Meine Filiale

Meisterliches Judo

Neil Ohlenkamp

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

In diesem Buch beleuchtet der Autor, einer der weltweit bekanntesten Judo-Lehrer, historische, ethische und methodische Aspekte des Judotrainings sowie fortgeschrittene Technikprinzipien. Unterlegt mir hervorragenden Fotoserien werden komplexe Würfe, Hebel-, Würge- und Festhaltegriffe detailliert und nachvollziehbar erklärt. Der Anhang bietet zusätzlichen Nutzen durch ein Glossar, Techniktabellen und Hinweise zu Regelwerken. Fortgeschrittene Judoka - aber auch alle stilübergreifend interessierten Kampfsportler - erhalten hiermit ein wunderschönes Buch von einzigartiger inhaltlicher Tiefe.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 01.04.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-613-50503-2
Verlag Motorbuch Verlag
Maße (L/B/H) 29,2/22,2/2 cm
Gewicht 952 g
Abbildungen 2 schwarzweisse Fotos,mit 412 Farbfotoss, mit 8 Zeichnungen
Auflage 1
Verkaufsrang 71083

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • 1 - LASST UND BEGINNEN
    Die vielen Facetten des Judo; Sport oder Kampfkunst; was bedeutet ein schwarzer Gürtel wirklich?

    Teil eins - Grundlagen des Judo

    2 - WIE MAN JUDO LERNT
    Kata, Randori und Shiai; andere Trainingsformen; Tipps für das Training allein

    3 - WARUM JUDO FUNKTIONIERT
    Wissenschaftliche Basis; psychologische Prinzipien; maximale Wirkung mit minimalem Aufwand

    4 - WIE JUDO DEN CHARAKTER ENTWICKELT
    Geistige Einstellung zum Training; Charakterlektionen

    5 - EINTEILUNG DER TECHNIKEN
    Würfe (Nage Waza); Bodentechniken (Katame Waza); Schlag- und Tritttechniken (Atemi Waza)

    Teil zwei - Wurftechniken

    6 - PRINZIPIEN DES WERFENS
    Griff; Haltung; Bewegung; Gleichgewicht brechen; Wurfphasen; Kombinationen; Konter

    7 - HÜFTWÜRFE (KOSHI WAZA)
    Entwicklung von Wurfkraft aus der Hüfte

    8 - HANDWÜRFE (TE WAZA)
    Würfe, die Hände, Arme und Schultern nutzen

    9 - BEINWÜRFE (ASHI WAZA)
    Würfe, die mit dem Bein das Bein des Gegners sicheln, fegen, haken oder blockieren

    10 - OPFERWÜRFE (SUTEMI WAZA)
    Wie und wann Sie sich fallen lassen, um den Gegner zu werfen

    Teil drei - Bodentechniken

    11 - HALTEGRIFFE
    Was ist ein Haltegriff? Prinzipien des Festhaltens; Ausgangspositionen am Boden

    12 - WÜRGETECHNIKEN
    Prinzipien; Tipps für effektives Würgen; Sicherheit; Technikbeispiele

    13 - HEBELTECHNIKEN
    Hebelprinzipien; Sicherheit; Armbeugehebel; Armstreckhebel

    ANHÄNGE
    INTERNETSEITEN
    GLOSSAR
    STICHWORTVERZEICHNIS