Meine Filiale

Die Debatte über die Kosten der NATO-Osterweiterung

Demokratie, Sicherheit, Frieden Band 119

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
28,00
28,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Obwohl die NATO-Osterweiterung eines der zentralen Themen des politischen und wissenschaftlichen Diskurses über die Zukunft der europäischen Sicherheit darstellte, war der finanzielle Aspekt der Aufnahme neuer Mitglieder bisher kaum Gegenstand der Diskussionen. Diese Diskrepanz zwischen der vergleichsweise geringen Aufmerksamkeit, die dem Thema - außer in den Vereinigten Staaten - eingeräumt wurde, und dem zu erwartenden innenpolitischen Sprengstoff, den eine Erhöhung der Verteidigungsausgaben in allen betroffenen Ländern birgt, stellt den Hintergrund für die Studie dar.
Die Untersuchung wurde in 15 Ländern West-, Mittel- und Osteuropas sowie den USA und der NATO größtenteils von einheimischen Experten durchgeführt, die sich professionell mit außen- und sicherheitspolitischen Fragen befassen. Sie beschreiben die an dem Diskurs beteiligten Akteure, die Intensität und den Grad der Kontroversen und analysieren den Hergang der Erörterungen. Die Studien reflektieren die Debatte auf Regierungsebene, im Parlament, in der Öffentlichkeit und in der Wissenschaft.
Die Herausgeber des Sammelbandes sind am Institut für Internationale Politik an der Universität der Bundeswehr Hamburg tätig.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber August Pradetto, Fouzieh Melanie Alamir
Seitenzahl 282
Erscheinungsdatum 16.06.1998
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7890-5447-1
Verlag Nomos
Maße (L/B/H) 22,6/15,1/2,2 cm
Gewicht 430 g
Auflage 1

Weitere Bände von Demokratie, Sicherheit, Frieden

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0