Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Königlich verloren (Die Königlich-Reihe 4)

Die Königlich-Reihe 4

(5)

**Alles für ein perfektes Königreich**
Endlich verfügt Insidia über die notwendige Macht, um das grausame Regime zu stürzen und den Machenschaften der Geheimorganisation ein Ende zu setzen. Dafür muss sie selbst zu Intrigen greifen und ihre wahren Gefühle abermals vor der Öffentlichkeit verbergen. Niemand darf bemerken, welchen Plan sie wirklich verfolgt. Vor allem Kyle fällt es schwer zu glauben, dass seine geliebte Insidia plötzlich zur gefühllosen Hülle geworden ist, und versucht mit aller Macht, dagegen anzukämpfen. Doch Insidia hat keine andere Wahl. Sie muss ihre Maske aufrechterhalten und um jeden Preis ihr wild klopfendes Herz beruhigen, das sie in Kyles Nähe bekommt. Nur so kann sie ihn und ihre Freunde vor dem großen Unglück bewahren, das auf sie alle wartet, wenn Insidia scheitert…

//Die romantisch-dystopische »Königlich«-Reihe umfasst die Bände: 
-- Königlich verliebt (Königlich-Reihe 1) 
-- Königlich verraten (Königlich-Reihe 2) 
-- Königlich vergessen (Königlich-Reihe 3)
-- Königlich verloren (Königlich-Reihe 4)
-- Königlich: Alle vier Bände der romantisch-dystopischen Prinzessinnen-Reihe in einer E-Box!//
Diese Reihe ist abgeschlossen.

Portrait
Dana Müller-Braun wurde Silvester '89 in Bad Soden im Taunus geboren. Geschichten erfunden hat sie schon immer – Mit 14 Jahren fing sie schließlich an ihre Phantasie in Worte zu fassen. Als das Schreiben immer mehr zur Leidenschaft wurde, begann sie Germanistik, Geschichte und Philosophie zu studieren. Wenn sie mal nicht schreibt, baut sie Möbel aus alten Bohlen, spielt Gitarre oder verbringt Zeit mit Freunden und ihrem Hund.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 340 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 03.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783646604276
Verlag Carlsen
Dateigröße 3196 KB
Verkaufsrang 8.766
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die Königlich-Reihe

  • Band 1

    71796210
    Königlich verliebt (Die Königlich-Reihe 1)
    von Dana Müller-Braun
    (13)
    eBook
    3,99
  • Band 2

    82006659
    Königlich verraten (Die Königlich-Reihe 2)
    von Dana Müller-Braun
    (8)
    eBook
    3,99
  • Band 3

    98621869
    Königlich vergessen (Die Königlich-Reihe 3)
    von Dana Müller-Braun
    (3)
    eBook
    3,99
  • Band 4

    115087796
    Königlich verloren (Die Königlich-Reihe 4)
    von Dana Müller-Braun
    (5)
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
1
0

Ein toller, finaler band
von Karina Hofmann aus Fürth am 25.08.2018

Das Finale der Königlich-Reihe. Das Cover des Ebooks ist wieder wundervoll gestaltet und passt von der Aufmachung her zu den anderen 3 Bänden. Die Protagonisten Insidia und Kyle werden im letzten Band nocheinmal hart auf die Probe gestellt. Hällt ihre Liebe das stand? Können sie das PG vernichten? Oder werden... Das Finale der Königlich-Reihe. Das Cover des Ebooks ist wieder wundervoll gestaltet und passt von der Aufmachung her zu den anderen 3 Bänden. Die Protagonisten Insidia und Kyle werden im letzten Band nocheinmal hart auf die Probe gestellt. Hällt ihre Liebe das stand? Können sie das PG vernichten? Oder werden diese mit ihren Machtspielchen und Intrigen doch gewinnen? Das alles erfahren wir in diesem Band, und ich muss sagen er hat es echt in sich. Der Schreibstil war wieder absolut super. Es war spannend und meist von Insidias Sicht aus geschrieben. Doch die Autorin hatte noch einige sehr gute und überraschende Ideen auf Lager. Ich muss sagen, ich war erstaunt was da noch alles kam und wie sich das Finale zugespitzt hat. Unglaublich. Vorsicht, eventuell Spoiler: Leider fand ich das Finale an sich nicht so spannend, da es mehr oder weniger einfach übersprungen wurde. Der große Kampf blieb aus und wir hören nur noch von einer kurzen Rückblende. Das fand ich unglaublich schade, da die Autorin so viel von ihrer Arbeit versteht. Für mich ist das leider ein Minuspunkt in der Geschichte. Was mir ebenfalls gut gefallen hat, war das alle offenen Fragen beantwortet wurden und man somit einen guten Abschluss für die Reihe gehabt hat. Ich bin absolut zufrieden und liebe die Reihe.

wahnsinns Abschluss!
von Sandra F. am 06.06.2018

Das große Finale der Königlich - Reihe ist endlich da. Ich freute mich sehr auf das Buch. Ich kam schnell wieder in die Story rein und freue mich auf ein Wiedersehen mit Insidia, Kyle, Emili und Co. Einige Charaktere haben mich immer wieder überrascht und das nicht nur im... Das große Finale der Königlich - Reihe ist endlich da. Ich freute mich sehr auf das Buch. Ich kam schnell wieder in die Story rein und freue mich auf ein Wiedersehen mit Insidia, Kyle, Emili und Co. Einige Charaktere haben mich immer wieder überrascht und das nicht nur im positiven, was mir oft im Herzen weh tat. Aber das finde ich gut in diesem Buch, es ist nicht nur langweilig gut - sondern überrascht mich immer wieder. In diesem letzten Band werden viele offene Fragen geklärt und es gibt einige neue Erkenntnisse. Nachdem mich Band zwei und drei nicht ganz überzeugen konnte, wollte ich trotzdem das Finale lesen und ich habe es nicht bereut. Es war spannend, verwirrend, dramatisch und voller Gefühlen. Ich konnte mich schnell fesseln und wurde nicht langweilig. Es war absolut unvorhersehbar. Wen kann man trauen? Was ist real? Ein super Abschluss der Reihe voller Verzweiflung.

Was für ein Abschluss!
von Kat B. aus Thun am 29.05.2018

Vorneweg sei erwähnt, dass es sich hierbei um den vierten und letzten Band der Reihe handelt. Wer nicht zu den Vorgängern gespoilert werden will, sollte jetzt sofort aufhören zu lesen! Inhalt Das PG hat Insidia zur neuen Königin gekrönt. Wie eine Marionette spielt die Geheimorganisation mit ihr, setzt sie unter Druck... Vorneweg sei erwähnt, dass es sich hierbei um den vierten und letzten Band der Reihe handelt. Wer nicht zu den Vorgängern gespoilert werden will, sollte jetzt sofort aufhören zu lesen! Inhalt Das PG hat Insidia zur neuen Königin gekrönt. Wie eine Marionette spielt die Geheimorganisation mit ihr, setzt sie unter Druck und macht sie zum Hassobjekt des Volkes. Vor Kyle muss sie den Schein wahren, denn nur so sieht sie eine Chance, das grausame Regime zu stürzen. Doch auf ihre Freunde ist Verlass - sie retten sie aus dem Schloss und versuchen gemeinsam, das PG zu besiegen. Aber die wahren Machenschaften der Organisation reichen weiter, als geahnt.. Meine Meinung Nachdem auch der dritte Teil - wie könnte es auch anders sein - mit einem absolut fiesen Cliffhanger geendet hat, konnte ich den abschliessenden Band kaum erwarten. Natürlich bin ich traurig, dass ich Abschied nehmen muss von der Geschichte und den Protagonisten, aber dennoch ... ich habe das Buch in zwei Tagen durchgesuchtet, das sagt wohl alles! Insidia ist die neue Königin des Landes - aber sie wird vom PG geführt und dient nur als Aushängeschild für die Grausamkeiten der Organisation. Kyle indes glaubt an Insidias Unschuld und rettet sie aus den Fängen des PG. Aber dem PG kann man nicht entkommen, ihre Pläne sind furchtbar und weitreichend und bisher sehr erfolgreich. Reichen Insidia, Kyle, ihre Freunde und eine Handvoll Rebellen aus, die Welt zu einer besseren zu machen? Es ist wirklich schwierig, diesen letzten Band zu rezensieren. Es passiert so viel, es kommen massenhaft Geheimnisse ans Licht und der Leser wird mit Informationen regelrecht überflutet. Für mich war es ein fast read, aber auch ein sehr verwirrendes Buch. Ich bin mir immer noch nicht sicher, wie lange ich benötige, all die Infos zu verarbeiten. Hallo Bookhangover! Das PG nützt Insidia grausam aus, bedroht das Leben ihrer Freunde, um sie unter Druck zu setzen. Schliesslich plant das PG eine perfekte Welt - und alle "Imperfekten" müssen daraus verschwinden. Und Insidia, mit ihrer seltenen Genmutation, ist da genau die Richtige, um sie dafür zu benutzen. Das Vorhaben des PG ist furchtbar, grausam, schrecklich. Und beängstigend real. Alles, was aufgedeckt wurde, erschien mir so glaubhaft und authentisch. Die Autorin spielt mal wieder mit den Emotionen der Leser. Angst, Liebe, Sorge, Furcht, Grauen, all das wechselt sich gefühlt im Minutentakt ab. Ja, ich habe ordentlich gelitten wegen dieser Geschichte! Sowohl Insidias Kapitel, als auch diejenigen von Kyle waren wunderbar gelungen und so dramatisch. Ja, dramatisch passt. Denn während all das Grauen aufgedeckt wird, während man nie weiss, wem man trauen kann, während das Leben der Protagonisten auf dem Spiel steht, während all dem kommen sich Insidia und Kyle noch näher. Die beiden sind ein absolutes Dreamteam. Wie schon in den vorherigen Bänden kann sowohl Setting als auch Worldbuilding rundum überzeugen. Die Autorin setzt dem dystopischen Feeling noch einen oben drauf und lässt einen zittern und sich fürchten. Genauso soll das sein. Wir verbringen als Leser sowohl Zeit im Schloss, als auch im toten Land, aber ehrlich sagen, was schlimmer ist, kann man hier kaum. Die Charaktere entwickeln sich immer weiter, was ich nur loben kann. Kyle ist stark und mutig geworden, der Anführer, der er eigentlich ist. Insidia kann man aber kaum mehr umschreiben. Sie ist so viel - stark, verzweifelt, mutig, ängstlich, sie will kämpfen und will aufgeben. Richtig authentisch! Der Abschluss hält viele Überraschungen bereit, sowohl die Charaktere als auch die Story an sich betreffend. Mir hat er wahnsinnig gut gefallen, aber ich hatte dieses Mal tatsächlich ein paar Kritikpunkte: zu oft schreien, bellen und knurren die Protagonisten, die Wortwahl kommt gefühlt ständig vor; es gibt tatsächlich einen Logikfehler, der mir (und ich bin diesbezüglich nicht gerade ein Sherlock) aufgefallen ist (aber ich will hier nicht spoilern), und der mich doch etwas gestört hat; und ich hatte das Gefühl, dass das Ende zu rasch und zu rund gekommen ist. Schliesslich noch fehlen mir ein paar wenige Informationen zum Ende von ein paar der Charaktere. Aber das ist jammern auf hohem Niveau! Fazit Ein Abschluss wie ein Feuerwerk! Es knallt und brennt und erschrickt einen so richtig. Die Dramatik und die Gefühle lassen den Leser erzittern, die Gefahr und die Sorge um die Protagonisten bringen einen zum beben. Trotz ein paar kleiner Schwächen bin ich absolut happy mit dem Abschluss dieser wahnsinnig tollen Reihe! 4.5 Sterne