Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Asche des Krieges (Fantasy, Liebe, Abenteuer)

Geheimnis der Götter 4

(15)

Das Geheimnis der Götter – Band 4
Für alle Fans von Die Tribute von Panem

Nym weiß nichts mehr.

Auf der Suche nach Antworten begibt sie sich in die Tiefen der Kreisberge und muss schon bald erkennen, dass in einer Welt aus Lügen nichts ist wie es scheint. Und je mehr sie sich in die Geheimnisse der Götter verstrickt, desto deutlicher wird, dass sie die Macht von verlorenen Erinnerungen unterschätzt hat.

Während Vea eine Rebellion lostritt und in Bistaye erbitterte Machtkämpfe ausbrechen, ist nur eines gewiss: Im Krieg gegen die Götter kann es keine Gewinner geben ...

In der Reihe Das Geheimnis der Gotter bereits erschienen
Band 1: Funke des Erwachens (ISBN 9783960872412)
Band 2: Flammen der Befreiung (ISBN 9783960872429)
Band 3: Feuer der Rebellion (ISBN 9783960872436)

Weitere E-Books von Saskia Louis
Sports Romance mit der Baseball Love-Reihe:
Baseball Love – Band 1: Liebe auf den ersten Schlag (ISBN 9783960870401)
Baseball Love – Band 2: Küss niemals einen Baseballer (ISBN 9783960870548)
Baseball Love – Band 3 (Novelle): Spiel um deine Hand (ISBN 9783960870975)
Baseball Love – Band 5: Der große Fang (ISBN 9783960870807)
Spannung und Humor mit Louisa Manu:
Louisa Manus erster Fall: Mordsmäßig unverblümt (ISBN 9783945298725)
Louisa Manus zweiter Fall: Mordsmäßig verstrickt (ISBN 9783960870760)

Über die Autorin
Saskia Louis lernte durch ihre älteren Brüder bereits früh, dass es sich gegen körperlich Stärkere meistens nur lohnt, mit Worten zu kämpfen. Auch wenn eine gut gesetzte Faust hier und da nicht zu unterschätzen ist ... Seit der vierten Klasse nutzt sie jedoch ihre Bücher, um sich Freiräume zu schaffen, Tagträumen nachzuhängen und den Alltag ihres Medienmanagementstudiums in Köln einfach mal zu vergessen.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Erscheinungsdatum 12.04.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783960872443
Verlag Dp Digital Publishers GmbH
Dateigröße 1821 KB
Verkaufsrang 34.822
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
11
2
2
0
0

Das Ende
von einer Kundin/einem Kunden aus Donaustauf am 25.05.2018

Leider ist mit dem Buch ?Die Asche des Krieges? die Geheimnis der Götter-Reihe von Saskia Louis schon zu Ende. Die Spannung behält die Geschichte aber auf jeden Fall bei. Im letzten Teil der Reihe geht?s hoch her. Nym reist mit ihren beiden Verehrern Levi und Jeki zum Kreisvolk. Dort erhoffen... Leider ist mit dem Buch ?Die Asche des Krieges? die Geheimnis der Götter-Reihe von Saskia Louis schon zu Ende. Die Spannung behält die Geschichte aber auf jeden Fall bei. Im letzten Teil der Reihe geht?s hoch her. Nym reist mit ihren beiden Verehrern Levi und Jeki zum Kreisvolk. Dort erhoffen sie sich Hilfe im Kampf gegen die Götter und Informationen darüber, wie man diese vernichten kann. Auf dieser Reise erfahren wir als Leser einiges. Manches davon überraschend, manches vorhersehbar. Auf dem Weg zum wahrheitsliebenden Volk in den Kreisbergen müssen die Reisenden aus Asavez gegen Soldaten der Göttlichen Garde antreten und treffen auf Jaan. Ist er hier, um sie aufzuhalten oder sie zu unterstützen. Nym trifft auch endlich eine Entscheidung, die ihre Zukunft betrifft. Einem der beiden Männer wird sie dadurch das Herz brechen. Das Kreisvolk ist durch einen Pakt mit den Göttern gezwungen, das Geheimnis der Götter zu wahren bzw. es nicht zu verraten. Jedoch hilft die Anführerin Nym und ihren Mitstreitern mit Hinweisen, diesem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Wissen die Rebellen dies zu schätzen? Erkennen sie die Zusammenhänge, bevor der Krieg beginnt? Wir erfahren auch einiges über Tergon, den vierten Gott, der in Bistaye durch seine Abwesenheit glänzt. Vea, Nyms Schwester, hat in der Zwischenzeit nicht nur mit den Vorbereitungen der Rebellion zu tun, sondern auch mit Halluzinationen zu kämpfen. Bald stellt sich heraus, dass sie vergiftet wurde. Können sie ihre Freunde oder sogar ihre Schwester retten, bevor es zu spät ist? Oder ist ihr Tod unausweichlich? Wird sie trotz ihrer Einschränkungen den Rebellen beim Kampf gegen die Götter helfen können? Während des Lesens stellt man sich die ganze Zeit über die Frage, ob alle Charaktere, die man im Laufe der 4 Bücher kennen gelernt hat, den Krieg zwischen Menschen und Göttern überleben werden oder ob wir uns von dem ein oder anderen verabschieden müssen. :(

Alles Lüge !
von einer Kundin/einem Kunden aus Villingen-Schwenningen am 16.05.2018

Nym und ihre Begleiter haben tatsächlich das Kreisvolk gefunden. Es ist eine Gemeinschaft von Wahrheitslesern, die jede Lüge erkennen und mit dem Tod bestrafen. Nym ist gezwungen, ihre eigene Wahrheit zu erkennen und ist dadurch bereit, eine Entscheidung zwischen Levi und Jeki zu treffen. Sie entscheidet sich... Nym und ihre Begleiter haben tatsächlich das Kreisvolk gefunden. Es ist eine Gemeinschaft von Wahrheitslesern, die jede Lüge erkennen und mit dem Tod bestrafen. Nym ist gezwungen, ihre eigene Wahrheit zu erkennen und ist dadurch bereit, eine Entscheidung zwischen Levi und Jeki zu treffen. Sie entscheidet sich für Levi und gegen ihr altes Leben. Enttäuscht und mutlos verlässt Jeki die Gruppe. Durch Hinweise des Kreisvolkes enthüllt Nym das Geheimnis der Götter. Der Krieg der Menschen ist für die Götter nur ein Spiel. Ihnen ist egal, dass das Tod und Leid für die Menschen bedeutet. Alles, was die Götter erzählt haben, sind Lügen. Voller Wut und Hass eilen Nym und Levi nach Bistaye. Sie hoffen, den Krieg noch verhindern zu können. Und Nym will Rache an den Göttern nehmen für all die Toten und das Leid, das die Götter aus einer Laune heraus verursacht haben. Das Ende der vierbändigen Geschichte hat mich nicht völlig überzeugt. Ich habe den Humor, der ein wesentlicher Bestandteil der Vorgängerbände war, vermisst. Die Grundstimmung ist mir zu düster und hoffnungslos. Die vorherrschende Triebfeder bei Nym, Levi und Jeki ist nur Hass und Rache. Das bedeutet nicht, dass die Geschichte nicht spannend ist. Die Gefühle der drei sind nachvollziehbar und in weiten Teilen durchaus berechtigt. Die Geschichte endet in meinen Augen hoffnungslos und passt so für mich nicht zum heiteren Grundton, der die ersten drei Bände ausgezeichnet hat.

Enttäuschender Abschlussband einer trotzdem lesenswerte Tetralogie
von PMelittaM aus Köln am 10.05.2018

Nym, Jeki, Levi und ein paar andere sind in die Kreisberge unterwegs, um das Kreisvolk und eine Möglichkeit zu finden, die Götter zu besiegen. Der Weg ist nicht einfach und die Beziehungen untereinander machen es nicht leichter. In Bistaye versuchen Vea, Ro, Nika und ihre Verbündeten derweil die Rebellion von... Nym, Jeki, Levi und ein paar andere sind in die Kreisberge unterwegs, um das Kreisvolk und eine Möglichkeit zu finden, die Götter zu besiegen. Der Weg ist nicht einfach und die Beziehungen untereinander machen es nicht leichter. In Bistaye versuchen Vea, Ro, Nika und ihre Verbündeten derweil die Rebellion von innen zu entfachen, auch hier gibt es einige Probleme, für Vea vor allem gesundheitlicher Art. Endlich ist der Abschlussband erschienen und man erfährt endlich mehr über das ?Geheimnis der Götter? und auch über Nyms Entscheidung. Nym entscheidet sich hier tatsächlich für einen der beiden Männer, mit denen sie tiefere Gefühle verbinden, und sie hat nachvollziehbare Gründe dafür ? hier ist der Autorin eine gute Lösung gelungen. Letztlich hat sie mich dann aber noch wütend gemacht, denn Nyms Handlung ganz am Ende kann ich nicht gutheißen und sie passt auch nicht zur Geschichte. Weniger gelungen dagegen die Auflösung um die Götter, das so unspektakulär und enttäuschend daher kommt, dass man das Buch am liebsten in die Ecke schmeißen möchte (was ich meinem Reader dann aber doch nicht antun wollte). Da leidet man 4 Bände lang mit, zerbricht sich selbst den Kopf, hat die abenteuerlichsten Theorien (mit manchen lag ich übrigens goldrichtig), und dann das ? nein, da hatte ich mir wirklich mehr erwartet. Zudem zog das Geschehen doch manchmal etwas zu sehr, was Spannung kostet. Ich denke, die Geschichte hätte gerafft auf drei Bände gewonnen, auch wenn das enttäuschende Ende damit nicht vermieden worden wäre. Für mich sind auch noch einige Fragen offen und nicht alles ist nachvollziehbar. Natürlich mag ich die Tetralogie deswegen trotzdem, sie bescherte mir spannende Lesestunden, ließ mich schmunzeln und mitleiden und relativ viel darüber nachdenken, aber dieser letzte Band konnte mich leider nicht so überzeugen, was ich sehr schade finde. Für mich ist dieser letzte Band leider der schlechteste der Reihe, vor allem wegen des enttäuschenden Endes, so dass ich leider nur 3 Sterne vergeben kann. Trotzdem möchte ich die Tetralogie empfehlen, denn sie hat mir größtenteils schöne Lesestunden beschert.