Warenkorb
 

Ray

(4)
Um als professioneller Musiker zu arbeiten, musste Ray Charles drei Hürden zu Beginn seiner Karriere nehmen, als er 1947 auf eigene Faust von Florida nach Seattle reiste: Er war blind, arm und schwarz. Als Leader einer kleinen Tingel-Band und bald Chartsensation gelingt es ihm, auch das weiße Publikum zu begeistern.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 02.02.2006
Regisseur Taylor Hackford
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 5050582414486
Genre Drama/Musikfilm
Studio Universal Pictures Customer Service Deutschland/Österreich
Spieldauer 146 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Produktionsjahr 2004
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Jamie Foxx at his best“

Andreas Koch, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Dieser Film zeigt uns die Lebensgeschichte des bekannten Sängers Ray Charles. Angefangen von seiner Kindheit, wo er erblindete, über die ersten Schritte seiner Karriere in Seattle, seine größten Erfolge, bis zu einer Entziehungskur. Jamie Foxx verkörpert Ray Charles grandios(Oscar 2005 als bester Hauptdarsteller). Er traf Charles während der Dreharbeiten und lernte Klavierspielen. Man bekommt einen Blick auf die amerikanische Gesellschaft ab dem zweiten Weltkrieg. Gerade die Rassentrennung und die Diskriminierung der dunkelhäutigen Bevölkerung in den USA erlebte Ray Charles oft genug am eigenen Leib. Viele bekannte Songs, wie "Hit the road Jack", "Georgia on my mind", "Unchain my heart", wurden von ihm komponiert und gesungen. Er hatte großen Einfluss auf die Musikrichtungen Rhythm and Blues, Country und Soul und zeigte seine musikalische Wandlungsfähigkeit.Thematisiert wird auch seine Heroinsucht, seine Härte gegenüber seinen Mitmenschen und seine verschiedenen Liebesbeziehungen. Absolut sehenswert!
Dieser Film zeigt uns die Lebensgeschichte des bekannten Sängers Ray Charles. Angefangen von seiner Kindheit, wo er erblindete, über die ersten Schritte seiner Karriere in Seattle, seine größten Erfolge, bis zu einer Entziehungskur. Jamie Foxx verkörpert Ray Charles grandios(Oscar 2005 als bester Hauptdarsteller). Er traf Charles während der Dreharbeiten und lernte Klavierspielen. Man bekommt einen Blick auf die amerikanische Gesellschaft ab dem zweiten Weltkrieg. Gerade die Rassentrennung und die Diskriminierung der dunkelhäutigen Bevölkerung in den USA erlebte Ray Charles oft genug am eigenen Leib. Viele bekannte Songs, wie "Hit the road Jack", "Georgia on my mind", "Unchain my heart", wurden von ihm komponiert und gesungen. Er hatte großen Einfluss auf die Musikrichtungen Rhythm and Blues, Country und Soul und zeigte seine musikalische Wandlungsfähigkeit.Thematisiert wird auch seine Heroinsucht, seine Härte gegenüber seinen Mitmenschen und seine verschiedenen Liebesbeziehungen. Absolut sehenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Toll gespielt !
von Vielgood aus Hamburg am 17.09.2013

Ich kannte nur die Musik von Ray Charles, als ich den Film gesehen habe. Mir gefällt dieser Film sehr gut und ich möchte ihn mit "Walk the line", der Lebensgeschichte von Johnny Cash, in einem Atemzug nennen.

Night & Day
von Patrick Nagl aus Wien am 17.07.2013

Eine wundervolle und absolut gelungene Verfilmung der Ray Charles Biographie! Man fühlt sich hautnah und live dabei...ein Meisterwerk!

Gute Verfilmung der Biographie...
von Silke aus Erfurt am 06.03.2008

Kurze Zusammenfassung für euch alle: Der kleine Ray Wächst in ärmlichsten Verhältnissen in den USA der 1930er – Jahre heran und erleidet herbe Schicksalsschläge: Sein Bruder George ertrinkt, Ray selbst erblindet und seine Mutter stirbt früh. Willensstärke und seine tiefe Liebe zur Musik lassen ihn dennoch zu einem der bedeutendsten Musiker... Kurze Zusammenfassung für euch alle: Der kleine Ray Wächst in ärmlichsten Verhältnissen in den USA der 1930er – Jahre heran und erleidet herbe Schicksalsschläge: Sein Bruder George ertrinkt, Ray selbst erblindet und seine Mutter stirbt früh. Willensstärke und seine tiefe Liebe zur Musik lassen ihn dennoch zu einem der bedeutendsten Musiker aller Zeiten werden – und zum Erfinder der Soulmusik. Hier die für mich wichtigsten und bekanntesten mitwirkenden Schauspieler: Jamie Foxx als Ray Charles Kerry Washington als Della Bea Robinson Regina King als Margie Hendricks Clifton Powell als Jeff Brown Harry Lennix als Joe Adams Oscar – prämierte Verfilmung des von Erfolg und ebenso von Tiefschlägen geprägten Lebens des Ausnahme – Musiker Ray Charles. Ich fand diese Musikrichtung schon immer sehr gut und von Ray Charles hatte ich auch schon öfter gehört. Als ich dann hörte dass, das Leben von Ray Charles verfilmt wird, musste ich den Film unbedingt haben. Ich hatte nicht gewusst, dass er so ein bewegtes Leben hatte oder hat. Vor allem das er Drogen genommen hat… Ein echt guter und bewegender Film! Viel Spaß beim Ansehen!