Schweres Beben

Roman

(1)
Eine gefährdete Liebe, eine Familie im Konflikt, ein Roman voller Geschichten – vom Autor des Welterfolgs „Die Korrekturen“.

Eine Serie von Erdbeben erschüttert Boston. Als die Großmutter von Louis Holland dabei ums Leben kommt, entbrennt ein erbitterter Familienstreit um ihr Vermögen. Seine Freundin, die junge Seismologin Renée, bemüht sich unterdessen, die Ursachen des rätselhaften Bebens zu ergründen. Doch je näher sie ihrem Ziel kommt, desto heftiger gerät das moralische Fundament der Familie Holland ins Wanken.

Rezension
Ein großer Roman. Eine der schönsten Liebesgeschichten dieser Zeit.
Portrait
Jonathan Franzen, 1959 geboren, erhielt für seinen Weltbestseller 'Die Korrekturen' 2001 den National Book Award. Er veröffentlichte außerdem die Romane 'Die 27ste Stadt', 'Schweres Beben', 'Freiheit' und 'Unschuld', das autobiographische Buch „Die Unruhezone“, die Essaysammlungen 'Anleitung zum Alleinsein' und 'Weiter weg' sowie „Das Kraus-Projekt“. Er ist Mitglied der amerikanischen Academy of Arts and Letters, der Berliner Akademie der Künste und des französischen Ordre des Arts et des Lettres. 2013 wurde ihm für sein Gesamtwerk der WELT-Literaturpreis verliehen. Er lebt in Santa Cruz, Kalifornien.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 684
Erscheinungsdatum 01.08.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-24326-4
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19,4/12,6/3,8 cm
Gewicht 434 g
Originaltitel Strong Motion
Auflage 6. Auflage
Übersetzer Thomas Piltz
Buch (Taschenbuch)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Schweres Beben

Schweres Beben

von Jonathan Franzen
Buch (Taschenbuch)
10,99
+
=
Freiheit

Freiheit

von Jonathan Franzen
Buch (Taschenbuch)
10,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Mehr als nur blosse Spannung
von einer Kundin/einem Kunden aus Göppingen (BaWü) am 16.07.2006
Bewertet: Buch (gebunden)

Wenn man die Inhaltsangabe über dieses Buch liest (Chemiekonzern vergiftet mit Tiefenbohrungen die Umwelt und löst Erdbeben aus) könnte man meinen, es handelt sich um die übliche Massenware wie z.B. von Crichton, Brown usw. Doch vom Autor der „Korrekturen“ ist zu Recht mehr zu erwarten, als ein spannender Plot.... Wenn man die Inhaltsangabe über dieses Buch liest (Chemiekonzern vergiftet mit Tiefenbohrungen die Umwelt und löst Erdbeben aus) könnte man meinen, es handelt sich um die übliche Massenware wie z.B. von Crichton, Brown usw. Doch vom Autor der „Korrekturen“ ist zu Recht mehr zu erwarten, als ein spannender Plot. Für diesen Roman muss man sich nicht nur aufgrund des Seitenumfangs von 685 Seiten viel Zeit nehmen, sondern auch wegen der vielschichtigen Handlung, die in einer klaren nüchternen Sprache mit ernstem Humor und sarkastischen Untertönen geschrieben ist. Natürlich ist die Handlung durch das Umweltthema, das auch nach mehr als 10 Jahren immer noch genügend Brisanz hat, spannender als "die Korrekturen", doch auch in diesem Buch geht es wieder hauptsächlich um eine Familie, diesmal die Hollands, die kurz davor stehen, ein millionenschweres Erbe anzutreten. Die Konflikte, die sich durch das anstehende Erbe innerhalb der Familie ergeben sowie neu entstehende Freundschaften – vor allem die des Sohnes Louis zu der Seismologin Renee – werden mit viel Einfühlungsvermögen und nie langweiliger Akribie geschildert. Franzens Buch ist Spannungsroman, hintersinnige Charakterstudie, Familiendrama und Gesellschaftsportrait in einem.