Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Keltensklavin

(1)
Iseabail flieht während eines Angriffes der Römer aus ihrem keltischen Dorf, doch römische Legionäre ergreifen sie und der Feldherr Marius Gaius Licinus beansprucht sie als seine Lustsklavin. Iseabail ist außer sich vor Entsetzen, als sie nach ihrer Gefangennahme dem Feldherrn als persönliche Liebesdienerin zu Diensten sein soll.

Nachdem sie beinahe entfliehen konnte droht Marius, Iseabails Schwester zu töten, sollte Iseabail sich nicht seinen sinnlichen Wünschen beugen - und Marius' Wünsche sind sehr speziell.

Schon bald findet Iseabail sich in einem Netz aus Lust, Scham und Unterwerfung gefangen ...

Ein historischer romantischer BDSM-Roman.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 309 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.04.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783864953132
Verlag Plaisir d'Amour Verlag
Dateigröße 1090 KB
Verkaufsrang 3.359
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Die Keltensklavin / erotische Gefangennahme
von Nisowa am 28.04.2018

In " Die Keltensklavin " werden die Keltinnen Iseabail und ihre Zwillingsschwester Inghean von römischen Legionären gefangen genommem. Im römischen Lager angekommen, beansprucht der Feldherr Marius Gaius Licinus die Zwillinge für sich. Doch nach einem Fluchtversuch der Keltinnen, werden diese getrennt und die streitsüchtige Inghean soll nach Rom zu... In " Die Keltensklavin " werden die Keltinnen Iseabail und ihre Zwillingsschwester Inghean von römischen Legionären gefangen genommem. Im römischen Lager angekommen, beansprucht der Feldherr Marius Gaius Licinus die Zwillinge für sich. Doch nach einem Fluchtversuch der Keltinnen, werden diese getrennt und die streitsüchtige Inghean soll nach Rom zu Marius Bruder Lucius gebracht werden. Die ruhigere und unterwürfige Iseabail soll nun als Lustsklavin dem dominanten Marius dienen und wenn er zufrieden mit ihr ist, bleibt ihre Zwillingsschwester unversehrt. Bei einen Kontrollausflug werden sie von Germanen angegriffen, Iseabail und Marius können entkommen und finden verletzt Unterschlupf in einer leerstehenden Kate. Dabei kommen sie sich näher als ihnen lieb ist. Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen. Dabei bleibt die Spannung bis zum Ende hin erhalten. Es ist abwechslungsreich und man darf mit Iseabail mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einige erotische Szenen und Bestrafungen, die jedoch gut beschrieben sind. Ich habe das Buch in einem Rutsch durchlesen und konnte es nicht aus der Hand legen. Einziger offener Punkt ist, was geschah mit Inghean bei Marius Bruder, ich hoffe es in einem weiteren Buch zu erfahren. Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.