Meine Filiale

Spirou und Fantasio Spezial 2: Die steinernen Riesen

Spirou und Fantasio Spezial Band 2

Fabien Vehlmann, Yoann

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Autor Fabien Vehlmann und Zeichner Yoann gestalten mit »Die steinernen Riesen« den Auftakt-Band zu einer neuen Reihe in sich abgeschlossener »Spirou«-Abenteuer aus der Feder wechselnder Künstler, die bei Carlsen unter dem Label »Spirou und Fantasio Spezial« erscheinen. Und dieser Auftakt hat es in sich: Lange schon gab es kein derart fulminantes »Spirou«-Abenteuer. Vehlmann und Yoann schicken Spirou und Fantasio (getrennt voneinander!) auf die Jagd nach einer untergegangenen Zivilisation in die Urwälder und auf den Meeresgrund Neuseelands. James Bond, Indiana Jones, »Jurassic Park« und der olle Jules Vernes lassen grüßen!

Yoann Chivard, Jahrgang 1971, veröffentlichte 1997 mit Eric Omond die Geschichte „Toto, das Schnabeltier“ und in der Folge diverse Comicgeschichten wie „Nini Rezergoude“ für den japanischen Verlag Kodansha und „Donjon Monster“. 2006 qualifizierten sich Yoann und Fabien Vehlman direkt mit ihrem ersten außerhalb der regulären Reihe stehenden „Spirou und Fantasio“-Band „Die steinernen Riesen“ für die offizielle Serie, die sie seit 2009 souverän fortführen. Bei Carlsen sind bisher fünf ihrer Bände („Spirou und Fantasio“ Bände 49–53) erschienen sowie mit „Die tollsten Abenteuer von Spirou“ ein Spirou-Spezial-Band mit Kurzgeschichten.  

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Michael Groenewald
Seitenzahl 64
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 22.05.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-77691-4
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 29,4/22/0,7 cm
Gewicht 315 g
Originaltitel Les géants petrifies
Abbildungen Farbig illustriert
Auflage 4. Auflage
Illustrator Yoann

Weitere Bände von Spirou und Fantasio Spezial

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Schatzsuche unter Wasser

D. Fried, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Ein Einzelabenteuer von SPIROU + FANTASIO, diesmal vom Team: Yoann & Vehlmann. +++ Bei einer Schatzsuche im Mittelmeer wird ein steinerner Sarkophag geborgen. Er entstammt einer unbekannten Zivilisation und die Suche nach Antworten führt bis nach Neuseeland. Hier können Spirou und seine wissenschaftlichen Begleiter mit Hilfe einiger Maori eine versunkene Nekropole ausfindig machen. Doch der profitgierige Schatzjäger Bill Callaway ist auch schon vor Ort und hat ganz eigene Pläne mit dieser Entdeckung. Eher unbeabsichtigt durch Fantasio unterstützt, kann er sich die Bergungsrechte für die Fundstelle sichern. Ein Wettlauf beginnt … und unter Wasser lauern noch ungeahnte Gefahren. +++ Parallel zur normalen Albenreihe von „Spirou & Fantasio“ hat der belgische Originalverlag 2006 eine Reihe mit Einzelbänden angestoßen, zu deren Gestaltung unterschiedliche Künstler oder Teams eingeladen sind – frei von allen inhaltlichen und zeichnerischen Vorgaben und Einschränkungen. Der deutsche Carlsen Verlag integriert diese Abenteuer, neben den klassischen Geschichten der 1940er-Jahre, in seine „Spirou + Fantasio Spezial“-Reihe. Den Anfang machte dabei ein noch junges Team aufstrebender Comickünstler. Autor FABIEN VEHLMANN – von ihm stammt z.B. auch die Comicserie ALLEIN – entwarf für den Band eine Geschichte zwischen „Indiana Jones“ und „James Bond“: eine Schatzsuche als Wettlauf zwischen zwei Kontrahenten, zwischen Wissenschaft und Kommerz. Angereichert wird diese Story noch mit etwas Ethnologie, Mystery, einigen Monsterfischen und natürlich Humor und lockeren Sprüchen – und so ergibt sich ein durchaus unterhaltsames Abenteuer. Zeichner YOANN setzt sich mit seinem Stil vom gleichzeitigen ‚normalen’ Team Morvan & Munuera stark ab. Seine Zeichnungen haben etwas überzogen Karikierendes (Grimassierendes) und Wildes in ihrem Strich. Man fühlt sich tatsächlich, wie im Zusatzmaterial erwähnt, an den britischen „Tank Girl“-Zeichner Hewlett erinnert, von dem übrigens auch die gezeichneten Musiker der Band GORILLAZ stammen. Mich persönlich spricht dieser Stil nun weniger an, doch unterhaltsam ist diese eigenwillige Neuinterpretation allemal.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

Auf den Spuren einer alten Kultur
von Matthias Klein am 07.05.2007

In diesem Spezialband aus der Reihe Spirou und Fantasio entdecken Archäologen durch Zufall eine steinerne Statue im Mittelmeer. Wie sich heraus stellt, ist sie ein Relikt einer lange vergangenen Kultur vor der Küste Neuseelands. Spirou und Fantasio gehen als Konkurrenten auf die Suche nach den Ursprüngen dieser Kultur und gerate... In diesem Spezialband aus der Reihe Spirou und Fantasio entdecken Archäologen durch Zufall eine steinerne Statue im Mittelmeer. Wie sich heraus stellt, ist sie ein Relikt einer lange vergangenen Kultur vor der Küste Neuseelands. Spirou und Fantasio gehen als Konkurrenten auf die Suche nach den Ursprüngen dieser Kultur und geraten in unvorhersehbare Komplikationen. Der wahre Zweck und die Herkunft der steinernen Statuen ist dann doch eher überraschend ... Ein Abenteuer in James-Bond-Manier an exotischen Schauplätzen mit einem Fantasio, der sich mal von einer ganz anderen Seite zeigt.


  • Artikelbild-0