Meine Filiale

Fragmente zur musikalischen Postmoderne

Methodology of Music Research Band 2

Mirjana Veselinovic-Hofman

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
57,30
57,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Der Gegenstand dieser intertextuellen monographischen Studie sind die musikalische Postmoderne und das musikalische und theoretische Gebiet zwischen dem Ende der Moderne und der Rückkehr zu einigen ihrer Elemente. Das Verhältnis zur Tradition in der europäischen Musik nach der Avantgarde stellt die generative methodologische Basis des theoretischen Zutritts zum Phänomen der Postmoderne dar. Dieses Phänomen wird unter dem Gesichtspunkt des musikalischen Paradigmas erörtert, das theoretisch und analytisch als musikalisches Muster, Modell und Vorbild angewendet wird. Die Dynamik der Beziehungen zwischen verschiedenen möglichen Formen ihrer postmodernen Materialisierung wird in diesem Buch als jenes Niveau des Komponierens begriffen, bei dem es um eine Umdeutungserkennung geht: es kommt zur Umdeutung des ästhesischen Prozesses zum poietischen Prozeß und umgekehrt.

«Dieses Buch ist eine außerordentliche Pionierarbeit in der Sphäre der ‘intertextuellen’ Behandlung der postmodernen Musik, postmodernen Theorie und der Bedingungen für das Konstituieren des postmodernen musikwissenschaftlichen Diskurses.» (Prof. Dr. Miško Šuvaković)

«Der Traktat bringt viele wertvolle Informationen und subtile analytische Erörterungen, aber vor allem originelle Gedanken, die tief in das Wesen der behandelten Phänomene eingreifen. Geschrieben in einer gewählten, ausgefeilten Sprache, und unterstützt durch einen reichen kritischen Apparat, stellt es zweifellos einen wichtigen Beitrag zum musikwissenschaftlichen Denken dar.» (Prof. Vlastimir Peričić)

Die Autorin: Mirjana Veselinović-Hofman, Musikwissenschaftlerin, wirkt als Professorin am Lehrstuhl für Musikologie und Ethnomusikologie der Fakultät der musikalischen Kunst in Beograd, Serbien. Zur Zeit lehrt sie auch an der Universität von Pretoria, Südafrika. Nebst zwei kürzeren Monographien hat sie zahlreiche Studien und vier Bücher über die Problematik der zeitgenössischen Musik veröffentlicht.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 184
Erscheinungsdatum 02.10.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-51118-3
Verlag Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Maße (L/B/H) 20,8/14,6/1,2 cm
Gewicht 250 g

Weitere Bände von Methodology of Music Research

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0

  • Aus dem Inhalt: Post-Moderne und Postmoderne – Das musikalische Paradigma: Muster, falsches Muster und Modell, Vorbild – Der Neoklassizismus und das Phänomen des Paradigmas – Das Paradigma in der Postmoderne – Musikalische Postmoderne und die individuelle kompositorische Leistung – Das Neutrale – Das Universelle – Die Postmoderne und die Dreiteiligkeit – Absender, materielle Spur, Empfänger.