Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Fräulein Nora findet die Liebe

(2)
Deutschland 1959: Als vermeintliche Gattin eines angesehenen Anwalts wird von Nora erwartet, dass sie Gäste bewirtet, den Haushalt schmeißt, ein Handarbeitskränzchen besucht und ein Haushaltsbuch führt. Nora schlägt sich in ihrer Rolle mehr schlecht als recht. Immer wieder begegnet sie bei verschiedenen Gelegenheiten dem jungen und überaus attraktiven Unternehmer Maximilian. Zwischen den beiden funkt es. Und so sehr Nora es versucht - sie kann die Gefühle nicht ignorieren ...

Lassen Sie sich mit dieser wunderbaren Liebesgeschichte in die Zeit von Petticoats, Halbstarken, Nierentischen und Toast Hawaii entführen. Und erleben Sie eine Frau, die einen Ausweg sucht ... und die Liebe findet.

eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.
Portrait
Elaine Winter wurde 1958 in Hannover geboren. Mit dem Schreiben begann sie nach ihrem Germanistik- und Anglistikstudium. Regelmäßig veröffentlicht sie seither Kurzromane und Erlebnisstorys in Frauenzeitschriften.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Zeitreise in die 50 Jahre
von einer Kundin/einem Kunden aus Lindhorst am 16.10.2018

Ein sehr kurzweiliges Buch. Man bekommt einen sehr guten Einblich in den Hausfrauen Alltag der 50 Jahre. Das Buch hat mir sehr gut gefallen habe es in drei Tagen gelesen

Handarbeitskränzchen und Haushaltsbuch
von Mareike Kollenbrandt aus Titz am 11.07.2018

Vorsicht Zeitreise! Eben noch im 21. Jahrhundert , findet sich Nora auf einmal im Jahr 1959 wieder. Als Gattin eines Anwalts. Und natürlich werden von ihr, der Zeit angemessen , einige Dinge erwartet, mit denen sie sonst so gar nichts zu tun hat. Handarbeitskränzchen zum Beispiel oder Gesellschaften zu... Vorsicht Zeitreise! Eben noch im 21. Jahrhundert , findet sich Nora auf einmal im Jahr 1959 wieder. Als Gattin eines Anwalts. Und natürlich werden von ihr, der Zeit angemessen , einige Dinge erwartet, mit denen sie sonst so gar nichts zu tun hat. Handarbeitskränzchen zum Beispiel oder Gesellschaften zu geben. Nora verzweifelt ein wenig an diesen Aufgaben, möchte sie doch gerne wieder in ihre Zeit zurück. Zu allem Überfluss git es da noch einen Mann, der nicht ganz uninteressant ist. Zeitreisevergnügen, hat mir gut gefallen!