Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine

Roman

Paris Love Band 1

Rebecca Raisin

(45)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine

    Aufbau TB

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Aufbau TB

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wo liegt das Glück, wenn nicht in Paris?

Buchhandlungen sind magische Orte, an denen manch einer ganz neue Wege für sein Leben zu entdecken vermag. Das zumindest findet die junge Buchhändlerin Sarah. Doch ihr kleiner, aber feiner Laden in der amerikanischen Provinz ist alles andere als eine Goldgrube. Und eine Lösung für ihre komplizierte Beziehung zu ihrem Freund Ridge findet sie hier auch nicht. Als eine Freundin aus Frankreich sie bittet, für eine Weile ihren Buchladen am Ufer der Seine zu übernehmen, zögert Sarah nicht lange. Doch dort erwartet sie alles andere als la vie en rose, und Sarah muss erst die Geheimnisse der französischen Bücherfreunde verstehen, um den unvergleichlichen Zauber von Paris entdecken zu können.

Eine junge Buchhändlerin sucht ihr Glück in einem kleinen Buchladen in Paris – und findet die Liebe ...

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 15.02.2019
Verlag Aufbau TB
Seitenzahl 316
Maße (L/B/H) 19/11,6/3 cm
Gewicht 290 g
Auflage 1. Auflage
Originaltitel The Little Books Shop on the Seine
Übersetzer Annette Hahn
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-3445-6

Weitere Bände von Paris Love

Buchhändler-Empfehlungen

Eine schöne und leichte Liebesgeschichte in Paris, die zum Träumen einlädt

Ann-Kathrin Kellner, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Das heimische Städtchen verlassen, um in Paris die Buchhandlung der guten Freundin zu übernehmen? Das passt nicht zu Sarah, die gerne in ihrer gewohnten Umgebung bleibt. Dennoch wagt sie diesen Schritt und steht gleich vor den ersten Problemen. Wie soll die freundliche, zurückhaltene und offene Sarah die Mitarbeiter ansprechen, wenn plötzlich Geld aus der Kasse verschwindet und der Umsatz zurückgeht? Was hält die Eigentümerin davon? Kann die Liebe zu Ridge bestehen oder zerbricht ihre Liebe an der hohen Belastung, der Sarah nun ausgesetzt ist?

Nadine Hampf, Thalia-Buchhandlung Essen

Eine wundervolle Geschichte, welche zum Träumen einlädt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
45 Bewertungen
Übersicht
19
18
6
2
0

Paris die Stadt der Liebe
von Niknak am 10.04.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Inhalt (Klappentext): Buchhandlungen sind magische Orte, an denen manch einer ganz neue Wege für sein Leben zu entdecken vermag. Das zumindest findet die junge Buchhändlerin Sarah. Doch ihr kleiner, aber feiner Laden in der amerikanischen Provinz ist alles andere als eine Goldgrube. Und eine Lösung für ihre komplizierte Bezie... Inhalt (Klappentext): Buchhandlungen sind magische Orte, an denen manch einer ganz neue Wege für sein Leben zu entdecken vermag. Das zumindest findet die junge Buchhändlerin Sarah. Doch ihr kleiner, aber feiner Laden in der amerikanischen Provinz ist alles andere als eine Goldgrube. Und eine Lösung für ihre komplizierte Beziehung zu ihrem Freund Ridge findet sie hier auch nicht. Als eine Freundin aus Frankreich sie bittet, für eine Weile ihren Buchladen am Ufer der Seine zu übernehmen, zögert Sarah nicht lange. Doch dort erwartet sie alles andere als la vie en rose, und Sarah muss erst die Geheimnisse der französischen Bücherfreunde verstehen, um den unvergleichlichen Zauber von Paris entdecken zu können. Mein Kommentar: Dies war mein erstes Buch der Autorin und ich habe mich sofort ins Cover verliebt und der Klappentext hat mich auf Anhieb angesprochen. Doch leider konnte das Buch meine Erwartungen nicht ganz erfüllen. Die Autorin hat einen schönen und flüssigen Schreibstil und so war das Buch schnell gelesen. Die amerikanischen Protagonisten waren mir sofort sympathisch und auch Sarah habe ich gleich ins Herz geschlossen. Schwieriger wurde es da bei den Protagonisten aus Paris. Die hatten alle so ihre Schwierigkeiten und man musste sie erst besser kennenlernen, bis man mit ihnen warm wurde. Das fand ich sehr schade, dass alle von ihnen so unnahbar waren zu Beginn. Aber vielleicht brauchte es dies auch, um Sarahs Wandlung hinzubekommen. Auch Ridge konnte ich sehr lange Zeit nicht einschätzen und wusste nicht genau in welche Richtung sich diese Liebesgeschichte entwickeln würde. Das war das einzige Spannende an diesem Buch, das sich wie ein roter Faden durchgezogen hat. Ansonsten kam die Liebe und die romantischen Gefühle meiner Meinung nach ein wenig zu kurz. Es war mehr die Rede von unerfüllter Liebe, als von der wahren Liebe. Meiner Meinung nach hat das Buch mehr Traurigkeit versprüht als Glück. Das fand ich für einen Liebesroman ein wenig schade und hat nicht ganz dazu gepasst. Dennoch war es ein netter Roman für zwischendurch und die Beschreibungen von Paris und vom Buchladen fand ich ganz bezaubernd. Auch die anderen Geschäfte möchte ich gern selbst besuchen und mir ihren Zauber ansehen. Paris ist sicher eine Reise wert, was mir dieses Buch wieder verdeutlicht hat. Die Entwicklung, die Sarah in Paris durchgemacht hat, war meiner Meinung nach gut dargestellt und auch nachvollziehbar beschrieben. Man konnte ihr gut folgen und verstand ihre Beweggründe sehr gut. Manche Szenen und Probleme haben sich meiner Meinung nach leider ein wenig zu schnell und zu überraschend gelöst. So konnte man nicht immer alles nachvollziehen und manche Dinge blieben auch ganz offen. Da hat das Buch sicher noch einiges an Potential nach oben. Dennoch fand ich das Buch ganz schön und möchte auch noch die anderen Bücher der Autorin aus Paris lesen. Mein Fazit: Ein schöner Roman für Zwischendurch, der meiner Meinung nach aber noch Potential nach oben hat und leider nicht ganz meinen Erwartungen entsprochen hat. Dennoch war er schön zu lesen und hat mich gut unterhalten. Ganz liebe Grüße, Niknak

Die zauberhafte Welt der Bücher
von Tina Tauchnitz aus Rheinstetten am 05.08.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Auch ich dem ersten Roman der Paris Love Reihe schafft es Rebecca Raisin mit sehr viel Liebe zum Detail eine fast magische Welt zu erschaffen. Die zauberhafte Welt der Bücher. Sobald der Leser beginnt Bücher mit Sarahs Augen zu sehen ist er unwiderruflich verzaubert (falls er es nicht vorher ohnehin schon war). Die ganz eigenen,... Auch ich dem ersten Roman der Paris Love Reihe schafft es Rebecca Raisin mit sehr viel Liebe zum Detail eine fast magische Welt zu erschaffen. Die zauberhafte Welt der Bücher. Sobald der Leser beginnt Bücher mit Sarahs Augen zu sehen ist er unwiderruflich verzaubert (falls er es nicht vorher ohnehin schon war). Die ganz eigenen, sehr liebevoll beschriebenen Charaktere, passen perfekt in die von ihr geschaffene Welt und der Leser darf bei jedem einzelnen eine wunderbare Entwicklung verfolgen. Ein Roman, der trotz einiger Wiederholungen nicht langweilig wird und Lust auf Bücher und das Leben in Paris macht.

so schöööööööööön
von Alexas Bücherwelt aus Hamburg am 09.07.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

schade, das es schon vorbei ist, das ich das Buch durchgelesen habe. Es war so schön von Sarah und all den anderen in Paris zu lesen. Ich hätte sehr gerne mit Ihnen in ihrer Buchhandlung gearbeitet. Ich wünsche allen, die dieses Leseerlebnis noch vor sich haben, viel Spaß


  • artikelbild-0