Warenkorb
 

Unplugged Im Wiener Burgtheater

(7)
Rezension
Ihren Auftritt bei der renommierten MTV-Reihe meisterten die Hosen nicht nur mit Bravour, sie boten auch noch einige Überraschungen. Bislang hatten nur wenige deutsche Künstler die Ehre, vor laufenden MTV-Kameras die Stromkabel zu ziehen und sich um Akustikinstrumente zu versammeln. Nach Herbert Grönemeyer, den Fantastischen Vier und der Band Die Ärzte hat der Musiksender nun Die Toten Hosen ausgewählt, um sich mal von einer anderen Seite zu präsentieren. Die Einladung, für MTV zu spielen, muss den Toten Hosen, so könnte man vermuten, entgegengekommen sein. Denn mit zunehmendem Alter finden sich auf den Alben auch verstärkt Balladen - was in den Punk-Anfangstagen der Band undenkbar gewesen wäre. Mit ihrem Alter kokettieren Campino und die Jungs mittlerweile sowieso recht gern. Auf dem "Unplugged"-Album bringen sie daraus sogar einen Song zum Thema, das von Campino und Fanny van Dannen gemeinsam verfasste Lied "Du bist zu alt für Popmusik". Dieses Stück ist nur einer von insgesamt drei neuen Songs, die der Hosen-Frontmann mit dem Alternative-Liedermacher geschrieben hat. Ebenfalls neu ist die lustige Geschichte vom "BoFrost Mann". Aber auch die alten Klassiker wie "Opel-Gang" oder gar "Eisgekühlter Bommerlunder" funktionieren im Akustikkleid. Dazu tragen auch die extra für die Session vom 1. und 2. September 2005 engagierten zusätzlichen Musiker bei, die Pianistin Esther Kim und der Cellist Raphael Zweifel. Und selbst Hosen-Bassist Kuddel, der in der Vergangenheit schon mal der Einfachheit halber auf eine seiner vier Basssaiten verzichtet hatte, versucht sich - mit Erfolg - am Kontrabass. Ihre "Unplugged"-Herausforderung haben die Hosen überzeugend gestemmt, sich aber nicht allzu ernst genommen. Deswegen geraten die 70 Minuten zu einem höchst kurzweiligen Vergnügen. Und durch die neuen Arrangements kommt auch zum Vorschein, was für gute Songs die Band in all den Jahren geschaffen hat. (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 18.11.2005
EAN 0652450581525
Genre Deutschrock/Progressiv
Hersteller Warner Music
Komponist Die Toten Hosen
Verkaufsrang 2.524
Musik (CD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Hosen unplugged, aber nicht tot!“

Florian Wieseler, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

MTV Unplugged Konzerte sind für ihre einzigartige Atmosphäre legendär und wurden schon von vielen namhaften Bands gespielt wie z.B. Nirvana, Die Ärzte oder Die Fantastischen Vier. Auch die Toten Hosen aus Düsseldorf beweisen grandios, dass Sie auch unplugged können. Neben Klassikern wie "Hier kommt Alex" und "Wünsch Dir Was ", darf man auch Coverversionen beispielsweise "Blitzkrieg Bop" von den Ramones hören. Highlight der DVD ist vor allem die Jazzige Version von "Eisgekühlter Bommerlunder". Mein Fazit: Das Rockt! MTV Unplugged Konzerte sind für ihre einzigartige Atmosphäre legendär und wurden schon von vielen namhaften Bands gespielt wie z.B. Nirvana, Die Ärzte oder Die Fantastischen Vier. Auch die Toten Hosen aus Düsseldorf beweisen grandios, dass Sie auch unplugged können. Neben Klassikern wie "Hier kommt Alex" und "Wünsch Dir Was ", darf man auch Coverversionen beispielsweise "Blitzkrieg Bop" von den Ramones hören. Highlight der DVD ist vor allem die Jazzige Version von "Eisgekühlter Bommerlunder". Mein Fazit: Das Rockt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

Unplugged im Wiener Burgtheater
von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2010

Die Toten Hosen "Unplugged im Wiener Burgtheater" und das Ergebnis kann sich hören lassen. "The Guns of Brixton", "Nichts bleibt für die Ewigkeit", Hier kommt Alex", "Alles aus Liebe" und und und.............. Gut,einfach sehr gut.

Klasse gworden
von Mela aus Geseke am 07.09.2008

Bin seit Jahren Hosen-Fan und konnte mir anfangs nicht wirklich vorstellen wie sich die Jungs Unplugged anhören...aber ich kann nur sagen,es ist wirklich klasse geworden! Ein MUSS für jedes CD-Regal!Auch wenn man kein eingefleischter Hosen-Fan ist..

Unplugged
von Kevin Hecken aus Wilsenroth am 05.02.2006

Das Unplugged-Konzert der Toten Hosen in Wien kann sich sicherlich als ein sehr innovatives und angenehmes Konzert bezeichnen lassen. Kleines Manko: Die Qualität der Neuen Lieder (vor allem ''Der Bofrost-Mann'' und ''Der letzte Kuss'') können nicht überzeugen. Dafür sind die Versionen von Pushed Again und Wünsch dir Was um... Das Unplugged-Konzert der Toten Hosen in Wien kann sich sicherlich als ein sehr innovatives und angenehmes Konzert bezeichnen lassen. Kleines Manko: Die Qualität der Neuen Lieder (vor allem ''Der Bofrost-Mann'' und ''Der letzte Kuss'') können nicht überzeugen. Dafür sind die Versionen von Pushed Again und Wünsch dir Was um so besser.