Meine Filiale

Die Therapie

Psychothriller

Sebastian Fitzek

(205)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

8,19 €

Accordion öffnen
  • Die Therapie

    4 CD (2015)

    Sofort lieferbar

    8,19 €

    9,99 €

    4 CD (2015)

Beschreibung

Keine Zeugen, keine Spuren, keine Leiche. Josy, die 12-jährige Tochter des bekannten Psychiaters Viktor Larenz, verschwindet unter mysteriösen Umständen. Ihr Schicksal bleibt ungeklärt.
Vier Jahre später: Der trauernde Viktor hat sich in ein abgelegenes Ferienhaus zurückgezogen. Doch eine schöne Unbekannte spürt ihn dort auf. Sie wird von Wahnvorstellungen gequält. Darin erscheint ihr immer wieder ein kleines Mädchen, das ebenso spurlos verschwindet wie einst Josy. Viktor beginnt mit der Therapie, die mehr und mehr zum dramatischen Verhör wird …

"Der Psychothriller hat mich von Anfang bis Ende gepackt. Die Idee der Geschichte ist so genial und auf seine Weise einzigartig, dass ich allen, die dieses Buch gelesen haben, es nur ans Herz legen kann. Ich bin völlig in dieser Geschichte aufgegangen und habe der Auflösung mit Spannung entgegengefiebert."

Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Sebastian Fitzek lebt mit seiner Familie in Berlin.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 270
Erscheinungsdatum 01.07.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-63309-0
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/13,2/2,7 cm
Gewicht 290 g
Auflage 40. Auflage
Verkaufsrang 274

Buchhändler-Empfehlungen

Bereit für Psychothrill vom Feinsten?

M. Wowes, Thalia-Buchhandlung

Fitzeks Erstlingswerk reißt mit, in einen Strudel voller wahn und Verwirrung und sympathischer Charaktere, denen man allesamt nicht trauen darf! Die Geschichte kommt (fast) ohne Gewalt aus, legt ihren Fokus gekonnt auf das Unsichtbare und das so spannend, dass ich das Buch nicht mehr weglegen konnte und es in einem Rutsch gelesen habe. Für mich gehört "Die Therapie" mit zu seinen besten Büchern überhaupt.

Nadine Wobedo, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Sind Sie bereit für einen Fitzek! Dann beginnen Sie mit diesem Buch! Da zittern die Seiten beim Lesen. Aber Achtung hier geht es um ein verschwundenes Kind, nicht für Jeden geeignet...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
205 Bewertungen
Übersicht
155
36
10
3
1

In der Verwirrung liegt die Spannung
von einer Kundin/einem Kunden aus Stockerau am 02.11.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Mit Zitaten aus dem Buch, möchte ich Ihnen auf der einen Seite einen Eindruck vom Buch vermitteln und andererseits zeigen, wie ich zu meiner Beurteilung gekommen bin. Selbstverständlich ohne zu viel vom Inhalt zu verraten. --//-- Held: Mann --//-- Erzählperspektive: Er --//-- Hauptthema: Ein Kind verschwindet--//-- Wo spiel... Mit Zitaten aus dem Buch, möchte ich Ihnen auf der einen Seite einen Eindruck vom Buch vermitteln und andererseits zeigen, wie ich zu meiner Beurteilung gekommen bin. Selbstverständlich ohne zu viel vom Inhalt zu verraten. --//-- Held: Mann --//-- Erzählperspektive: Er --//-- Hauptthema: Ein Kind verschwindet--//-- Wo spielt das Buch: Deutschland --//-- Schlagworte: Stil--//-- Schlagworte Inhalt: Therapie, verschwundenes Kind, Psychiater, --//-- Das Buch liest sich leicht und man spürt vom Anfang bis zum Ende, dass irgendetwas nicht stimmt. Die Puzzlesteine passen zusammen und auch wieder nicht. Das macht es spannend. In den meisten Kapiteln passiert wenig Handlung, spannend ist das, was zwischen den Zeilen steht. Die Verwirrung welche die einzelnen Kapitel und Szenen hinterlassen, dieses sich keinen Reim machen zu können, weil alles irgendwie verrückt klingt. Weniger gefallen hat mir das Ende, das einige Fragen offenlässt. Auch wenn man sich gar nicht so sicher ist, ob man die Antworten kennen möchte.--//-- Aktiv: S. 97 „Viktor musste den Impuls unterdrücken, sofort aufzuspringen und Anna seine nächsten Fragen brüllend an den Kopf zu werfen.“--//-- Originell: S. 229: „Die Erkenntnis ist ein Puzzlespiel mit einer vorher nicht bekannten Anzahl von Bausteinen.“--//-- Charakter Hauptfigur: --//-- Verhalten aktiv: --//-- S. 167: „Er hatte schon gewusst, bevor er die leicht angebrochene Plastikklinke herunterdrückte. Die Schlüssel. Sie hingen....“--//-- Liebe und Herzenswärme: +--//-- S. 274: „Handelt von mir. Nicht Sie! Ich habe das geschrieben ....“--//-- Hilfsbereitschaft: +--//-- S. 261: „Viktor ignorierte das immer stärker werdende Gefühl der Bedrohung und ging über den durchnässten Rasen zu der kleinen Hütte, um zu sehen was hier vor sich ging.“--//-- Distanziertheit: ++++--//-- S. 278: „Irritiert sah er, dass die Seitenränder der Blätter leicht verkohlt waren. Als ob Anna die Zeit zurückgedreht und ...“--//-- Intuition: ++--//-- S. 70: „Viktor merkte, dass er noch gar nichts gesagt, sondern sie nur entgeistert angestarrt hatte.“--//--

Spannung bis zur letzten Zeile!
von einer Kundin/einem Kunden aus Kitzbühel am 05.10.2020

Ach wie ich seine Bücher liebe. Schon nach den ersten Kapiteln dachte ich "Was ein typischer Fitzek.". Zu meinem Erstaunen auch noch sein Thriller-Debüt. Spannung von der ersten bis zur letzten Zeile. So macht er es einem unmöglich seine Bücher aus der Hand zu legen. Gedacht war das Buch für einen verlängertes Wochenende, gescha... Ach wie ich seine Bücher liebe. Schon nach den ersten Kapiteln dachte ich "Was ein typischer Fitzek.". Zu meinem Erstaunen auch noch sein Thriller-Debüt. Spannung von der ersten bis zur letzten Zeile. So macht er es einem unmöglich seine Bücher aus der Hand zu legen. Gedacht war das Buch für einen verlängertes Wochenende, geschafft hat es es allerdings nur bis zum Ende des ersten Tages. Absolute Empfehlung!

Mein erster Fitzek
von einer Kundin/einem Kunden aus Loßburg am 09.08.2020

...und was soll ich dazu sagen...ich bin begeistert!!! Definitiv nicht mein letzter Fitzek. Das Buch hat mich von Anfang an gepackt und die Wendung gegen Ende ist echt unerwartet und gut gelungen. Werde mir demnächst weitere Bücher des Autors holen.

  • Artikelbild-0