Warenkorb
 

Du bist, was du sagst

Was unsere Sprache über unsere Lebenseinstellungen verrät. Mit e. Vorw. v. Rüdiger Dahlke

(1)
Wir alle tragen einen Sprach-Schatz in uns. Sprache ist allgegenwärtig und prägt unsere Wirklichkeit. Ohne sie gäbe es keine Freundschaft, keine Liebe, keinen Austausch und keinen Fortschritt. Und immer spiegelt sie unsere Gedanken, Gefühle, Einstellungen und Absichten wider.
Joachim Schaffer-Suchomel analysiert Sprache und die dazugehörigen Gefühlswelten. Zusammen mit Klaus Krebs zeigt er, wie man durch Sprache zu einer positiven Lebenseinstellung gelangen kann und die Wirklichkeit selbst und verantwortungsvoll gestaltet, ohne sich in fremden Realitäten zu verlieren.
Portrait
Joachim Schaffer-Suchomel ist Diplom-Pädagoge und Autor und leitet seit 1995 das Coachinginstitut Brainfresh. Er doziert an verschiedenen Universitäten.

Klaus Krebs ist Projektmanager. Seit 2000 engagiert er sich als Trainer und Prozessbegleiter in der Personal- und Organisationsentwicklung.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Annette Gillich-Beltz
Seitenzahl 359
Erscheinungsdatum 23.02.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-636-06264-2
Reihe MVG Verlag bei Redline
Verlag Redline
Maße (L/B/H) 20,8/14,9/2,5 cm
Gewicht 573 g
Verkaufsrang 50.996
Buch (Taschenbuch)
15,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Wortgewandheit und Wortbedeutungen
von Lesefloh am 13.01.2008

Was ist der eigentliche Wortstamm von Wörtern? Wo kommen einige Wörter her? Dieses Werk hat mir so einigen Wortstamm erläutert und mich zum Nachdenken und Schmunzeln gebracht. Viele Wörter benutzen wir heute ohne uns deren ursprünglichen Sinn bewusst zu sein. Wussten Sie, dass das Wort Erfolg von Folge und... Was ist der eigentliche Wortstamm von Wörtern? Wo kommen einige Wörter her? Dieses Werk hat mir so einigen Wortstamm erläutert und mich zum Nachdenken und Schmunzeln gebracht. Viele Wörter benutzen wir heute ohne uns deren ursprünglichen Sinn bewusst zu sein. Wussten Sie, dass das Wort Erfolg von Folge und damit von Wirkung einer Ursache stammt. Und verbinden Sie dann auch noch Folgsamkeit und Gehorsam im Sinne von gehörsam mit dem Wort Erfolg?!? Ich gehe nun mit einigen Wörtern vorsichtiger um und höre anderen Menschen intensiver im Hinblick auf Wortstämme etc. zu. Was mir in dem Buch gefehlt hat war ein Hinweis zur praktischen Nutzung des Wissens. Insofern war das Buch lesenswert aber aus meiner Sicht fehlt der praktische Nutzen leider gänzlich. Und das obwohl die Autoren davon ausgehen, dass unsere Sprache etwas über unsere Lebensumstände verrät. Aber wenn der Mensch zum Teil gar nicht um die Wortstämme weiß... Was soll ich da ableiten von der Sprache anderer? Sind wir da nicht in Grauzonen unterwegs, in denen wir das Ableiten und Deuten lieber sein lassen sollten?