Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Baal vertilgt Babylon Wie die Echsengötter die Urerde zerstören

Wie die Echsengötter die Urerde zerstören

Wir besitzen keinen Zusammenhang der Menschengeschichte. Das vermittelte Wissen dient der Propaganda für ein bewußt falsches Geschichtsbild. Denn: Wir dürfen unseren Ursprung nicht kennen! Die echsischen Weltherrscher halten uns als geistig verkümmerte Sklavenspezies. Die Neuzeitgelehrten - ohnmächtig im Drachendienst stehend - sind gelähmte Geister mit eingeengtem Gesichtsfeld, die in Geschichtssackgassen ihr Unwesen treiben und die Völker verführen, um die Schar der Gehirnentleerten ständig zu vergrößern. Daher Nietzsche: „Ach, viel Unwissen und Irrtum ist an uns Leib geworden!“ Die drei Bände des Baal-Zyklus stellen die Urüberlieferungen der Nordvölker in Sumer, Babylon und Kanaan vor, die anfangs unvermischt im Orient lebten, wohin sie ihr Wissen aus der Urheimat am Pol und aus Atlantis mitbrachten. Die humanoide Echsenrasse aus dem Stamm der Dinosaurier entwickelte sich auf der Erde und meisterte die Raumfahrt. Götter sind Erdgeborene, keine ETs! Sie verbanden den seelischen Feinstoff des Alls mit ihrem Gengut und dem von Affen. Wir sind ihr Produkt! Wir sind ihr Besitz! Daher verhängten sie über uns eine Erbschuld: Wir sollen ewig dienen und leiden. Die Drachen zerstörten die Urerde mit der Sintflut. Das Sonnensystem wurde neu geordnet.
Portrait
Holger Kalweit ist Völkerkundler und Pschologe.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 26.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7467-1150-8
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 20,5/13,5/2,8 cm
Gewicht 646 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
24,99
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.