Das Brave-Tochter-Syndrom

... und wie frau sich davon befreit

(1)
Da stimmt doch was nicht... Wenn Frauen immer allen alles recht machen wollen. Wo kommt es her und wo liegen die konkreten Veränderungsmöglichkeiten? Ein aufregendes - und erlösendes Buch.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 155
Erscheinungsdatum 01.01.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-451-05674-1
Reihe Herder Spektrum
Verlag Herder
Maße (L/B/H) 19/11,9/1,3 cm
Gewicht 143 g
Auflage 8
Verkaufsrang 93.009
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Das Brave-Tochter-Syndrom

Das Brave-Tochter-Syndrom

von Beate Scherrmann-Gerstetter, Manfred Scherrmann
(1)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Jeder bekommt den Partner, den er verdient

Jeder bekommt den Partner, den er verdient

von Hermann Meyer
(2)
Buch (Taschenbuch)
7,95
+
=

für

17,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Inhalt besser, als Titel als vermuten lässt
von Nordnordost am 10.12.2011

Verlage drücken Autoren ja nicht selten extremst plakative Titel auf - aber davon sollten sich am Thema Interessierte nicht abgestossen fühlen, sonst verpassen sie in diesem Fall eine durchaus gelungene Zusammenschau von verschiedenen Ausprägungen einer Werthaltung, die für die Betroffenen zu vielerlei Konflikten führen, obgleich sie diesen doch durch... Verlage drücken Autoren ja nicht selten extremst plakative Titel auf - aber davon sollten sich am Thema Interessierte nicht abgestossen fühlen, sonst verpassen sie in diesem Fall eine durchaus gelungene Zusammenschau von verschiedenen Ausprägungen einer Werthaltung, die für die Betroffenen zu vielerlei Konflikten führen, obgleich sie diesen doch durch ihr Verhalten aus dem Weg zu gehen suchen. Auch für den männlichen Widerpart oder gleichsam Geprägten eine bereichernde Lektüre :)