht sein können, verbunden durch den letzten Wunsch eines geliebten Menschen! Eine Liste mit Wünschen, die er selbst nicht mehr erledigen konnte, soll nun von Yara und Noel abgearbeitet werden! Am Ende finden sie nicht nur sich selbst.... Ava Reed schreibt in diesem Buch auf so eine atemberaubende und sehr emotionale Art, dass man wirklich zum Nachdenken angeregt wird! Zwei junge Menschen die unterschiedlicher nicht sein können, verbunden durch den letzten Wunsch eines geliebten Menschen! Eine Liste mit Wünschen, die er selbst nicht mehr erledigen konnte, soll nun von Yara und Noel abgearbeitet werden! Am Ende finden sie nicht nur sich selbst....

„Lesen Sie dieses Buch, es wird sie beeindrucken.“

V. Harings

Selten hat mich ein Jugendbuch so berührt. Eine wunderschöne, herzliche aber auch tragische Geschichte um den Sinn des Lebens.

Phil hinterlässt eine Liste mit zehn Wünschen die Yara und sein Enkel Noel erfüllen sollen. Gemeinsam. Die beiden können sich nicht wirklich leiden, tun es aber im Andenken an Phil. Sie erleben wunderschöne, spannende und auch traurige Augenblicke zusammen. Zugleich lernen sie viel über das Leben und das was das Leben ausmacht.
Selten hat mich ein Jugendbuch so berührt. Eine wunderschöne, herzliche aber auch tragische Geschichte um den Sinn des Lebens.

Phil hinterlässt eine Liste mit zehn Wünschen die Yara und sein Enkel Noel erfüllen sollen. Gemeinsam. Die beiden können sich nicht wirklich leiden, tun es aber im Andenken an Phil. Sie erleben wunderschöne, spannende und auch traurige Augenblicke zusammen. Zugleich lernen sie viel über das Leben und das was das Leben ausmacht.

„Leben 2.0“

A. Fischer, Thalia-Buchhandlung Brühl

Yaras und Noels Geschichte ist eine ganz Besondere, eine von der Sorte die genau ins Herz geht und sich dort einnistet. Unterschiedlicher könnten die beiden jungen Erwachsenen nicht sein, sie wissen nichts übereinander, außer,dass sie sich definitiv nicht leiden können. Doch wie so oft im Leben kommt es anders als man denkt. Phil, Noels Großvater, hinterlässt beiden einen Brief und eine identische Liste. Eine Liste mit 10 Wünschen und Dingen, welche die beiden tun sollen und das zwingend gemeinsam! Es beginnt ein spannendes Abenteuer, das die beiden rund um die Welt führt, kleine Wunder entdecken lässt und den Weg zum Leben einschlägt... Was bedeutet es zu Leben?
Ein großartiges Buch, lustig, verrückt und lebendig! Eine weitere Geschichte mit der mich die Autorin fesseln und nicht loslassen konnte!
Yaras und Noels Geschichte ist eine ganz Besondere, eine von der Sorte die genau ins Herz geht und sich dort einnistet. Unterschiedlicher könnten die beiden jungen Erwachsenen nicht sein, sie wissen nichts übereinander, außer,dass sie sich definitiv nicht leiden können. Doch wie so oft im Leben kommt es anders als man denkt. Phil, Noels Großvater, hinterlässt beiden einen Brief und eine identische Liste. Eine Liste mit 10 Wünschen und Dingen, welche die beiden tun sollen und das zwingend gemeinsam! Es beginnt ein spannendes Abenteuer, das die beiden rund um die Welt führt, kleine Wunder entdecken lässt und den Weg zum Leben einschlägt... Was bedeutet es zu Leben?
Ein großartiges Buch, lustig, verrückt und lebendig! Eine weitere Geschichte mit der mich die Autorin fesseln und nicht loslassen konnte!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
56 Bewertungen
Übersicht
51
5
0
0
0

Bewegend
von einer Kundin/einem Kunden am 14.04.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Mit »Wir fliegen wenn wir fallen« hat Ava Reed eine wunderbare Geschichte gezaubert, deren Charaktere überzeugen und die unter die Haut geht. Der Schreibstil ist fließend und die Charaktere, aus deren Sicht abwechselnd in der Ich-Perspektive erzählt wird, haben ihre eigene Stimme. Ich konnte mich sehr gut in die Gefühle... Mit »Wir fliegen wenn wir fallen« hat Ava Reed eine wunderbare Geschichte gezaubert, deren Charaktere überzeugen und die unter die Haut geht. Der Schreibstil ist fließend und die Charaktere, aus deren Sicht abwechselnd in der Ich-Perspektive erzählt wird, haben ihre eigene Stimme. Ich konnte mich sehr gut in die Gefühle der beiden hineinversetzen und kann das Buch nur jedem empfehlen!

tolles Buch
von Mrs.Bookwonderland aus Bobenheim-Roxheim am 17.03.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wir fliegen wenn wir fallen Dies ist jetzt schon mein drittes Buch der Autorin und was soll ich sagen? Ich wurde eindeutig nicht enttäuscht. Das Cover ist hier einfach so fantastisch getroffen und die Bedeutung hinter der Pusteblume ist einfach unglaublich schon. Es passt so perfekt zu der Geschichte. Der Schreibstil von... Wir fliegen wenn wir fallen Dies ist jetzt schon mein drittes Buch der Autorin und was soll ich sagen? Ich wurde eindeutig nicht enttäuscht. Das Cover ist hier einfach so fantastisch getroffen und die Bedeutung hinter der Pusteblume ist einfach unglaublich schon. Es passt so perfekt zu der Geschichte. Der Schreibstil von Ava ist hier auch wieder einfach toll. Sie schreibst sehr emotional und authentisch. Was mir besonders gut gefallen hat, ist die wechselnde Ich - Perspektive der beiden Charaktere. Ich habe mich total in dem Buch verloren und habe es so sehr geliebt. Die Story ist auch hier wieder einfach genial. Es geht um Verlust, Trauer, Leben, Liebe und ein letzter Wille. Ich kann es gar nicht beschreiben was das Buch in mir ausgelöst hat. Aber es hat mich einfach fasziniert. Die beiden Charaktere sind sehr authentisch und ich habe ihre Story so gerne verfolgt auch wenn es manchmal echt traurig war. Ich hätte niemals gedacht, dass mich das Buch so begeistern wird... Dieses Buch hat solch eine wichtige Botschaft... Auch wenn man einen tragischen Verlust erlitten hat muss man weiterleben... Man muss lernen das Leben wieder zu leben, was auch sehr wichtig ist. Es ist wie mit Pusteblumen... Auch wenn man die Samen wegpustet... wachsen sie an einer anderen Stelle wo die Samen sich abgesetzt haben. Es entsteht etwas wundervolles daraus. Und das war auch in dem Buch so, die Liebe der beiden Charaktere ist entstanden. Es ist so viel mehr... die beiden haben gelernt zu Leben auch wenn es über einen Umweg war. Fazit: Ich kann das Buch jedem nur wärmstens ans Herz legen. Es ist so ein fantastisches Buch... Mir bedeutet es persönlich sehr viel... Das Leben zu leben... Wenn man fällt wieder aufstehen... Aus allen schlimmen Sachen kann auch etwas positives entstehen. Man muss es nur zulassen. Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Krönchen. Vielen dank für das fantastische Leseerlebnis.

ein echtes Meisterwerk
von Nicky Mohini (Mohini & Grey's Bookdreams) aus Dresden am 11.03.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

„Wir fliegen, wenn wir fallen“ ist ein unglaublich berührendes und mitreißendes Buch, welches unangefochten zu meinen Lese-Highlights gehört. Eine Liste mit zehn Wünschen: Das ist alles, was Yara und Noel von Phil geblieben ist. Und natürlich die Erinnerungen an ihn. Phils letzter Wille ist es, dass Yara, das Mädchen das... „Wir fliegen, wenn wir fallen“ ist ein unglaublich berührendes und mitreißendes Buch, welches unangefochten zu meinen Lese-Highlights gehört. Eine Liste mit zehn Wünschen: Das ist alles, was Yara und Noel von Phil geblieben ist. Und natürlich die Erinnerungen an ihn. Phils letzter Wille ist es, dass Yara, das Mädchen das ihn so lange begleitet hat, und Noel, sein Enkel, ihm diesen erfüllen. Wäre da nicht die Antipathie, die von Anfang an zwischen Yara und Noel herrscht. Doch Phil war ihnen wichtig, weshalb die Beiden widerwillig zustimmen, nichts ahnend, dass ihnen die Reise ihres Lebens bevorsteht. Das Cover ist sehr detailreich und einfach nur wunderschön. Der Hintergrund ist in Pinktönen gehalten und symbolisiert einen Sternenhimmel. Im unteren Teil sieht man die Silhouetten der Protagonisten Noel und Yara. Neben ihnen sieht man einen Heißluftballon, einen Wolf, den Eiffelturm und Sternensymbole, die Phils Liste darstellen. Am besten gefällt mir aber die Darstellung des Buchtitels, welcher sich in einer großen Pusteblume befindet, die aus vielen kleinen Pusteblumen besteht. Yara ist eine Leseratte und teilt mit Phil die Leidenschaft zu Büchern. Sie ist eher ruhig, in sich gekehrt und sieht die Welt, trotz schlimmer Erinnerungen, nicht zwangsläufig negativ. Vor allem aber plant sie gern und ist der Welt gegenüber, im Gegensatz zu Noel, eher positiver eingestimmt. Im Laufe der Geschichte wächst Yara über sich hinaus, beweist Mut und einen starken Willen. Doch sie zeigt auch ihre emotionale Seite, die immer wieder sanft durchschimmert und Yara auch ausmacht. Noel ist eher der negativ denkende Part der Charaktere. Oftmals wird er von schlechten Launen und Stimmungsschwankungen geplagt und es scheint, als würde er einfach keine Perspektive für sich sehen. Er ist eher der Typ, der alles schnell und spontan hinter sich bringen will. Mit der Reise erkennt man auch den wahren Noel. Aber auch er selbst lernt sich besser kennen. Seine Entwicklung hat mir sehr gut gefallen. Phil war ein wunderbarer, genügsamer und sympathischer Mann. Er war so freundlich, so liebevoll und hat mein Herz direkt erobert. Wie er die Welt gesehen hat und wie er sie geliebt hat, einfach so schön und unbeschreiblich. Vor allem seine Liste hat mir sehr gut gefallen und ich konnte jeden einzelnen Wunsch absolut verstehen. Ich kann kaum in Worte fassen, wie sehr ich das Buch liebe. Es ist einfach wundervoll, atemberaubend und gleichzeitig so motivierend, nach vorn zu schauen und sich nicht von der Vergangenheit und schlimmen Erlebnissen klein machen zu lassen. Die Geschichte ist mit so viel Liebe, Herzblut und Gefühlen geschrieben, dass ich einfach jede Seite, jedes Wort und jeden Moment beim Lesen genossen habe. Ich war total gefangen in der Geschichte, habe mit jeder Faser meines Körpers gehofft, geträumt und Abenteuer erlebt. Für mich ein echtes Meisterwerk, welches unbedingt gelesen werden sollte!