Meine Filiale

Außer Konkurrenz

Sozialpolitik im Spannungsfeld von Markt, Zentralsteuerung und Traditionssystemen. Ein Lehrbuch und mehr über Ökonomie und Sozialpolitik

Grundlagen der Wirtschaftswissenschaft Band 18

Gisela Kubon-Gilke

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
36,80
36,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Sozialpolitik soll im heutigen Verständnis der Inklusion, Partizipation, Gerechtigkeit, dem Schutz vor existentiellen Risiken und anderem mehr dienen. Das wird aus zwei Gründen zu einem Balanceakt. Erstens sind die Ziele heterogen und werden verschieden inhaltlich gefüllt. Zweitens ist jedes Wirtschafts- und Gesellschaftssystem durch verschiedene Formen der Organisation arbeitsteiliger Produktionsprozesse gekennzeichnet, die alle bestimmte, aber nicht identische Formen der Ausschließung, Ungleichheit etc. nach sich ziehen und überdies noch miteinander in vielfältiger Weise verschränkt sind. In dem Buch werden vor diesem Hintergrund folgende Themen behandelt:

- Arbeit und Arbeitsteilung
- Organisationsformen der Arbeitsteilung, insbesondere Marktkoordination und die Rolle des Staates
- Steuerungs- und Organisationsprobleme von Markt, Zentralsteuerung und Tradition
- Folgen für Inklusion und Gleichheit
- Ziele der Sozialpolitik, Gerechtigkeitsdebatten
- Systeme der Sozialen Sicherung, Geschichte und Struktur der deutschen Sozialpolitik
- Wirkungsanalyse sozialpolitischer Maßnahmen im Zusammenspiel verschiedener Modi der Organisation arbeitsteiliger Ökonomien
- Konzept einer Sozialpolitik im Sinne der Inklusion

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 768
Erscheinungsdatum 06.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7316-1306-0
Verlag Metropolis
Maße (L/B/H) 23,1/15,4/5,5 cm
Gewicht 1293 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 34006

Weitere Bände von Grundlagen der Wirtschaftswissenschaft

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0