Das Silber des Nordens

Lübeck und der europäische Heringshandel im Mittelalter. Handel, Geld und Politik 03

Im Mittelalter galt Hamburg als Bierstadt, Lüneburg als Salz-, Reval als Flachs- und Lübeck als Heringsstadt. Dies mag überraschen angesichts der Tatsache, dass Lübeck heute eher für Marzipan oder ihre Führungsrolle in der Hanse bekannt ist.

Inhalt:

Die Voraussetzungen
Die historische Entwicklung des Lübecker Heringshandels. Die Anfänge
Die Schonischen Messen
Die Marktorte
Die Vitten
Die Organisation des Messhandels
Lübeck im Heringshandel
Schlussbetrachtung
Portrait
Carsten Jahnke ist Stipendiat der DFG und arbeitet an der Universität Kiel zur Handelsgeschichte des Ostseeraums im 15./16. Jh.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Geheftet
Seitenzahl 24
Erscheinungsdatum November 2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7950-4502-9
Verlag Schmidt - Roemhild
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/0,4 cm
Gewicht 50 g
Abbildungen mehrere Abbildungen
Buch (Geheftet)
2,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Das Silber des Nordens

Das Silber des Nordens

von Carsten Jahnke
Buch (Geheftet)
2,50
+
=
Jakob Fugger (1459 – 1525)

Jakob Fugger (1459 – 1525)

von Martin Kluger
Buch (gebundene Ausgabe)
2,00
+
=

für

4,50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.