Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Ein komischer Vogel

Es ist schön, etwas anders zu sein

(15)
Ein fremdes Ei ist im Nest! Das fällt Frau Amsel natürlich sofort auf. Doch was macht ein Ei mehr oder weniger schon aus, denkt sie sich dann und brütet es einfach mit aus. Aber statt eines Kuckucks, wie alle vermutet hatten, schlüpft ein Drache aus dem fremden Ei. Und der ist nun so GANZ anders als Familie Amsel, was für allerlei Chaos sorgt. Doch als plötzlich der Winter vor der Tür steht, kommt ein großer Tag für den kleinen Drachen. Wer hätte gedacht, wie schön es sein kann, etwas anders zu sein ...

Ein zauberhaftes Buch über das Anderssein und das Dazugehören
Portrait

Michael Engler schreibt Theaterstücke, Hörspiele und Bücher. Zu seinen bisherigen Veröffentlichungen zählen Vorlesebücher wie »Die Wikinger kommen!« und Jugendbücher wie »Mind the Gap!«. Er lebt in Düsseldorf.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 13.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-219-11763-9
Verlag Betz, Annette
Maße (L/B/H) 27,9/22,5/1 cm
Gewicht 368 g
Auflage 1
Illustrator Joëlle Tourlonias
Verkaufsrang 49.704
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Susanne Brückner, Thalia-Buchhandlung Bonn

"Anders sein ist nicht komisch, sondern etwas Besonderes!" Diese einfache Botschaft steckt in diesem wunderbar Illustrierten Bilderbuch. Bezaubernd in jeder Hinsicht! "Anders sein ist nicht komisch, sondern etwas Besonderes!" Diese einfache Botschaft steckt in diesem wunderbar Illustrierten Bilderbuch. Bezaubernd in jeder Hinsicht!

„„Es ist schön etwas anders zu sein““

Violetta Hofmann, Thalia-Buchhandlung Dresden

Als die Vogelmutter eines Tages zu ihrem Nest zurückkehrt, liegt darin ein Ei, welches da eindeutig nicht hingehört. Nachdem sie erfolglos versucht hat, das vermeintliche Kuckucksei aus dem Nest zu werfen, akzeptiert sie schließlich ihren neuen Schützling. Aus dem Ei schlüpft allerdings gar kein Vogel, sondern ein kleiner Drache. Und der ist schon etwas anders, als ihre anderen Kinder. Zu plump zum fliegen und bald zu schwer für das ganze Nest, ärgert sich der Kleine über seine Andersartigkeit. Bis der Tag kommt, an dem sich zeigt, dass es gut ist, etwas anders zu sein.
In diese wunderbar durch Joelle Tourlonias illustrierte Geschichte muss man sich einfach verlieben. Wer den zuckersüßen Stil der Illustratorin mag, wird dieses Bilderbuch schnell ins Herz schließen. Auch die Botschaft, auf die Stärken und Besonderheiten jedes Einzelnen zu vertrauen, ist sehr schön und eignet sich so schon als Vorlesegeschichte für Kinder ab 4 Jahren.
Zum Verschenken und Behalten. Dieser kleine Drache fühlt sich in jedem Kinderzimmer wohl.
Als die Vogelmutter eines Tages zu ihrem Nest zurückkehrt, liegt darin ein Ei, welches da eindeutig nicht hingehört. Nachdem sie erfolglos versucht hat, das vermeintliche Kuckucksei aus dem Nest zu werfen, akzeptiert sie schließlich ihren neuen Schützling. Aus dem Ei schlüpft allerdings gar kein Vogel, sondern ein kleiner Drache. Und der ist schon etwas anders, als ihre anderen Kinder. Zu plump zum fliegen und bald zu schwer für das ganze Nest, ärgert sich der Kleine über seine Andersartigkeit. Bis der Tag kommt, an dem sich zeigt, dass es gut ist, etwas anders zu sein.
In diese wunderbar durch Joelle Tourlonias illustrierte Geschichte muss man sich einfach verlieben. Wer den zuckersüßen Stil der Illustratorin mag, wird dieses Bilderbuch schnell ins Herz schließen. Auch die Botschaft, auf die Stärken und Besonderheiten jedes Einzelnen zu vertrauen, ist sehr schön und eignet sich so schon als Vorlesegeschichte für Kinder ab 4 Jahren.
Zum Verschenken und Behalten. Dieser kleine Drache fühlt sich in jedem Kinderzimmer wohl.

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Süß!
Es ist ein nicht immer einfacher Weg von "es ist nicht leicht, etwas anders zu sein" hin zu "es ist schön, etwas anders zu sein" für den kleinen Drachen, aber er schafft es.
Süß!
Es ist ein nicht immer einfacher Weg von "es ist nicht leicht, etwas anders zu sein" hin zu "es ist schön, etwas anders zu sein" für den kleinen Drachen, aber er schafft es.

„Komische Vögel gibt es überall“

Barbara Albrecht, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Ein zauberhaftes Bilderbuch über das Dazugehören, auch wenn man etwas anders ist. Der eingängige Text erzählt die Geschichte des kleinen roten Drachen, der im falschen Nest schlüpft. Aber was heißt schon falsches Nest, wenn man von Herzen willkommen ist und geliebt wird. Die wunderbaren Illustrationen von Joelle Tourlonias machen dieses Bilderbuch zu einem Schatz, der in keinem Kinderzimmer fehlen sollte. Ein zauberhaftes Bilderbuch über das Dazugehören, auch wenn man etwas anders ist. Der eingängige Text erzählt die Geschichte des kleinen roten Drachen, der im falschen Nest schlüpft. Aber was heißt schon falsches Nest, wenn man von Herzen willkommen ist und geliebt wird. Die wunderbaren Illustrationen von Joelle Tourlonias machen dieses Bilderbuch zu einem Schatz, der in keinem Kinderzimmer fehlen sollte.

„Vom anders sein, das gut ist!“

A. Fries, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Der kleine rote Drache ist etwas anders als seine Vogelgeschwister. Er fliegt nicht so schnell, er fängt Regenwürmer nicht so gut usw. usw. Doch als der Winter kommt, kann er mit seinem wunderbaren Drachenfeuer alle Tiere retten.
Das Buch handelt vom Anderssein, das gar nicht schlimm ist. Es hat schöne Bilder und eine gute Geschichte. Ich mochte, dass die anderen Tiere es auch nicht schlimm finden, dass der Drache nicht wie sie ist und er trotzdem dazu gehört.
Der kleine rote Drache ist etwas anders als seine Vogelgeschwister. Er fliegt nicht so schnell, er fängt Regenwürmer nicht so gut usw. usw. Doch als der Winter kommt, kann er mit seinem wunderbaren Drachenfeuer alle Tiere retten.
Das Buch handelt vom Anderssein, das gar nicht schlimm ist. Es hat schöne Bilder und eine gute Geschichte. Ich mochte, dass die anderen Tiere es auch nicht schlimm finden, dass der Drache nicht wie sie ist und er trotzdem dazu gehört.

„Wunderschön!!“

Claudia Kolepka, Thalia-Buchhandlung der Waterfront Bremen

Wunderschöne und bezaubernde Geschichte übers Anderssein - wie schwierig, aber auch wie schön dies sein kann - und über das Dazugehören! Wie immer ein Highlight sind die tollen Illustrationen von Joelle Tourlonias!! Wunderschöne und bezaubernde Geschichte übers Anderssein - wie schwierig, aber auch wie schön dies sein kann - und über das Dazugehören! Wie immer ein Highlight sind die tollen Illustrationen von Joelle Tourlonias!!

„Du bist okay, auch wenn du anders bist.“

Marie-Elaine Müllener, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Ich musste einfach zu diesem Vorlesebuch greifen. Es ist echt wundervoll, dass nun so langsam auch in Büchern für Kinder die Nachricht verpackt wird, dass es okay ist, anders zu sein.
Hier ist es wirklich zuckersüß und die Zeichnungen lassen einem das Herz höher schlagen!
Auf jeden Fall einen fetten Daumen nach oben für dieses Meisterwerk! (:
Ich musste einfach zu diesem Vorlesebuch greifen. Es ist echt wundervoll, dass nun so langsam auch in Büchern für Kinder die Nachricht verpackt wird, dass es okay ist, anders zu sein.
Hier ist es wirklich zuckersüß und die Zeichnungen lassen einem das Herz höher schlagen!
Auf jeden Fall einen fetten Daumen nach oben für dieses Meisterwerk! (:

„Es ist nicht schlimm anders zu sein, im Gegenteil: Jeder ist auf seine Art besonders!“

Lena Vorndran, Thalia-Buchhandlung Coburg

Als eines Tages ein fremdes Ei in ihrem Nest liegt, beschließt Frau Amsel es einfach mit auszubrüten.
Die Überraschung ist groß, als aus diesem Ei dann ein kleiner Drache schlüpf…
Michale Englers neue Geschichte, gemischt mit den tollen Illustrationen von Joёlle Tourlonias, ist wieder etwas ganz Besonderes! :-)
Als eines Tages ein fremdes Ei in ihrem Nest liegt, beschließt Frau Amsel es einfach mit auszubrüten.
Die Überraschung ist groß, als aus diesem Ei dann ein kleiner Drache schlüpf…
Michale Englers neue Geschichte, gemischt mit den tollen Illustrationen von Joёlle Tourlonias, ist wieder etwas ganz Besonderes! :-)

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Eines Tages findet Frau Amsel ein großes, rotes Ei in ihrem Nest...so beginnt diese zauberhafte Geschichte, die lustig und rührend zugleich geschrieben ist. Ein wunderbares Buch! Eines Tages findet Frau Amsel ein großes, rotes Ei in ihrem Nest...so beginnt diese zauberhafte Geschichte, die lustig und rührend zugleich geschrieben ist. Ein wunderbares Buch!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
14
1
0
0
0

Anders ist nur anders besonders ...
von Klaudia Szabo am 04.09.2018

Inhalt Was ist das denn für ein komisches Ei im Nest von Frau Amsel? Zwischen den kleinen Amseleiern steckt ein Kuckuckskind! Doch als Frau Amsel die Eier ausbrütet, findet sie nicht etwa einen Kuckuck ? sondern einen Drachen. Und was soll sie nun mit diesem komischen Vogel anfangen? Obwohl der... Inhalt Was ist das denn für ein komisches Ei im Nest von Frau Amsel? Zwischen den kleinen Amseleiern steckt ein Kuckuckskind! Doch als Frau Amsel die Eier ausbrütet, findet sie nicht etwa einen Kuckuck ? sondern einen Drachen. Und was soll sie nun mit diesem komischen Vogel anfangen? Obwohl der kleine rote Drache ganz anders ist als seine Geschwister, ist anders sein gar nicht so schlecht, wenn es auf den Winter zugeht ? Meine Bewertung Schon als ich die Beschreibung von ?Ein komischer Vogel? gelesen habe, war ich hin und weg. Ein kleiner Drache? Ein Kinderbuch über das Anderssein? Das passt beides perfekt zu meinen Vorlieben. Abgerundet mit den Illustrationen von Joëlle Tourlonias konnte es gar nicht schlecht laufen ? und dieses Gefühl hat mich nicht getäuscht. ?Ein komischer Vogel? hat mich einfach verzaubert. Die Geschichte ist im Grunde sehr einfach, behandelt aber Themen, die nicht immer so selbstverständlich aufgenommen werden. Das große Drachenei, dass Frau Amsel in ihrem Nest findet, brütet sie mit ihren eigenen gewissenhaft aus, denn was tut ein Ei mehr schon zur Sache? Den kleinen Drachen, der daraus schlüpft, nimmt sie trotz anfänglicher Skepsis auf. Diese Art der Liebe zur Familie, die nicht nur durch Verwandtschaft bestimmt ist, fand ich in einem Kinderbuch sehr passend thematisiert. Es wird kein Unterschied im Grad der Liebe gemacht, auch wenn der kleine Drache doch anders als seine Geschwister ist. Dieses Anderssein war auch sehr gut aufgearbeitet und dargestellt, was Kindern zeigen kann, dass es völlig in Ordnung ist, manche Dinge schlechter zu können als andere. Jeder hat unterschiedliche Talente und Neigungen. Während die anderen Vogelkinder Würmer picken und gut fliegen können, entfaltet der kleine Drache seine Talente im Winter, wenn den Waldbewohnern bitterkalt ist. Die Moral des Kinderbuchs war damit sehr einfach gehalten, aber umso wirksamer. Ein komischer Vogel beeindruckt aber auch auf zwei weiteren Ebenen: Die Sprache, die Michael Engler verwendet, empfand ich als sehr kindgerecht und niedlich gestaltet, weshalb man daran auch viel Spaß haben wird. Sicherlich werden sich auch viele Kinder mit dem kleinen roten Drachen identifizieren können und daraus lernen, dass sie gut so sind, wie sie eben sind. Joëlle Tourlonias? Zeichnungen haben mich ebenfalls wieder überzeugen können, wobei bisher tatsächlich ?Ein komischer Vogel? mein Lieblingswerk von ihr ist. Farbenfroh, mit vielen Details und ihrem unverkennbarem, sehr kindgerechten Stil, war das Kinderbuch für mich ein Volltreffer und etwas, was ich gern weitergebe.

Ein komischer Vogel
von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2018

"Er ist mein Kind und er ist eben etwas anders" Dieses wunderbare Bilderbuch ist nicht nur hübsch illustriert, sondern punktet auch mit einer großartigen Geschichte. Es erzählt von einem kleinen Drachen, der bei einer Amselfamilie aufwächst und, wenig überraschend, etwas anders ist als seine Vogelgeschwister. Aber es ist in Ordnung,... "Er ist mein Kind und er ist eben etwas anders" Dieses wunderbare Bilderbuch ist nicht nur hübsch illustriert, sondern punktet auch mit einer großartigen Geschichte. Es erzählt von einem kleinen Drachen, der bei einer Amselfamilie aufwächst und, wenig überraschend, etwas anders ist als seine Vogelgeschwister. Aber es ist in Ordnung, nicht wie alle anderen zu sein, denn jeder hat unterschiedliche Stärken und Schwächen. "Ein komischer Vogel" ist im Allgemeinen ein tolles Buch für Kinder ab vier Jahren und im Besonderen, wenn etwas zum Thema Adoption gesucht wird.