Meine Filiale

Hölle auf Erden

Thriller

Steve Mosby

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

18,49 €

Accordion öffnen
  • Hölle auf Erden

    6 CD (2017)

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    18,49 €

    6 CD (2017)

Hörbuch-Download

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine völlig verstörte Frau mit tiefen Schnittnarben im Gesicht, die behauptet, von den Toten auferstanden zu sein. Obwohl sie vor zwei Jahren tödlich verunglückt ist. Ein Unbekannter, der dem Vater eines ermordeten Jungen alljährlich zum Geburtstag des Toten eine Karte schickt. Diesmal ohne Glückwünsche, aber mit der beklemmenden Nachricht: Ich weiß, wer es getan hat. Rätselhafte Fälle, mit denen sich die beiden Detectives Nelson und Groves konfrontiert sehen. Ihre Ermittlungen werden zu einer Reise in die Finsternis. Wollen sie bis zur Wahrheit vordringen, müssen sie zuerst durch die Hölle gehen ...

"Es ist bereits Steve Mosbys zehnter Thriller und laut 'Times' sein bester." Eßlinger Zeitung am Wochenende, 26.08.2017

Steve Mosby, geboren 1976 in Horsforth/Yorkshire, studierte Philosophie und lebt als freier Schriftsteller in Leeds. Mit "Der 50/50-Killer" gelang ihm der Durchbruch als hochklassiger Thrillerautor. Für seine bisher acht Romane erhielt er 2012 den angesehenen "Dagger in the Library" der britischen Crime Writers' Association.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 11.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-30565-2
Verlag Droemer Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,8/12,6/3 cm
Gewicht 323 g
Originaltitel I Know Who Did it
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Ulrike Clewing

Buchhändler-Empfehlungen

Langweiliger Thriller ohne Ideen

M. Dupré, Thalia-Buchhandlung Limburg

Wenn man einen Thriller liest und plötzlich merkt, dass der Hauptcharakter irgendwo in einem Verlies gefangen ist, man aber keine Ahnung hat, wie er dort hingekommen ist und nach was er eigentlich gerade sucht, dann ist das ein untrügliches Anzeichen dafür, dass man seit 100 Seiten nur noch mit einem Drittel Aufmerksamkeit aufgepasst hat und das Buch einen total langweilt. Kurz: diesen 08/15-Thriller braucht kein Mensch.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0