Warenkorb
 

Star Wars - Der letzte Jedi / Star Wars - Der letzte Jedi

Die Ereignisse im Anschluss an Star Wars, Episode III

(3)
Die Ereignisse im Anschluss an Star Wars EPISODE III

DAS IMPERIUM BEHERRSCHT DIE GALAXIS. DER JEDI-RAT
IST ZERSCHLAGEN UND DIE JEDI FAST VÖLLIG AUSGELÖSCHT
WER SIND DIE LETZTEN JEDI?

Als Padawan musste Ferus Olin den Jedi-Tempel auf Coruscant in Schande verlassen. Jetzt bietet sich ihm die Gelegenheit, seinen Ruf wieder herzustellen und die Zukunft des Jedi-Ordens zu retten. Das Imperium kontrolliert das Heiligtum und alles was sich darin befindet – darunter angeblich auch ein inhaftierter Jedi. Ferus und sein vorlauter Partner Trever müssen tief in die zwielichtige Unterwelt Coruscants eintauchen um den Gefangenen zu befreien. Den Tempel zu betreten wird nicht leicht … doch die Unterwelt des imperialen Hauptplaneten zu überleben ist beinahe ein Ding der Unmöglichkeit. Vor allem für einen geläuterten Padawan und einen Straßenjungen.

Die neue, spannende Romanreihe um die Geschehnisse direkt im Anschluss an den Kinohit Star Wars EPISODE III.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 15.02.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8332-1357-1
Verlag Panini
Maße (L/B/H) 18,2/12,1/1,9 cm
Gewicht 142 g
Originaltitel Star Wars - The last of the Jedi 3
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Dominik Kuhn
Buch (Taschenbuch)
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
3
0
0
0

Der letzte Jedi gegen Inquisitor Malorum
von Mario Pf. aus Oberösterreich am 12.08.2007
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Aufgrund der Zerstörung des Jedi-Tempels durch eine Bombe, muss sich der Inquisitor Malorum zuerst einmal vor Imperator Palpatine rechtfertigen, bevor er seine Nachforschungen über Padme Admidalas Schwangerschaft anstellen kann. Zugleich fristet der letzte Jedi Ferus Olin ein karges Dasein in imperialer Gefangenschaft, doch kaum inhaftiert plant er bereits zusammen... Aufgrund der Zerstörung des Jedi-Tempels durch eine Bombe, muss sich der Inquisitor Malorum zuerst einmal vor Imperator Palpatine rechtfertigen, bevor er seine Nachforschungen über Padme Admidalas Schwangerschaft anstellen kann. Zugleich fristet der letzte Jedi Ferus Olin ein karges Dasein in imperialer Gefangenschaft, doch kaum inhaftiert plant er bereits zusammen mit einem alten Bekannten zu fliehen. Als einer der wenigen weiß Malorum von Darth Vaders alter Identität als Anakin Skywalker und so plant er Ferus als Waffe gegen Vader einzusetzen, damit er dessen Platz an Palpatines Seite einnehmen kann. Unterdessen können die Ausgelöschten auf Coruscant nur knapp einem imperialen Angriff entkommen. Zusammen wollen sie eine Rebellion gegen das Imperium eröffnen und als ersten Schritt Ferus aus dessen Gefangenschaft befreien. Nach seinem Gespräch mit Palpatine setzt Malorum alles daran, die Wahrheit über Senatorin Amidalas Tod herauszufinden, doch seine Spur führt ihn unweigerlich nach Naboo, wo ihm die finale Konfrontation mit Ferus Olin droht... Nach Ferus Olins Rückkehr nach Coruscant werden die ersten Zeichen einer aufkeimenden Rebellion deutlich, was im Verlauf der Serie vielleicht auch der Fall sein wird. Aufgrund Malorums Ambitionen Darth Vader als dunklen Lord der Sith zu ersetzen, könnte der ehemalige Anakin Skywalker demnächst seinem alten Rivalen Ferus Olin gegenüberstehen und während der eine auf Seiten des Imperiums jeglichen Widerstand gegen die Neue Ordnung zu unterdrücken versucht, setzt der andere alles daran die aufkeimende Rebellion nach Kräften zu unterstützen und die letzten Jedi aufzufinden. Hinsichtlich der Kürze des Bandes ergibt sich wieder einmal die Problematik dass der Spannungsbogen des Buches etwas lasch und die Charaktere relativ plump sind. Fazit: Trotz des spannenden Finales und dem offensichtlichen Versprechen dass die Reihe in den nächsten Bänden noch besser werden dürfte, hält sich dieser Band doch etwas zu lange mit Ferus erneuter Inhaftierung und Malorums Intrigen gegen Darth Vader auf.