Meine Filiale

Mama Muh braucht ein Pflaster / Mama Muh Bd.8

Mama Muh Band 8

Jujja Wieslander

(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Mama Muh braucht Hilfe! Ein Pflaster und etwas Eis für die neugierigste Kuh der Welt
Aua, das tut weh! Mama Muh ist böse ausgerutscht. Zum Glück hat der Bauer ein extra großes Pflaster für sie. Aber was ist mit der Beule an ihrem Kopf? Ganz einfach: Mama Muh braucht etwas zum Kühlen. Und so macht sich die Krähe auf, um Eis zu besorgen. Doch als sie zurückkommt, hat sie kein Eis dabei - dafür aber schreckliche Bauchschmerzen. Was da wohl passiert ist? Eine Mama Muh-Geschichte zum Mitfühlen - und zum Lachen, denn lustig ist es bei Mama Muh immer!
Auch als Trostbuch geeignet!

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.02.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-7319-6
Verlag Verlag Friedrich Oetinger GmbH
Maße (L/B/H) 29,7/22,5/1 cm
Gewicht 389 g
Originaltitel Mamma Mu far ett sar
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern 30 cm
Auflage 12
Illustrator Sven Nordqvist
Übersetzer Angelika Kutsch
Verkaufsrang 36011

Weitere Bände von Mama Muh

Buchhändler-Empfehlungen

Mechthild Stephani, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Oh je, Mama Muh ist ausgerutscht. Sie brauch Pflaster und Eis gegen die Beule. Ein wunderbares, witziges Buch, auch als Trostbuch sehr gut geeignet.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Sehr schönes und witziges Bilderbuch. Die ganze Reihe lohnt sich.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Limburg am 14.01.2018
Bewertet: anderes Format

Eines der lustigsten Mama-Muh-Bücher! Die Kuh hat sich verletzt und übertreibt "ein bisschen" als sie Krähe davon erzählt. Am Ende hilft gefrorener Spinat. Hmmmm ;)

Aua!
von einer Kundin/einem Kunden am 11.01.2018

Es ist langweilig und heiß.... Mama Muh beschließt deshalb zum Ufer zu gehen, um sich abzukühlen. Doch dann rutscht sie aus und tut sich ordentlich weh! Notgedrungen schickt der Bauer sie in den Stall und wie immer leistet Krähe ihr Gesellschaft. Ein unbeschreiblich schönes Bilderbuch! Man muss dieses Buch einfach lieben. Die G... Es ist langweilig und heiß.... Mama Muh beschließt deshalb zum Ufer zu gehen, um sich abzukühlen. Doch dann rutscht sie aus und tut sich ordentlich weh! Notgedrungen schickt der Bauer sie in den Stall und wie immer leistet Krähe ihr Gesellschaft. Ein unbeschreiblich schönes Bilderbuch! Man muss dieses Buch einfach lieben. Die Geschichte ist unglaublich warmherzig und die tollen Illustrationen von Nordqvist runden das Buch perfekt ab. Ein absolutes Muss!

Mama Muh braucht ein Pflaster
von I. Schneider aus Mannheim am 08.06.2011

Auf der Weide ist es mal wieder stinkelangweilig und Mama Muh will ein bißchen ans Ufer gehen, dafür muß sie aber über den Stacheldraht steigen. Und da passiert es: Mama Muh rutscht aus und ihr Bauch streift den Stacheldraht und die Wunde fängt an zu bluten, außerdem hat sie eine riesengroße Beule an der Stirn! Kann der Bauer si... Auf der Weide ist es mal wieder stinkelangweilig und Mama Muh will ein bißchen ans Ufer gehen, dafür muß sie aber über den Stacheldraht steigen. Und da passiert es: Mama Muh rutscht aus und ihr Bauch streift den Stacheldraht und die Wunde fängt an zu bluten, außerdem hat sie eine riesengroße Beule an der Stirn! Kann der Bauer sie retten? Ein schönes neues Abenteuer mit der liebenswerten Kuh!


  • Artikelbild-0