Meine Filiale

Hellraiser

Phantasia Paperback Horror Band 3007

Clive Barker

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,90
11,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Mit Hilfe eines chinesischen Zauberwürfels ruft der rastlose Abenteurer und Lebemann Frank Cotton die Zenobiten herbei, seltsame Dämonen aus einer anderen Welt, die sinnliche Lust und Freuden des Fleisches versprechen, wie sie noch kein lebender Mensch erfahren hat. Doch die Grenzen zwischen Lust und Schmerz sind fließend, wie Frank bald feststellen muß, und wer sich erst einmal in den Händen der höllischen Mächte befindet, den lassen sie so leicht nicht wieder los. Um in seine Welt zurückzukehren und seinen geschundenen Körper wieder aufzubauen, benötigt Frank die Hilfe der Frau seines Bruders, mit der er heimlich ein Verhältnis hatte … und Blut. Viel Blut.

Clive Barker verfilmte seine düstere Parabel um das Streben nach Erkenntnis und Transzendenz der conditio humana selbst und schuf damit einen der spektakulärsten, stilbildendsten und einflußreichsten Horror-Filme der vergangenen Jahre.

Clive Barker, 1952 in Liverpool geboren, drehte zu Beginn seiner künstlerischen Laufbahn Avantgardefilme und schrieb Theaterstücke, die in London uraufgeführt und in den Bänden Incarnations (1995) und Forms of Heaven (1996) gesammelt wurden. Den Durchbruch erlebte er in den 1980er Jahren mit seinen Books of Blood, die ihn mit einem Schlag als einen der originellsten und versiertesten Horror-Autoren etablierten. Es folgten Romane wie Weaveworld (1987), Imajica (1991) und Sacrament (1996), die jegliche Genregrenzen überwanden. Neben seinen literarischen Werken hat sich Barker als Maler und Filmregisseur einen Namen gemacht. Bei der Verfilmung seiner Werke The Hellbound Heart (Hellraiser) und The Last Illusion führte er selbst Regie..
Clive Barker, 1952 in Liverpool geboren, drehte zu Beginn seiner künstlerischen Laufbahn Avantgardefilme und schrieb Theaterstücke, die in London uraufgeführt und in den Bänden Incarnations (1995) und Forms of Heaven (1996) gesammelt wurden. Den Durchbruch erlebte er in den 1980er Jahren mit seinen Books of Blood, die ihn mit einem Schlag als einen der originellsten und versiertesten Horror-Autoren etablierten. Es folgten Romane wie Weaveworld (1987), Imajica (1991) und Sacrament (1996), die jegliche Genregrenzen überwanden. Neben seinen literarischen Werken hat sich Barker als Maler und Filmregisseur einen Namen gemacht. Bei der Verfilmung seiner Werke The Hellbound Heart (Hellraiser) und The Last Illusion führte er selbst Regie.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 01.03.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-937897-17-2
Verlag Edition Phantasia
Maße (L/B/H) 20,5/13,6/1,2 cm
Gewicht 167 g
Originaltitel The Hellbound Heart
Abbildungen mit Illustrationen 20,5 cm
Auflage 2. Auflage
Illustrator Clive Barker
Übersetzer Joachim Körber
Verkaufsrang 184206

Weitere Bände von Phantasia Paperback Horror

  • Vom Staub kehrst Du zurück Vom Staub kehrst Du zurück Ray Bradbury Band 3001
    • Vom Staub kehrst Du zurück
    • von Ray Bradbury
    • Buch
    • 13,90 €
  • Song Of Kali Song Of Kali Dan Simmons Band 3002
    • Song Of Kali
    • von Dan Simmons
    • (2)
    • Buch
    • 15,90 €
  • Cabal Cabal Clive Barker Band 3005
    • Cabal
    • von Clive Barker
    • (4)
    • Buch
    • 14,90 €
  • Hellraiser Hellraiser Clive Barker Band 3007
    • Hellraiser
    • von Clive Barker
    • (2)
    • Buch
    • 11,90 €
  • Hexenvolk Hexenvolk Fritz Leiber Band 3009
    • Hexenvolk
    • von Fritz Leiber
    • (2)
    • Buch
    • 15,90 €
  • Gewebte Welt Gewebte Welt Clive Barker Band 3010
    • Gewebte Welt
    • von Clive Barker
    • Buch
    • 22,90 €

Buchhändler-Empfehlungen

Keine Tränen, bitte. Das wäre eine Verschwendung guten Leidens

Woldemar Deines, Thalia-Buchhandlung Worms

Neben H.P. Lovecraft und Stephen King ist der britische Schriftsteller Clive Barker der dritte und der modernste Autor der unheiligen Dreifaltigkeit der Horrorliteratur. Während Lovecraft immer mit dem unheimlichen und unbeschreiblichen spielt, Kind mit dem mysteriösen und unerklärlichen, geht es bei Clive Barker etwas rabiater zur Sache. In seinen Romanen spielt er mit Lust und Schmerz und projiziert durch die Gelüste und die Wünsche seiner Protagonisten ein unbewustes Verlangen, sich diesen hinzugeben. Aber eben nur solange, bis die Ausgeburt der Hölle deine Seele in Stücke reißen und dich in die Welt des Schmerzen zerren will, dann wünscht man sich, den Zauberwürfel niemals angefasst zu haben!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Super Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 26.11.2011

Auch nach Jahren immer wieder fesselnd beim lesen! Tolle Geschichte! Sehr zu empfehlen! Viel Spaß beim lesen wünsche ich euch! LG Tanita


  • Artikelbild-0