Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Wie du bist, wenn du so bist

(3)
Der Hase und das kleine Mädchen sind beste Freunde.
Aber nicht immer. „Ich zeig dir mal, wie das ist, wenn du so bist“, sagt er.
Wir sehen, was das Mädchen macht.
Wir sehen, wie der Hase sich dabei fühlt. Gar nicht gut!
Zum Glück kann das Mädchen auch ganz anders sein. Wieder sehen wir,
was es macht und wie der Hase sich dabei fühlt. Richtig gut!
Kinder sind gemein. Kinder sind lieb.

Dieses Buch erreicht ganz einfach und fast ohne Worte, dass sie sich selbst erkennen.

Ein eindrückliches (Mit-)Gefühlsbuch für Kleine
Portrait
STanja Székessy, Jahrgang 1969, studierte an der Hochschule der Künste in Berlin. Sie ist Designerin und Illustratorin, unter anderem für „Das Magazin“. Ihr bei uns erschienenes Bilderbuch „3 Kinder und ein Tag“ wurde von der Kritik begeistert aufgenommen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 40
Altersempfehlung 3 - 6
Erscheinungsdatum 20.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95470-190-2
Verlag Klett Kinderbuch
Maße (L/B/H) 23,6/19,7/1 cm
Gewicht 319 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 1
Verkaufsrang 27.729
Buch (gebundene Ausgabe)
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Plakativ“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieses Bilderbuch ist für mich ein Paradebeispiel für etwas, was in Kitas oder (auch kleinen) Bibliotheken seinen Platz haben sollte ! Denn Tanja Szekessy schafft es quasi auch ohne Worte bestimmte Situationen und die Gefühle, die sie auslösen, eindrucksvoll darzustellen.
Mädchen und Hase sind -eigentlich- beste Freunde, oder ? Es gibt aber durchaus Situationen, in denen das Mädchen seinen Gespielen gar nicht nett behandelt... Dabei ginge es doch auch anders...
Wir sehen das Mädchen immer linksseitig, die unmittelbaren Reaktionen (des Häschens) sind auf der gegenüberliegenden Seite abgebildet.
"Guck mal, wie das ist, wenn Du so bist": die 1.Hälfte des Bilderbuch negativ, die 2.Hälfte die liebenswertere, freundliche Variante.
Dabei zeichnet Tanja Szekessy ihre zwei Protagonisten immer auf viel hellem Hintergrund und in sanften Farben und zumindestens in der ersten Hälfte möchte man das Häschen am liebsten trösten...
Für Kindergarten, Grundschule oder den Pausenraum "auf der Arbeit" :-)
Dieses Bilderbuch ist für mich ein Paradebeispiel für etwas, was in Kitas oder (auch kleinen) Bibliotheken seinen Platz haben sollte ! Denn Tanja Szekessy schafft es quasi auch ohne Worte bestimmte Situationen und die Gefühle, die sie auslösen, eindrucksvoll darzustellen.
Mädchen und Hase sind -eigentlich- beste Freunde, oder ? Es gibt aber durchaus Situationen, in denen das Mädchen seinen Gespielen gar nicht nett behandelt... Dabei ginge es doch auch anders...
Wir sehen das Mädchen immer linksseitig, die unmittelbaren Reaktionen (des Häschens) sind auf der gegenüberliegenden Seite abgebildet.
"Guck mal, wie das ist, wenn Du so bist": die 1.Hälfte des Bilderbuch negativ, die 2.Hälfte die liebenswertere, freundliche Variante.
Dabei zeichnet Tanja Szekessy ihre zwei Protagonisten immer auf viel hellem Hintergrund und in sanften Farben und zumindestens in der ersten Hälfte möchte man das Häschen am liebsten trösten...
Für Kindergarten, Grundschule oder den Pausenraum "auf der Arbeit" :-)

Ricarda Martius, Thalia-Buchhandlung Dresden

So einfach und so großartig! Mit leicht verständlichen und berührenden Zeichnungen werden Kinder ab 3 Jahren für ein wertschätzendes und empathisches Miteinander sensibilisiert. So einfach und so großartig! Mit leicht verständlichen und berührenden Zeichnungen werden Kinder ab 3 Jahren für ein wertschätzendes und empathisches Miteinander sensibilisiert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Alles, was wir tun, spiegelt sich in unserem Gegenüber
von Dagmar M. aus Essen am 31.08.2018

Hase und das süße blonde Mädchen sind Freunde. Aber es gibt Situationen in denen der Hase sich gar nicht wohl fühlt, weil seine Freundin richtig eklig zu ihm ist. Da hat sie den Teller mit Plätzchen und gibt nichts ab, da zeigt der Daumen dem Hasen "raus" und der... Hase und das süße blonde Mädchen sind Freunde. Aber es gibt Situationen in denen der Hase sich gar nicht wohl fühlt, weil seine Freundin richtig eklig zu ihm ist. Da hat sie den Teller mit Plätzchen und gibt nichts ab, da zeigt der Daumen dem Hasen "raus" und der Gesichtsausdruck des Mädchens sagt aus, dass es keinen Widerspruch gibt. Das Mädchen spricht mit ihrer Freundin und sie erhebt die Hand und sagt damit dem Hasen, du darfst nicht mit machen. Als der Hase Pipi macht, lacht das Mädchen ihn aus und dann gibt sie dem Hasen sogar einen Tritt. Auf der linken Buchseite sehen wir diese Szenen und auf der rechten Buchseite ist immer die Reaktion des Hasen zu sehen. In der Mitte des Buches die Frage "Hast du gesehen?" und das Mädchen mit einem erschrockenen Gesichtsausdruck. Auf der anderen Buchseite werden die Hasenbilder noch einmal wiederholt. Geball.te Trauer über das Verhalten der Freundin. Die restlichen Seiten sind wieder gleich aufgebaut, aber hier kümmert sich das Mädchen um den Hasen. Sie telefonieren, er wird geröstet und am Ende feste umarmt. Auch hier die Frage "Hast du gesehen?", aber diesmal mit einem glücklichen Hasen. Sie Bilder sind einfach, aber realistisch, mit ganz toller Mimik, die das Buch ausmacht. Auch Kleinste Leser erkennen die Situation. Die Texte fast nicht nötig, aber auch ganz kurz gehalten. Ich denke gerade Kinder, die ihre Freunde gedankenlos so behandeln, kann man mit diesem Buch erreichen. Sicher aber ein Anstoß zur Gruppendiskusion in Kitas.