Warenkorb
 

Einmal frei sein!

Meine 32 Jahre in einem islamischen Dorf

1943: Mit vier Jahren wird Liliane deportiert und muss im KZ die Knochen ihrer vergasten Mitgefangenen zusammenkehren. Es gelingt ihr zwar, den Henkern zu entkommen, doch das Leben hält weitere Schicksalsschläge für sie bereit. Liliane heiratet einen Algerier, der sie mit in seine Heimat nimmt und dort festhält.

32 Jahre lebt sie in einem Bergdorf - einsam und von der fremden Familie unterdrückt. Sie kämpft mit langem Atem in einer Welt des immer stärker aufkeimenden Fundamentalismus, bis sie die Kraft hat, das Land zu verlassen. Heute lebt Liliane Amri in Frankreich.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 175
Erscheinungsdatum 01.10.2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-36233-5
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 18/11,5/1,5 cm
Gewicht 141 g
Auflage 5. Auflage
Übersetzer Martin Bauer
Verkaufsrang 153344
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Eine tolle Biographie einer bemerkenswerten Frau!
von C. Lehrmann aus Wiesbaden am 06.01.2007

Liliane erlebt viel Leid und als sie auch noch nach Algerien verschleppt wird, meint man, jetzt ist alles aus. Doch sie läßt sich Intrigen nicht gefallen und kämpft für sich, ihre Kinder und ihre Unabhängigkeit. Mit unbrechbarem Willen läßt sie sich nicht unterkriegen...