Warenkorb

Digitale Fotografie

Die umfassende Fotoschule für Technik, Bildgestaltung und Motive

Das ganze Wissen über Fotografie in einem Buch
Lernen Sie das Fotohandwerk von der Pike auf, und meistern Sie die großen Themen der Fotografie: Kameratechnik, Belichtung, Scharfstellen, Blitzen, Objektivkunde etc. Lernen Sie außerdem, Motive zu erkennen und vollendet in Szene zu setzen. Die Motivschule in diesem Buch hilft Ihnen dabei, Menschen vorteilhaft zu porträtieren, Landschaften im besten Licht einzufangen oder einzigartige Momente festzuhalten. Und neben fortgeschrittenen Themen wie der Nacht- und Panoramafotografie kommt auch das gekonnte Aufbereiten und Präsentieren Ihrer Arbeiten nicht zu kurz. So werden Sie zum Meister!

Aus dem Inhalt:

Die digitale Technik anschaulich erklärt
Licht und Belichtung verstehen
Automatisch oder manuell scharfstellen
Mit Blende und Brennweite die Schärfentiefe beeinflussen
Regeln der Bildkomposition beherrschen
Menschen gekonnt in Szene setzen
Im Studio professionell fotografieren
Landschaft, Tiere und Pflanzen ablichten
Sport und Action einfangen
Den Bildbearbeitungs-Workflow meistern
Filter und Farbstimmungen kreativ nutzen
Bilder präsentieren und veröffentlichen

Die Fachpresse zur Vorauflage:

NaturFoto: "Eine umfassende und fundierte Fotoschule auf aktuellem Stand."

DigitalPHOTO Photoshop: "Ein gutes Buch für fotografierende Photoshopper."

FOTOTEST: "Ein Buch, das kein wesentliches Thema auslässt."

Rezension
"Eine fundierte Fotoschule für alle, die die digitale Fotografie von Grund auf verstehen und mit ihren Bildern um vieles besser werden wollen." NaturFoto 201809
Portrait
Marion Hogl arbeitet als freie Fotografin in München mit den Schwerpunkten People und Wildlife/Natur. Sie ist Mitglied bei der GDT (Gesellschaft Deutscher Tierfotografen GDT) und der WPJA (Wedding Photojournalist Association) und gibt Workshops. Ihre besondere Leidenschaft sind Menschen, Emotionen und die Reportagefotografie.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0


  •    Vorwort ... 12

      Die Welt der digitalen Fotografie ... 14

           Lieber fotografieren als nur knipsen ... 16

    Teil I  Technik ... 23

    Kapitel 1.  Die digitale Fotografie verstehen ... 25

           Die digitale Kamera ... 26

           Das Herzstück der Digitalkamera: der Sensor ... 30

           Sensorgröße und Cropfaktor ... 34

           Verschluss und Belichtungszeit ... 37

           WLAN und NFC-Funktion ... 39

           Die Immer-dabei-Kamera: das Fotohandy ... 40

           Praktisch und handlich: die Kompaktkamera ... 44

           Guter Kompromiss: die Bridgekamera ... 46

           Kompakt und vielseitig: die Systemkamera ... 48

           Qualität für Anspruchsvolle: Spiegelreflexkameras ... 50

           Actionkameras für Spezialaufgaben ... 53

           High-End für Fotoenthusiasten: Mittelformatkameras ... 54

           Das digitale Bild: Auflösung ... 55

           Farbkanäle und Farbtiefe ... 60

           Dateiformate: JPEG, TIFF und RAW ... 65

           Metadaten: Exif, IPTC und Co. ... 70

           Die Kamera einrichten ... 72

    Kapitel 2.  Bilder richtig belichten ... 80

           Wann ist eine Belichtung korrekt? ... 82

           Was ist eine Blende? ... 87

           Der Zusammenhang von Blende und Belichtungszeit ... 90

           Der ISO-Wert ... 95

           Lichtwerte verstehen ... 97

           So misst die Kamera die Belichtung ... 100

           Belichtungsprogramme einsetzen ... 103

           Das Histogramm richtig lesen ... 108

           Die Belichtung korrigieren ... 113

           High Key und Low Key ... 117

           Belichtungsreihen erstellen ... 120

           Manuell belichten ... 123

    Kapitel 3.  Perfekte Schärfe erzielen ... 128

           Was ist Schärfe? ... 130

           Scharfstellen mit dem Autofokus ... 133

           Das richtige Autofokusfeld wählen ... 137

           Fokussieren im Dunkeln oder im Gegenlicht ... 140

           Von Hand scharfstellen ... 141

           Schärfere Bilder dank Bildstabilisator ... 144

           Die Schärfentiefe ... 147

           Maximale Schärfentiefe mit der Hyperfokaldistanz ... 156

           Die Formen der Unschärfe ... 159

           Schärfedehnung nach Scheimpflug ... 166

    Kapitel 4.  Objektive ... 168

           So ist ein Objektiv aufgebaut ... 170

           Brennweite und Bildwinkel ... 173

           Zoomobjektiv oder Festbrennweite? ... 177

           Verschiedene Objektivtypen einsetzen ... 180

           Abbildungsfehler und ihre Ursachen ... 187

           Back- und Frontfokus ... 192

           Die Qualität von Objektiven beurteilen ... 194

           Praktisches Zubehör für Objektive ... 198

    Kapitel 5.  Zubehör für bessere Fotos ... 210

           Mehr Energie zum Fotografieren ... 212

           Speichermedien: das Gedächtnis Ihrer Kamera ... 215

           Fester Halt: Stative und Stativköpfe ... 218

           Kameraschutz: Tasche oder Rucksack? ... 223

           Die Kamera fernsteuern ... 225

           Nützliche Extras für die Fototasche ... 228

           Die sinnvolle Grundausrüstung ... 233

    Kapitel 6.  Richtig blitzen ... 235

           Die technischen Grundlagen des Blitzens ... 236

           Die Blitzsynchronzeit verstehen ... 239

           Intern oder extern: Welche Blitzarten gibt es? ... 242

           Verschiedene Blitzmodi richtig einsetzen ... 245

           Besser blitzen: die Kamera richtig einstellen ... 248

           Indirekt und entfesselt blitzen ... 252

           Blitzen mit mehreren Blitzgeräten ... 257

           Nützliches Blitzzubehör ... 259

    Teil II  Bildgestaltung ... 263

    Kapitel 7.  Motive sehen ... 265

           Kleine Sehschule ... 266

           Bekanntes neu interpretieren ... 271

           Kreative Techniken nutzen ... 273

           Serien und Sequenzen ... 277

           Bildideen entwickeln ... 280

    Kapitel 8.  Mit Licht und Farbe gestalten ... 282

           Die Arten des Lichts ... 284

           Licht ist nicht gleich Licht: die Lichtcharakteristik ... 288

           Das Licht lenken: Reflektoren und Abschatter ... 292

           Farbtemperatur und Weißabgleich ... 296

           Die Wirkung der Farbe ... 299

           Mit Farben Empfindungen auslösen ... 301

           Farbgegensätze gezielt nutzen ... 304

           Bilder auf Schwarzweiß reduzieren ... 306

           Farbharmonien und Monochromie ... 309

    Kapitel 9.  Bilder komponieren ... 312

           Bildformate und Bildwirkung ... 314

           Die perfekte Bildaufteilung ... 319

           Linien: Führen Sie den Blick ... 325

           Formen, Muster und Strukturen ... 330

           Eine Frage der Perspektive ... ... 332

           Tiefe im Bild erzeugen ... 335

           Bildreduktion und Abstraktion ... 339

           Symmetrische Bilder ... 342

    Teil III  Fotopraxis ... 345

    Kapitel 10.  Menschen fotografieren ... 346

           Die Basics für bessere Porträtfotos ... 348

           Menschen vor der Kamera anleiten ... 349

           Formen des Porträts ... 351

           Schnappschüsse: spontan und natürlich ... 358

           Klassische Porträtaufnahmen ... 361

           Das richtige Posing ... 363

           Paare und Gruppen in Szene setzen ... 369

           Kinder fotografieren ... 373

           Den Charakter herausarbeiten ... 379

           Das Foto vom Ich: Selbstporträts ... 382

           Die ästhetische Aktfotografie ... 384

           Fashion- und Modefotografie ... 388

           Makellose Schönheit: Beauty und Glamour ... 391

    Kapitel 11.  Naturfotografie ... 394

           Landschaften fotografieren ... 396

           Blumen, Pflanzen und Pilze fotografieren ... 408

           Element Wasser ... 412

           Unterwasserfotografie ... 416

           Kreative Techniken einsetzen ... 419

    Kapitel 12.  Makrofotografie ... 422

           Der Abbildungsmaßstab ... 424

           Exakt fokussieren im Nahbereich ... 428

           Sinnvolles Zubehör für die Makrofotografie ... 430

           Die Schärfentiefe ausdehnen: Focus Stacking ... 433

    Kapitel 13.  Tiere vor der Kamera ... 438

           Die Grundregeln der Tierfotografie ... 440

           Tiere in freier Wildbahn ... 443

           Tarnen und anpirschen ... 449

           »Selbstauslöser«: Lichtschranken einsetzen ... 452

           Haus- und Zootiere vor der Kamera ... 455

    Kapitel 14.  Stadt und Architektur fotografieren ... 459

           Mit der Kamera unterwegs ... 460

           Streetlife: Straßenszenen einfangen ... 464

           Eine Stadt porträtieren ... 466

           Architektur in Szene setzen ... 468

    Kapitel 15.  Nacht und Blaue Stunde ... 474

           Available Light nutzen ... 476

           Feuerwerk fotografieren ... 480

           Den Nachthimmel fotografieren ... 482

           Aurora Borealis: Nordlichter einfangen ... 486

           Eine Sonnenfinsternis fotografieren ... 488

           Gewitter und Blitze mit der Kamera einfangen ... 490

           Lichtmalereien ... 492

    Kapitel 16.  Action und Events fotografieren ... 494

           Action fotografieren ... 496

           Bewegungen einfrieren oder mitziehen ... 499

           Fotografieren in Sporthallen ... 502

           Eventfotografie: Partys, Familienfeiern und Co. ... 504

           Hochzeiten fotografisch begleiten ... 507

           On stage: Konzert- und Bühnenfotografie ... 510

    Kapitel 17.  Im Studio fotografieren ... 515

           Licht im Studio ... 516

           Zubehör für Studioaufnahmen ... 520

           Die Wirkung von Lichtformern ... 523

           Das Licht einrichten ... 527

           Tabletop und Ministudio ... 532

    Kapitel 18.  Nutzen Sie die Möglichkeiten der digitalen Fotografie ... 537

           Die Weite einfangen: Panoramen ... 538

           Bilder in Schwarzweiß umwandeln ... 545

           Fotomontagen erstellen ... 552

           HDR: High Dynamic Range ... 555

           In anderem Licht: Infrarotaufnahmen ... 561

           Zeitrafferaufnahmen ... 563

    Kapitel 19.  Die Zukunft der Fotografie ... 567

           Wie alles begann ... ... 568

           In die Luft gehen mit der Fotodrohne ... 570

           Alles anders mit der Lichtfeldfotografie ... 579

    Teil IV  Bildbearbeitung und Präsentation ... 585

    Kapitel 20.  Bilder bearbeiten ... 586

           Die Grundlagen der Bildbearbeitung ... 588

           Bilder sichten und sortieren ... 590

           Die Kamera kalibrieren ... 595

           RAW-Dateien entwickeln ... 600

           Die Grundfunktionen der Bildkorrektur ... 607

           Kleine Retuschen ausführen ... 614

           Königsdisziplin Beautyretusche ... 621

    Kapitel 21.  Bilder mit Effekten versehen ... 629

           Effekte erzielen mit Filtern ... 630

           Digitale Rahmen und Texturen ... 634

    Kapitel 22.  Bilder wirkungsvoll präsentieren ... 638

           Am Anfang steht das Farbmanagement ... 640

           Monitor und Drucker kalibrieren ... 642

           Bilder selbst ausdrucken ... 644

           Das passende Material für den Druck ... 647

           Fotobücher erstellen ... 649

           Fotos im Internet ausstellen ... 654

    Anhang.  Nützliches und Interessantes ... 658

           Troubleshooting: Probleme und Lösungen ... 660

           Traumberuf Fotograf? ... 668

           Anmerkungen zum Fotorecht ... 678

      Begriffserklärungen ... 686

      Stichwortverzeichnis ... 696

In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 708
Erscheinungsdatum 27.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8421-0324-5
Verlag Vierfarben
Maße (L/B/H) 24,6/21,5/4,5 cm
Gewicht 2271 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 44558
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
39,90
39,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

gute umfassende Fotoschule für Einsteiger und Nachschlagewerk
von Ines Meier aus Berlin am 19.02.2020

Die Autorin Marion Hogl erklärt in der umfassenden Fotoschule ihr umfangreiches Wissen und teilt dieses mit ihrer Leserschaft. Sie erläutert die Grundlagen und Techniken für Einsteiger und bietet eine Menge Tipps und Tricks die auch für Fortgeschrittene von Interesse sein können. Der Schreibstil der Autorin ist sehr eingängig un... Die Autorin Marion Hogl erklärt in der umfassenden Fotoschule ihr umfangreiches Wissen und teilt dieses mit ihrer Leserschaft. Sie erläutert die Grundlagen und Techniken für Einsteiger und bietet eine Menge Tipps und Tricks die auch für Fortgeschrittene von Interesse sein können. Der Schreibstil der Autorin ist sehr eingängig und angenehm. Auch anhand von Fotoübungen soll nachgeahmt werden wie man zum Ziel kommen kann. Außerdem ist es ein tolles Nachschlagewerk wenn man mal ein bestimmtes Thema nachschlagen muß. Ich bin bereits seit 10 Jahren selbstständig in der Fotografie und lebe auch davon, dennoch suche ich immer wieder gutes Basismaterial das ich meinen interessierten Kunden und Hobbyfotografen nahe bringen kann. Das Beispiel-Bildmaterial ist modern und ansprechend dazu kommen viele Grafiken die ebenso leicht verständlich sind. Es ist ein wirklich dickes Buch mit viel viel Inhalt, welcher sich lohnt durchzuarbeiten und zu lesen/ anzuschauen. Mir persönlich gefällt das Buch sehr gut.

Hier steckt das ganze Foto-Wissen drin!
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 17.12.2018

Dieses Buch habe ich als Geschenk ausgesucht. Ich selbst habe noch mit der ersten Ausgabe alles gelernt, was ich über die Fotografie lernen wollte und musste und fand den Schreibstil der Autorin so hervorragend, die Kapitelaufteilung so gelungen und den lehrreichen Umfang so passend - da war klar, das ist das perfekte Geschenk f... Dieses Buch habe ich als Geschenk ausgesucht. Ich selbst habe noch mit der ersten Ausgabe alles gelernt, was ich über die Fotografie lernen wollte und musste und fand den Schreibstil der Autorin so hervorragend, die Kapitelaufteilung so gelungen und den lehrreichen Umfang so passend - da war klar, das ist das perfekte Geschenk für einen Einsteiger! Weibliche Autoren haben, so empfinde ich es, immer (zumindest die, die ich kenne) eine etwas andere Herangehensweise als Männer. Weniger technisch, praktisch, bildhaft / direkt ran an die Materie. Das gefällt mir persönlich sehr gut. Auch wenn ich den anderen Weg zum Beispiel bei Kamerabüchern durchaus angemessen finde. Im vorliegenden Buch geht es darum zu lernen, wie man manuell scharfstellt, mit Blende und Brennweite die Schärfentiefe beeinflusst, die Regeln der Bildkomposition beherrscht oder bewusst bricht. Es werden viele Genres abgedeckt: People, Studio, Landschaft, Tiere, Pflanzen oder Sport. Es geht aber auch um Bildbearbeitung, Filter und die Präsentation der Bilder. Meine Empfehlung für alle, die die digitale Fotografie ernsthaft betreiben wollen.

Ein fundierter und breit angelegter Einstieg in die digitale Fotografie
von Sandra Matteotti aus Zürich am 15.08.2018

Marion Hogl: Digitale Fotografie: Die umfassende Fotoschule für Technik, Bildgestaltung und Motive Fotografie ist ein tolles Hobby. Knipst man anfänglich wild drauf los, will man oft schon bald mehr wissen und tiefer eintauchen. Dabei will das Buch helfen. Es will dem Anfänger in der Fotografie die Welt derselben erklären, ih... Marion Hogl: Digitale Fotografie: Die umfassende Fotoschule für Technik, Bildgestaltung und Motive Fotografie ist ein tolles Hobby. Knipst man anfänglich wild drauf los, will man oft schon bald mehr wissen und tiefer eintauchen. Dabei will das Buch helfen. Es will dem Anfänger in der Fotografie die Welt derselben erklären, ihm Leitfaden hin zu besseren Fotos sein. Aber: Gelingt es ihm? Der erste Teil widmet sich der Technik. Wie schafft man es, richtig zu belichten, dass Bilder nicht zu dunkel oder hell sind? Wie scharf muss ein Bild sein, wo soll es am schärfsten sein? Wann kommt der Blitz zum Einsatz und wie? Was brauche ich überhaupt für gute Fotos? Bei dem Punkt könnte man Abzüge geben, wenn man es drauf anlegt: Das von Marion Hogl empfohlene und besprochene Material ist in der Beschaffung nicht ganz günstig und könnte einen Hobbyfotografen abschrecken. Gerade für ein Einführungsbuch wäre der Umgang mit erschwingliche(re)m Material wünschenswert gewesen. Aber ja: Gewisse Effekte kriegt man nur mit dem entsprechenden Material. Danach geht es weiter zu möglichen Motiven und dem Umgang mit Licht und Farbe. Ein Bild ist nicht einfach nur ein Bild, es will auch richtig aufgebaut sein, damit der Betrachter ins Bild geführt wird und sich nicht gelangweilt abwendet. Schlussendlich bestimmt das gewählte Motiv, worauf man den Schwerpunkt legt, so dass Marion Hogl Themen wir Natur, Menschen, Makros, Tiere und Städte aufgreift, Fotografie an Lokationen oder im Studio thematisiert und auch einen Blick in die Zukunft wagt. Dies die einzelnen Kapitel im Überblick: 1. Die digitale Fotografie verstehen 2. Bilder richtig belichten 3. Perfekte Schärfe erzielen 4. Objektive 5. Zubehör für bessere Fotos 6. Richtig blitzen 7. Motive sehen 8. Mit Licht und Farbe gestalten 9. Bilder komponieren 10. Menschen fotografieren 11. Naturfotografie 12. Makrofotografie 13. Tiere vor der Kamera 14. Stadt und Architektur fotografieren 15. Nacht und blaue Stunde 16. Action und Events fotografieren 17. Im Studio fotografieren 18. Nutzen sie die Möglichkeiten der digitalen Fotografie 19. Die Zukunft der Fotografie 20. Bilder bearbeiten 21. Bilder mit Effekten versehen 22. Bilder wirkungsvoll präsentieren 23. Anhang: Nützliches und Interessantes Der Technik-Teil erschien mir für blutige Anfänger etwas zu technisch und wenig nachvollziehbar, ist aber durchaus zu bewältigen, der Rest ist fundiert, gut erklärt uns mir Übungen zum Ausprobieren gut umgesetzt. Wenn man das Buch durcharbeitet, ist eine Entwicklung in der persönlichen Fotografie und damit bei den eigenen Bildern eigentlich garantiert. Das Buch ist kein Leichtgewicht, sondern im Gegenteil ein ziemlicher „Wälzer“, der aber die Zeit lohnt, die es braucht, ihn durchzuarbeiten. Dass er – wie immer bei dem Verlag – hochwertig publiziert ist, ein Lesebändchen hat und vom Layout und der Farbqualität her überzeugt, rundet das Ganze ab. Fazit: Ein informatives, gut aufgebautes, nachvollziehbares Buch, das für einen guten Einstieg in digitale Fotografie sorgt. Sehr empfehlenswert.