Meine Filiale

Deutschlands wilde Tiere

Wo Adler, Dachs und Biber leben

Ekkehard Ophoven

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Wilder als wir denken, ist unsere Nachbarschaft in der Stadt und auf dem Land. In allen Regionen und Landstrichen gibt es viel zu entdecken und beobachten: das verborgene Leben der Greifvögel, die Rückkehr von Wolf und Luchs oder der Spektakel der Zugvögel, wenn sie in riesigen Schwärmen ihre Reise in den Süden antreten. Dieser Bildband zeigt in brillanten Aufnahmen und kurzweiligen Texten die Schönheit und das Besondere unserer wilden Tiere. Empfohlen von der Deutschen Wildtierstiftung.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 02.08.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-440-16236-1
Verlag Franckh-Kosmos
Maße (L/B/H) 28,4/24/2 cm
Gewicht 1093 g
Abbildungen Raster, farbig, farbige Illustrationen, Raster, schwarz-weiss, schwarz-weiss Illustrationen
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 94993

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Wer hätte gedacht...
von einer Kundin/einem Kunden aus Göppingen (BaWü) am 03.06.2010
Bewertet: Buch (gebunden)

...dass tatsächlich in unserer unmittelbaren Nähe, d.h. im urbanen Deutschland noch bzw. wieder so viele verschiedene wilde Tierarten anzutreffen sind, denn dank Artenschutzprogrammen sind es in den letzten Jahren sogar wieder mehr als früher. Wer sich jetzt fragt, wieso habe ich noch nie einen Fuchs oder ein Wildschwein gesehen... ...dass tatsächlich in unserer unmittelbaren Nähe, d.h. im urbanen Deutschland noch bzw. wieder so viele verschiedene wilde Tierarten anzutreffen sind, denn dank Artenschutzprogrammen sind es in den letzten Jahren sogar wieder mehr als früher. Wer sich jetzt fragt, wieso habe ich noch nie einen Fuchs oder ein Wildschwein gesehen, wenn es doch so viele davon in Deutschland gibt? Weil diese Tiere scheu sind und oftmals nur in einsamen Gegenden oder in der Nacht umherstreifen. Der schöne und übersichtlich gestaltete Bildband stellt die wichtigsten Tierarten vor, untergliedert ist er nach deren Lebensräumen, nämlich Wald, Feld u. Wiese, Küste u. Meer, Flüsse u. Seen, Alpen sowie Dorf u. Stadt. Wo und in welcher Population sind die Tiere anzutreffen? Begegnet man ihnen eher Tags oder Nachts? Wovon ernähren sie sich? Wie ist ihr Paarungsverhalten? Die Beantwortung dieser Fragen und noch viele weitere nützliche Informationen, immer in Begleitung zahlreicher Farbfotos machen den Bildband zu einem dauerhaften Begleiter für Jung und Alt. Noch besser hätte ich es allerdings gefunden, wenn zu jeder Tierart mittels einer kleinen Deutschlandkarte die Gebiete mit den stärksten Populationen auf einen Blick kenntlich gemacht worden wären, denn leider ist dies aus den Begleittexten nicht immer herauszulesen.


  • Artikelbild-0