Warenkorb

Sam und das Meer

Bilderbuch

"Was willst du denn auf dem Meer?", fragte der alte Herr Dinkel.
"Es liegt mir im Blut", sagte Sam.
"Ist wohl eher die Frühjahrsgrippe", murmelte Frau Gerstenkorn. "Das legt sich wieder."

Sam, die Flussratte, träumt vom Meer. Nichts kann ihn aufhalten, nicht die Skepsis der Nachbarn, die Zweifel von Herrn Dinkel oder Frau Gerstenkorn. So baut er sich ein Boot, das ihn hinaus in die Ferne tragen soll. Und eines Tages segelt er davon ...
Daheim sorgen sich alle um ihn und vermuten das Schlimmste. Bis eines Tages eine Möwe einen Zettel über Sams verlassenem Haus fallen lässt: Macht euch bitte keine Sorgen - ich bin glücklich.

"Eine Kostbarkeit." Gabriele Hoffmann, BuchMarkt
"Ein literarischer Glücksfall: Hier stimmt einfach alles!" Neue Osnabrücker Zeitung
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 28.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-76035-7
Reihe MINIMAX
Verlag Julius Beltz GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 19,3/15,1/0,7 cm
Gewicht 99 g
Originaltitel SAM WHO WAS SWALLOWED BY A SHARK
Abbildungen Nachdr. o. Pag. mit zahlreichen bunten Bildern 15 x 19 cm
Auflage 11
Illustrator Axel Scheffler
Übersetzer Salah Naoura
Verkaufsrang 20352
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,50
6,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Sam und das Meer

Christa Fugenzi, Thalia-Buchhandlung Brühl

Sam, eine Ratte, träumt davon, auf das Meer hinaus zu segeln. Alle Freunde und Nachbarn warnen Sam. ...als Ratte tut man doch so etwas nicht....und was wird alles passieren! Nie und nimmer geht das gut! Sam lässt sich nicht beirren und baut sich sein Schiff. Nach einem tränenreichen Abschied segelt er los. Und als sich seine Freunde beginnen zu sorgen, weil sie lange nichts von Sam gehört haben, bringt eine Möwe eine Nachricht: "Liebe Freunde, es geht mir gut, Euer Sam" und er segelt weiter...

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Schönes Mitbringsel-Taschenbuch einer liebenswürdiger Geschichte: Sam geht unbeirrt seinen Weg, egal, was alle anderen an guten Ratschlägen haben und wird damit glücklich - Ätsch !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Ein ganz besonderes Buch
von pinguin am 17.12.2010

Neben den schönen Bildern hat uns die Geschichte sehr gut gefallen: Findet man sein Glück, wenn man immer das tut, was der Norm entspricht? Wenn alle sagen "Tu dies und das", aber man selbst weiß genau, dass ein anderer Weg für einen selbst der bessere ist? Ein Buch, das (nicht nur) Kindern Mut macht, den eigenen Weg zu finden u... Neben den schönen Bildern hat uns die Geschichte sehr gut gefallen: Findet man sein Glück, wenn man immer das tut, was der Norm entspricht? Wenn alle sagen "Tu dies und das", aber man selbst weiß genau, dass ein anderer Weg für einen selbst der bessere ist? Ein Buch, das (nicht nur) Kindern Mut macht, den eigenen Weg zu finden und zu gehen.

Man muss nur wollen
von Stefanie Strachotta aus Berlin am 26.10.2010

Axel Scheffler wieder mal grandios. Dieses Kinderbuch beweist ein hohes Maß an Tiefgründigkeit, in der viel Weisheit steckt. Sam lässt sich -auch entgegen der landläufigen Meinung- nicht davon abbringen, sein Boot zu bauen und in die Welt zu segeln. Toll! Unbedingt mal lesen!