Es war einmal ein Palästina

Juden und Araber vor der Staatsgründung Israels

Tom Segev

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Eine meisterhafte Untersuchung des turbulenten Zeitraums vor der Gründung des Staates Israel im Jahr 1948: Lebendig, materialreich und mit analytisch spitzer Feder schildert Tom Segev, wie in den drei Jahrzehnten britischer Herrschaft in Palästina die Wurzeln des israelisch-palästinensischen Konflikts gelegt wurden. Dabei stellt er manche Annahme der herkömmlichen Geschichtsschreibung auf den Kopf.

"Tom Segev hat ein fabelhaftes, hoch aktuelles Buch geschrieben."

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 669
Erscheinungsdatum 17.07.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-55009-0
Verlag Pantheon
Maße (L/B/H) 21,8/13,8/3,6 cm
Gewicht 703 g
Originaltitel One Palestine, Complete: Jews and Arabs Under the British Mandate -
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Auflage 5. Auflage
Übersetzer Doris Gerstner
Verkaufsrang 3230

Buchhändler-Empfehlungen

Unsagbar interessant geschrieben

Christine Bolsmann, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Tom Segev, Historiker und Journalist erzählt von der Zeit zwischen 1917 bis 1948 in Palästina und beleuchtet die britische Mandatszeit. Der Leser macht Bekanntschaft mit Chaim Weizmann oder David Ben Gurion, aber auch mit vielen uns unbekannten Persönlichkeiten, die diese Zeit geprägt haben. Segev gelingt es anschaulich die Entstehung zweier Nationalbewegungen nachzuzeichnen. Mehr als nur eine Auflistung von zeitlichen Daten; unsagbar interessant geschrieben, mit sehr vielen Details gespickt.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0