Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Das Leuchten unserer Träume

Roman

(71)
Spiegel-Bestseller-Autorin Dani Atkins ('Die Achse meiner Welt', 'Sieben Tage voller Wunder') mit einem neuen, schicksalhaften Liebesroman: emotional, dramatisch, mitreißend!

Sophie ist 15 Jahre alt, als ihr geliebter großer Bruder bei einem Motorradunfall ums Leben kommt. Alles hat sich seither geändert: Aus dem fröhlichen Mädchen ist eine einsame junge Frau geworden, die ihr Herz fest verschlossen hält.

Als eines nachts in ihrer Wohnung ein Feuer ausbricht, wird Sophie in letzter Sekunde von einem Passanten gerettet. Danach weicht Ben ihr praktisch nicht mehr von der Seite. Sophie ist dankbar, gerührt – und macht mit Bens Hilfe erste, langsame Schritte zurück ins Leben.

Sie kann nicht ahnen, dass ihr Retter mehr als eine erschütternde Wahrheit vor ihr verbirgt.

Dani Atkins neuester Liebesroman überzeugt mit ganz viel Gefühl: Trauer, Schmerz, Verlust, Hoffnung und Liebe. Die Geschichte einer jungen Frau, die trotz schwerer Schicksalsschläge zurück ins Leben findet.

'Zutiefst bewegend – bis zum überraschenden Ende.' Petra über 'Die Achse meiner Welt'
Rezension
"Die Autorin hat es geschafft, mit einem tollen Schreibstil und einer traurigen, aber sehr berührenden Geschichte, mich zu fesseln." Lenisveasbücherwelt.de, 23.11.2018
Portrait
Atkins, Dani
Dani Atkins, 1958 in London geboren und aufgewachsen, lebt heute mit ihrem Mann in einem Dorf im ländlichen Hertfordshire. Sie hat zwei erwachsene Kinder. Mit ihren gefühlvollen und dramatischen Liebesgeschichten "Die Achse meiner Welt", "Die Nacht schreibt uns neu" und "Der Klang deines Lächelns" eroberte sie die SPIEGEL-Bestsellerlisten und die Herzen der Leserinnen im Sturm. Nachdem 2017 "Sieben Tage voller Wunder" erschien, folgt mit "Das Leuchten unserer Träume" endlich der neue zutiefst bewegende Liebesroman von Dani Atkins.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 01.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-52205-9
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,3/3,2 cm
Gewicht 341 g
Originaltitel This Love
Übersetzer Sonja Rebernik-Heidegger
Verkaufsrang 28.243
Buch (Paperback)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Alina Borzenkova, Thalia-Buchhandlung Trier

Der Tipp für "Club der roten Bände"-Fans! Eine tragische Liebesgeschichte, die mehr ist als man denkt und einem Mut aufs Leben & Vorankommen macht + viele sympathische Charaktere Der Tipp für "Club der roten Bände"-Fans! Eine tragische Liebesgeschichte, die mehr ist als man denkt und einem Mut aufs Leben & Vorankommen macht + viele sympathische Charaktere

„Zum Weinen schön!“

Margit Leistner-Busch, Thalia-Buchhandlung Hof

Wieder einmal ist es Dani Atkins gelungen, eine Geschichte zu schreiben, die einem unter die Haut geht. Wie viele Schicksalsschläge kann ein Mensch verkraften? Diese gleichzeitig tragische wie wunderschöne Liebesgeschichte um Sophie und Ben hat mich wieder, wie alle Romane von Dani Atkins tief berührt ohne jemals kitschig zu werden.
Ich hab mal wieder gelacht und geweint, weil mir die beiden so ans Herz gewachsen sind.

Als Fan der ersten Stunde von Dani Atkins. kann ich diesen Roman allen Romantikern nur ans Herz legen.
Wieder einmal ist es Dani Atkins gelungen, eine Geschichte zu schreiben, die einem unter die Haut geht. Wie viele Schicksalsschläge kann ein Mensch verkraften? Diese gleichzeitig tragische wie wunderschöne Liebesgeschichte um Sophie und Ben hat mich wieder, wie alle Romane von Dani Atkins tief berührt ohne jemals kitschig zu werden.
Ich hab mal wieder gelacht und geweint, weil mir die beiden so ans Herz gewachsen sind.

Als Fan der ersten Stunde von Dani Atkins. kann ich diesen Roman allen Romantikern nur ans Herz legen.

„In der Dunkelheit leuchten die Sterne am hellsten.“

Sabrina Elze, Thalia-Buchhandlung Dresden

Neue Romane der großartigen Dani Atkins sind bei mir absolutes Pflichtprogramm, denn jedes ihrer Werke ist ein Schatz für sich, und so auch dieses!
Auch hier finden wir wieder eine wunderschöne, emotionale und wie immer auch tragische Geschichte - ohne Kitsch - um eine junge Frau. Das Schicksal hat es nicht immer gut mit ihr gemeint und ihr so ihren Bruder genommen, den sie über alles liebte. Seit diesem Verlust möchte Sophie sich am liebsten verschließen, um der Gefahr zu entgehen, wieder verletzt zu werden. Ben, der Sophie "zufällig" aus ihrer brennenden Wohnung rettet, droht genau diese sorgfältig bis unter die Decke gemauerte Wand zu durchbrechen, und das auf eine wunderbare Art und Weise. Sophie wächst über sich hinaus und wird dir unglaublich ans Herz gehen.
Dieser Roman bespielt die unterschiedlichsten Seiten des Lebens, zeigt liebenswerte Charaktere aller Art und lässt sich fabelhaft und flüssig lesen.
Berührend wie immer - ich habe nichts anderes erwartet!
Neue Romane der großartigen Dani Atkins sind bei mir absolutes Pflichtprogramm, denn jedes ihrer Werke ist ein Schatz für sich, und so auch dieses!
Auch hier finden wir wieder eine wunderschöne, emotionale und wie immer auch tragische Geschichte - ohne Kitsch - um eine junge Frau. Das Schicksal hat es nicht immer gut mit ihr gemeint und ihr so ihren Bruder genommen, den sie über alles liebte. Seit diesem Verlust möchte Sophie sich am liebsten verschließen, um der Gefahr zu entgehen, wieder verletzt zu werden. Ben, der Sophie "zufällig" aus ihrer brennenden Wohnung rettet, droht genau diese sorgfältig bis unter die Decke gemauerte Wand zu durchbrechen, und das auf eine wunderbare Art und Weise. Sophie wächst über sich hinaus und wird dir unglaublich ans Herz gehen.
Dieser Roman bespielt die unterschiedlichsten Seiten des Lebens, zeigt liebenswerte Charaktere aller Art und lässt sich fabelhaft und flüssig lesen.
Berührend wie immer - ich habe nichts anderes erwartet!

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein bewegender, emotionaler und zum heulen schöner Roman. Die Bestsellerautorin zieht wieder gekonnt alle Register. Genau das richtige für graue Tage. Ein bewegender, emotionaler und zum heulen schöner Roman. Die Bestsellerautorin zieht wieder gekonnt alle Register. Genau das richtige für graue Tage.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Ein emotionales, tränenreiches Buch, welches einfach tief berührt mit einer wundervollen, schicksalshaften wie romantischen Geschichte! Ein emotionales, tränenreiches Buch, welches einfach tief berührt mit einer wundervollen, schicksalshaften wie romantischen Geschichte!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
71 Bewertungen
Übersicht
40
22
8
1
0

?Und plötzlich wusste ich, welchen Weg ich einschlagen wollte.?
von WrittenArt am 07.12.2018

Das Buch: ?Das Leuchten unserer Träume? ist ein Liebesroman von Dani Atkins, der als broschierte Ausgabe und E-Book am 01. Oktober 2018 bei Knaur erschienen ist. Der Inhalt: Für die 15-jährige Sophie Winter bricht eine Welt zusammen, als sie ihren großen Bruder durch einen Motorradunfall verliert. Das Leben des einst so glücklichen... Das Buch: ?Das Leuchten unserer Träume? ist ein Liebesroman von Dani Atkins, der als broschierte Ausgabe und E-Book am 01. Oktober 2018 bei Knaur erschienen ist. Der Inhalt: Für die 15-jährige Sophie Winter bricht eine Welt zusammen, als sie ihren großen Bruder durch einen Motorradunfall verliert. Das Leben des einst so glücklichen Teenagers, ändert sich schlagartig und sie verschließt ihr Herz immer mehr, aus Angst vor dem Verlust. Auch als erwachsene Frau hat sich das nicht geändert. Einzig ihrer besten Freundin Julia kann sie sich vollkommen öffnen. Als in der Halloweennacht ein Feuer in dem Haus ausbricht, in dem Sophie wohnt, wird sie in letzter Sekunde von einem fremden Passanten gerettet. Die Situation alles verloren zu haben und die Dankbarkeit dennoch überlebt zu haben, sorgen dafür, dass Ben, ihr Retter, sich Stück für Stück in ihr Leben schleichen kann. Es dauert nicht lange und Sophie ist nicht abgeneigt, den positiven Ben Teil ihres Lebens werden zu lassen und sich ihre Gefühle einzugestehen. Wäre es doch nur nicht so schwer, all die Ängste außer Acht zu lassen, wo doch hinter jeder Ecke die erneute Enttäuschung warten könnte. Doch Ben ist bereits viel zu weit in ihr Herz eingedrungen, um einen Rückzieher zu machen. Umso schmerzhafter wird es für Sophie, als sie seine Geheimnisse herausbekommt. Meine Meinung: ?Wir waren wie Tag und Nacht. Er war mutig, ich war ängstlich. Er war ein Optimist, ich war eine Pessimistin. Er war impulsiv, ich plante stets alles bis ins kleinste Detail. Es war, als stünden wir an einer Weggabelung ? Ben im >>Jetzt>Damals<<. Und plötzlich wusste ich, welchen Weg ich einschlagen wollte.? Es ist ein typisches Liebesdrama, mit jeder Menge Liebe, Drama, Tränen und vorhersehbaren Ereignissen. Nichts desto trotz kommt die Spannung keinesfalls zu kurz. Ich habe mitgefiebert, geflucht und geweint. Den Schreibstil fand ich sehr angenehm und es war mal was anderes, plötzlich mitten in der Erzählung in einer Erinnerung zu stecken. Es mag für einige vielleicht verwirrend sein, für mich war aber alles klar verständlich und somit wurde es nie langatmig. Die Charaktere waren für mich gut ausgearbeitet und von Anfang an sympathisch. Besonders toll fand ich, dass die Themen sich auf alltägliche, menschliche Probleme bezogen, mit denen voraussichtlich jeder Mal in irgendeiner Form konfrontiert wird, anstatt überdramatisierte ?Möchtegernprobleme? unnötig aufzubauschen. Das hat es für mich einfach realitätsnaher werden lassen und hat dadurch auch mehr Emotionen von mir gefordert. Für mich war die gesamte Handlung schlüssig und nicht überzogen, wie es in Liebesromanen öfter vorkommt. Das Cover finde ich klasse, da es modern und romantisch, aber nicht kitschig ist. Der Einband ist optisch und haptisch Top und ich bin froh, es als gedrucktes Buch zu haben. Fazit: Für Menschen, die nicht davor zurückschrecken, sich auch auf die unangenehmen Themen des Lebens, in einem Buch einzulassen, ist es definitiv empfehlenswert. Wer lieber durchgehend Freude, Romantik und Kitsch lesen möchte, ohne Tränen zu vergießen, sollte lieber die Finger davon lassen. Für mich war es eines der besten Liebesdramen, welches ich in den letzten 2-3 Jahren gelesen habe und somit eine absolute Leseempfehlung. Ich werde mir noch weitere Bücher der Autorin ansehen.

Tolle Charaktere
von einer Kundin/einem Kunden aus Mittweida am 05.12.2018

Ein wunderbares Cover hat mich auf dieses Buch aufmerksam gemacht, es passt zum Inhalt der Geschichte. Aber auch der Klappentext hat mich neugierig gemacht, mir dieses Buch zu kaufen. Sophie hat vor 16 Jahren ihren großen Bruder bei einem Motorradunfall verloren. Seitdem hat sie sich sehr zurückgezogen. Dann bricht ein... Ein wunderbares Cover hat mich auf dieses Buch aufmerksam gemacht, es passt zum Inhalt der Geschichte. Aber auch der Klappentext hat mich neugierig gemacht, mir dieses Buch zu kaufen. Sophie hat vor 16 Jahren ihren großen Bruder bei einem Motorradunfall verloren. Seitdem hat sie sich sehr zurückgezogen. Dann bricht ein Feuer in ihren Haus aus und sie bekommt Hilfe von einen jungen Mann.Dieser weicht ihr nicht mehr von der Seite. Das Schicksal läßt Ben und Sophie öfters aufeinandertreffen. Dani Aktins fesselt ihre Leser durch tolle Charaktere. Es gibt in den Buch viele traurige Momente und ich hätte mir eine etwas anderes Ende gewünscht. Aber das macht erst diesen wunderbaren Roman aus. Das Buch erhält von mir 5 Sterne.

Spannung und Gefühl
von einer Kundin/einem Kunden aus Kröslin am 03.12.2018

Das Cover ist für diese Geschichte und dieses Genre passend gewählt.  Einige Bücher der Autorin kenne ich und wie gewohnt erwartete mich ein sehr flüssiger Schreibstil, der sich leicht lesen läßt. Selbst alltägliche und normale Dinge beschreibt sie so bildhaft und lebendig, dass man als Leser sofort in die Geschichte hineingezogen... Das Cover ist für diese Geschichte und dieses Genre passend gewählt.  Einige Bücher der Autorin kenne ich und wie gewohnt erwartete mich ein sehr flüssiger Schreibstil, der sich leicht lesen läßt. Selbst alltägliche und normale Dinge beschreibt sie so bildhaft und lebendig, dass man als Leser sofort in die Geschichte hineingezogen wird. Vor allem die Charaktere werden sehr detailliert beschrieben.   Die Entwicklung der Handlung scheint etwas vorhersehbar, aber das ist aufgrund der Spannung ok.  Infolge eines Feuers gerät Sophie in eine Notsituation, aus der sie von dem ihr unbekannten Ben gerettet wird. Ihre Wege kreuzen sich immer wieder und so werden aus zwei Fremden schließlich Freunde.   Sophie bleibt lieber für sich, will sich nicht dem Schmerz aussetzen, den sie zum ersten Mal bei Tod ihrers Brudes ausgesetzt war, als sie 15 war. Sie lebt für sich, mit ihrer besten Freundin als nächsten Menschen und ihrem Kater Fred. Das Verhältnis zu ihren Eltern ist etwas schwierig, da alle an dem Verlust des Bruders/ Sohnes festhalten.  Und dort hinein stolpert Ben.  Mit seiner fröhlichen Art, seinem Lächeln und seiner warmherzigen Art. Seinen ungewöhnlichen Freunden. Und einigen Geheimnissen.  Die Autorin Dani Atkins gibt der Geschichte einige Wendungen, die mich neben der rührenden Liebesgeschichte nicht nur überrascht, sondern auch gefesselt haben.  Ein tolles Buch, das große Emotionen weckt und einmal mehr beweist, wie wertvoll unsere Lebenszeit ist.