Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Großmütter erzählen

Geschichten aus der guten alten Zeit

In diesem Buch erzählen Frauen, zwischen 1900 und 1930 geboren, aus ihrem Leben in der Stadt und auf dem Land. Der Leser erfährt Interessantes aus ihrer Schulzeit und Ausbildung, und von ihrer ersten Begegnung mit elektrischem Licht oder einer Radiosendung.
In Einzelgesprächen sorgfältig recherchiert und erzählerisch wertvoll aufbereitet, schildert die Autorin Geschichten, die mitten aus dem Leben gegriffen sind.
Roswitha Gruber verzaubert mit authentischen Erlebnisberichten aus der guten alten Zeit.
Portrait
Roswitha Gruber lebt und arbeitet in Reit im Winkl und arbeitet in ihrem alten Bauernhof unermüdlich an neuen Buchideen. Bereits als 15-Jährige hat sie ihre ersten schriftstellerischen Versuche zu Papier gebracht. Heute widmet sie sich schwerpunktmäßig der Schilderung starker Frauen mit außergewöhnlichen Lebensgeschichten, die sich enormer Beliebtheit erfreuen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 23.02.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-475-53750-9
Verlag Rosenheimer Verlagshaus
Maße (L/B/H) 19,3/12,5/2,5 cm
Gewicht 309 g
Auflage 5. Auflage
Verkaufsrang 69589
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

wie es einst war - erschreckend, aber auch schön
von Micha Klein am 25.03.2008

Man liest von der Armut, von der Angst, von der schönen Gegend, aber auch von den Freuden, die oft Kleinigkeiten ausmachten.