Warenkorb

Ich. Du. Niemals wir.

Ich. Du. Wir. Band 1

"Wir sind zwei seltsame Geschöpfe. Fast wie Magnete, die sich immerfort im Kreis drehen. Im einen Moment ziehen wir uns an und im nächsten stoßen wir uns wieder ab."

Eigentlich hat Luisa genug Probleme. Zum Beispiel eine Mutter, die nie wirklich erwachsen geworden ist und lieber Party macht, als sich um ihre Tochter zu kümmern. Oder den dritten Schulwechsel innerhalb von zwei Jahren.
Doch dann trifft sie Justus, den unhöflichen Typ mit den verkorksten Familienverhältnissen, und verliebt sich Hals über Kopf in ihn.
Aber aus ihr und Justus kann niemals etwas werden. Er ist verboten.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 492
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 08.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7460-9148-8
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 19/12,4/3,8 cm
Gewicht 515 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 13065
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 3 - 5 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Ich. Du. Wir.

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Emotional. Mitreissend. Spannend.
von einer Kundin/einem Kunden aus Sissach am 29.05.2019

Total tolles Buch! Als ich es gelesen habe, konnte ich es gar nicht mehr weglegen. Der Aufbau und das Konzept sind toll und die ganze Geschichte an sich total spannend und voller Gefühle.

Ein wahnsinnig emotionales Buch einer talentierten Autorin!
von Arya Green Vermont am 31.03.2018

*Ich.Du.Niemals.Wir* *Fazit*: Wie ich schon oft erwähnt habe, gehört die liebe A.L.Kahnau zu meinen Lieblings Autorinnen, jedes Buch von ihr habe ich verschlungen, von ihrer X-Reihe kann ich gar nicht genug bekommen und hoffe das diese niemals enden wird. Als ich sah das "Ich.Du.Niemals.Wir" erschien, habe ich es sofort ge... *Ich.Du.Niemals.Wir* *Fazit*: Wie ich schon oft erwähnt habe, gehört die liebe A.L.Kahnau zu meinen Lieblings Autorinnen, jedes Buch von ihr habe ich verschlungen, von ihrer X-Reihe kann ich gar nicht genug bekommen und hoffe das diese niemals enden wird. Als ich sah das "Ich.Du.Niemals.Wir" erschien, habe ich es sofort gelesen, ich war gespannt was mich hier erwarten würde, denn diese Autorin schafft es immer wieder in mir einen Wirbel der Gefühle auszulösen. Es gibt nur eine Hand voll Autoren, deren Bücher ich alle lese, ob es jetzt Fantasy ist, Romantik oder ein Drama. A.L.Kahnau gehört zu diesen Autoren, weil sie mich mit Allem, egal was sie schreibt, überzeugen und mitreißen kann. ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Die junge Luisa zieht mit ihrer Mutter nach Kreuztal. Umziehen ist für sie schon lange nichts neues mehr, denn ihre Mutter findet ständig wieder eine neue Liebschaft oder hat einen anderen Grund ständig den Wohnort zu wechseln. Luisas Mutter ist erst 30, und man kann es sich denken, sie wurde sehr früh schwanger, wurde dadurch von ihren Eltern aus dem Haus geworfen und musste mit ihren jungen Jahren, dazu noch schwanger, alleine in der Welt bestehen. Für Luisa versucht sie eine gute Mutter zu sein, doch sehr verantwortungsbewusst ist sie nicht und Luisa fühlt sich nicht sonderlich geliebt von ihr. Die zwei ziehen in ein kleines Mietshäusschen und es dauert nicht lange, da lernt Luisa den fröhlichen und lieben Yasin kennen, ein türkischer Junge, der solch ein gutes Herz hat, das man ihn am liebsten den ganzen Tag umarmen will. Und dieser ist von Luisa sehr angetan. Eigentlich spricht nichts gegen ihn, wenn es da nicht diesen einen Jungen geben würde, der Luisa ab der ersten Minute verzaubert. Justus. Auch Justus scheint nicht abgeneigt, doch seine Launen sind sehr sprunghaft und Luisa ist sich nie sicher woran sie bei ihm ist, aber eins ist klar, sie hat sich in Justus verliebt und nichts wird daran noch etwas ändern können.... Doch dann finden die beiden etwas raus, etwas was sie verbindet und was es unmöglich macht das sie zusammen sind, denn diese Verbindung ist weder gut, noch wäre sie gesetzlich erlaubt, und so versuchen sie auf Abstand zu bleiben, was sich als verdammt schwer herausstellt. Luisa und Justus versuchen jeder auf seine eigene Art und Weise mit diesem Schlag umzugehen, doch keinem der beiden gelingt es, den anderen zu vergessen. Und als alles absolut ausweglos erscheint, passieren wieder einige Schicksalsschläge, die die beiden mehr als nur aus der Bahn werfen... Welches Geheimnis umgibt Luisa und Justus? Warum können sie nicht einfach zusammen glücklich sein? Und wird es eine Zukunft für die beiden geben, in denen alles gut wird? Das erfahrt ihr in: "Ich.Du.Niemals.Wir"! --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Ich habe hier mit Absicht nicht allzu viel verraten, denn diese Spannung braucht ihr, dieses Buch lebt durch diese unvorhersehbaren Details, die das Blatt ständig wenden. Auch hier hat mich die liebe A.L.Kahnau wieder überrascht, ich habe gelacht und ich habe bittere Tränen vergossen. Luisa und Justus waren für mich real, ich habe gefühlt was sie gefühlt haben und ich habe gelitten, wenn sie es taten. Es war eine Achterbahn der Gefühle und ich bin immer wieder begeistert von diesem Schreibstil der mich in diese Welten entführt und mich alles miterleben lässt, hautnah und mit solch einer Intensität, das es oft richtig weh tut, wenn die Protagonisten leiden. Luisa hat mich mit ihrer liebevollen Art einfach überzeugt, und das obwohl sie es nie leicht hatte in ihrem Leben. So auch Justus, der immer noch ein so gutherziger Mensch ist und doch schon so viel negatives erfahren hat. Beide spüren ihre Liebe als Mittelpunkt, als Anker. Doch als dieser Anker sich löst und sie wissen das sie niemals zusammen sein dürfen, bricht ihr ganzes Kartenhaus zusammen und sie leben nicht mehr richtig, keiner von beiden. Das Leid was die Autorin hier rüberbringt, hat mich so sehr berührt, das ich oft Tränen in den Augen hatte. Es war so real und es war so herzzerreißend! Immer wieder wendet sich das Blatt und der Leser hofft immer wieder aufs Neue, das alles gut wird. Die Spannung die hier erzeugt wird ist wirklich enorm und erst ganz am Ende wird man erlöst. Erst dann kommt man emotional wieder zur Ruhe und kann das Buch mit einem Lächeln auf den Lippen beenden. Ein weiteres wunderbares Werk aus der Feder einer talentierten Autorin, von der ich weiterhin jedes einzelne Buch lesen werde, was sie heraus bringt. Mehr Emotion geht nicht. --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Hier spreche ich eine 100%ige Leseempfehlung aus, und möchte euch auch ihre anderen Bücher ans Herz legen, denn jedes ist einfach besonders! Die Links dazu füge ich euch weiter unter mit ein. Ich danke dir, liebe Lena für dieses wundervolle Buch und freue mich weiterhin auf tolle Geschichten von dir, denn jedes einzelne werde ich lesen, darauf kannst du dich verlassen! Und jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Lesen ihr Lieben, und ich freue mich auf eure Meinungen! Bis zum nächsten Mal! Eure Arya Green <3