Warenkorb
 

Wir sind keine Engel

(4)
Drei Sträflinge flüchten von der Gefängnisinsel "Devil's Island" und kommen durch ein kleines französisches Küstendörfchen. Der Plan war ursprünglich, sich dort Vorräte und Kleidung im kleinen Krimskramsladen zu "beschaffen". Doch als sie die 18-jährige Tochter des Ladenbesitzers kennenlernen, ist es um sie geschehen. Sie entschließen sich, "etwas länger" zu bleiben und helfen der Familie aus den Problemen, die sich anbahnen...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 10.11.2005
Regisseur Michael Curtiz
Sprache Arabisch, Bulgarisch, Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Isländisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ung
EAN 4010884530742
Genre Komödie
Studio Universal Pictures Customer Service Deutschland/Österreich
Originaltitel We're No Angels
Spieldauer 102 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: DD 1.0, Englisch: DD 1.0, Italienisch: DD 1.0, Spanisch: DD 1.0, Französisch: DD 1.0
Verkaufsrang 2.265
Produktionsjahr 1954
Film (DVD)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

Nur heute: 17% Rabatt

Ihr Gutschein-Code: 17XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Keine Engel vielleicht, aber nah dran.“

Maximilian Schmidt, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Ein wirklich grandioser Film, welcher sich auch außerhalb der Weihnachtszeit gut ansehen lässt, da die Handlung im warmen Südamerika spielt. Drei Ganoven, welche auf den ersten Blick egoistisch und herzlos erscheinen, betreten das Haus eines gutmütigen und liebenswerten Kaufmanns und beginnen nach und nach ihre zweifelhaften Talente für das Gute einzusetzen. Muss man wirklich gesehen haben! :-) Ein wirklich grandioser Film, welcher sich auch außerhalb der Weihnachtszeit gut ansehen lässt, da die Handlung im warmen Südamerika spielt. Drei Ganoven, welche auf den ersten Blick egoistisch und herzlos erscheinen, betreten das Haus eines gutmütigen und liebenswerten Kaufmanns und beginnen nach und nach ihre zweifelhaften Talente für das Gute einzusetzen. Muss man wirklich gesehen haben! :-)

„Einer DER Weihnachtsfilme auf meiner Hitliste :-)“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Für mich eine der wunderbar altmodischen Weihnachts-Klassiker-DVDs schlechthin !
( neben "Der kleine Lord " mit Alec Guiness)
Anno 1895 auf den Teufelsinseln brechen kurz vor Heiligabend drei Gefangene mitsamt hochgiftiger "Haus-Schlange" namens Adolphe aus,um zurück nach Frankreich zu fliehen.Zufällig landen sie bei der freundlich-naiven Kaufmanns-Familie Ducotel, in deren persönliche Schutzengel sich die hartgesottenen Ganoven innerhalb weniger Tage wandeln.Humphrey Bogart ist für diese Komödie ein echter Gewinn, aber genauso auch Sir Peter Ustinov und Aldo Ray als lakonische Sprücheklopfer machen einfach nur gute Laune !!!.
Wie sie und Schlange Adolphe die Familie "retten" und dann beschließen,wieder zurück zu gehen zu ihren Gefängniskumpeln - denn da weiß man,was man hat und ausbrechen können sie ja nächstes Weihnachten wieder - ist der Garant für einen unterhaltsamen(Familien-)Kinoabend.Testen Sie selbst....
P.S.Lohnt auch auf englisch,die Wortwechsel sind einfach spitze !
Für mich eine der wunderbar altmodischen Weihnachts-Klassiker-DVDs schlechthin !
( neben "Der kleine Lord " mit Alec Guiness)
Anno 1895 auf den Teufelsinseln brechen kurz vor Heiligabend drei Gefangene mitsamt hochgiftiger "Haus-Schlange" namens Adolphe aus,um zurück nach Frankreich zu fliehen.Zufällig landen sie bei der freundlich-naiven Kaufmanns-Familie Ducotel, in deren persönliche Schutzengel sich die hartgesottenen Ganoven innerhalb weniger Tage wandeln.Humphrey Bogart ist für diese Komödie ein echter Gewinn, aber genauso auch Sir Peter Ustinov und Aldo Ray als lakonische Sprücheklopfer machen einfach nur gute Laune !!!.
Wie sie und Schlange Adolphe die Familie "retten" und dann beschließen,wieder zurück zu gehen zu ihren Gefängniskumpeln - denn da weiß man,was man hat und ausbrechen können sie ja nächstes Weihnachten wieder - ist der Garant für einen unterhaltsamen(Familien-)Kinoabend.Testen Sie selbst....
P.S.Lohnt auch auf englisch,die Wortwechsel sind einfach spitze !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

sehenswert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Münchenstein am 03.12.2015

Der Film ist auch heute noch sehenswert. Einfach köstlich, zuzusehen, wie Bogart, Ustinov und Ray das Leben der Krämersfamilie "zurecht rückt" - als entlaufene Sträflinge natürlich nicht auf legale Art und Weise! Bogart, Ray und Ustinov hatten sichtlich Spass an ihren Rollen. Einzig die Tochter des Hauses, die bei... Der Film ist auch heute noch sehenswert. Einfach köstlich, zuzusehen, wie Bogart, Ustinov und Ray das Leben der Krämersfamilie "zurecht rückt" - als entlaufene Sträflinge natürlich nicht auf legale Art und Weise! Bogart, Ray und Ustinov hatten sichtlich Spass an ihren Rollen. Einzig die Tochter des Hauses, die bei jeder sich bietenden Gelegenheit in Ohnmacht fällt, nervt ein bisschen. Aber darüber lässt sich locker hinwegsehen.

Wir sind keine Engel
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 13.12.2010

Dieser Film ist einfach Klasse gemacht. Da werden auf einmal die härtesten Ganoven, ganz weich und rührselig. Humphrey Bogart und Sir Peter Ustinov in ihren Glanzrollen.