Meine Filiale

Alles Idioten!?

Endlich verstehen, wie andere ticken (Der psychologische Ratgeber über erfolgreiches Kommunizieren in Beruf, Familie und Freizeit)

Thomas Erikson

(3)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

20,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wie oft werden wir nicht oder falsch verstanden? Wie oft sind unsere Beziehungen zu anderen Menschen von Missverständnissen getrübt? Wie oft glauben wir, wir seien nur von Idioten umgeben? Das muss nicht sein, sagt Thomas Erikson. Er hat ein Modell mit vier Persönlichkeitstypen entwickelt, das es uns leicht macht, unser Gegenüber und sein Kommunikationsverhalten zu verstehen - ob es sich um Körpersprache, Emails oder ein Gespräch handelt. Humorvoll verpackt, helfen seine vielen anschaulichen Beispiele aus dem Alltag, Fettnäpfchen zu umgehen und zu erkennen, dass nicht immer wir die Idioten sind.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 01.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-27769-0
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 20,8/13,4/2,7 cm
Gewicht 506 g
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Christa Broermann
Verkaufsrang 55088

Buchhändler-Empfehlungen

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein sehr guter Einblick über Körpersprache und Kommunikation. Nach der Lektüre geht man viel bewusster mit seiner eigenen Art des Kommunizierens um und erkennt gut, was sich hinter Ausdruck und Sprache des Gegenübers verbergen kann.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Humorvoll uns interessant- unbedingt lesen
von Christine Kruse aus Hannover am 06.09.2020

Alles Idioten!? Endlich verstehen, wie andere ticken von Thomas Erikson Wer hat nicht oft das Gefühl, immer von Idioten umgeben zu sein? Wie oft werden wir falsch verstanden und wie oft sind unsere Beziehungen zu Kollegen, Familie und Freunden von Missverständnissen getrübt? Diesem Thema hat sich der schwedische Verhaltensfors... Alles Idioten!? Endlich verstehen, wie andere ticken von Thomas Erikson Wer hat nicht oft das Gefühl, immer von Idioten umgeben zu sein? Wie oft werden wir falsch verstanden und wie oft sind unsere Beziehungen zu Kollegen, Familie und Freunden von Missverständnissen getrübt? Diesem Thema hat sich der schwedische Verhaltensforscher Thomas Erikson gewidmet. International erfolgreich, coacht er Firmen wie Coca Cola, Microsoft, Ikea und viele mehr). Laut Erikson können viele Missverständnisse vermieden werden, wenn man die Grundlagen der menschlichen Kommunikation kennt. Nach dem Motto: „Vier Farben- vier Typen“ präsentiert der Autor ein Modell mit vier Persönlichkeitstypen, das es uns leicht macht, unser Gegenüber und seine Kommunikation zu verstehen. Auf alle dieser Typen wird umfassend eingegangen, vom Verhalten, Kommunikation und auch , wie man Kritik bei welchem Typen anbringen kann. Auf sehr humorvolle Art lernt der Leser alles über seine Mitmenschen, und ich war erstaunt, welche „Typen“ ich jeden Tag um mich habe. Dies hat mir die Augen geöffnet und ich habe verstanden, warum einige Dinge gut laufen und andere nicht. Natürlich habe ich die Strategien gleich geübt und umgesetzt, die Ergebnisse waren erstaunlich. Egal ob jemand dieses Buch aus beruflichen oder privatem Interesse lesen möchte, ich denke, JEDER sollte sich mit diesem Thema beschäftigen. Denn neben ganz neuen Erkenntnissen über das Gegenüber ist es sehr hilfreich, wie man kommunikativen Tretminen geschickt ausweichen kann. Und darüber hinaus ist dieses Buch äußerst unterhaltsam. Fazit: Lehrreich, humorvoll und eine volle Leseempfehlung.

von einer Kundin/einem Kunden aus Weiterstadt am 21.09.2019
Bewertet: anderes Format

Thomas Erikson hat mit diesem Buch einen humorvollen und sehr aufschlussreichen Ratgeber zum Thema Kommunikation geschaffen. Kurzweilig, informativ und mit vielen Anekdoten ( inklusive der Titelwahl ) erklärt er, wie man seine Mitmenschen ein bisschen besser verstehen kann.


  • Artikelbild-0