Warenkorb

Elena - Ein Leben für Pferde 7: In letzter Sekunde

Elena - Ein Leben für Pferde Band 7

Der siebte Band der Pferdebuch-Erfolgsserie von Bestseller-Autorin Nele Neuhaus
Durch Zufall entdecken Elena und Melike bei einem Ausritt zwei völlig verwahrloste Pferde. In einer waghalsigen Aktion retten sie die beiden Tiere in letzter Sekunde vor dem Schlachter. Während Elena den Fuchswallach Priamos in ihr Herz schließt, erfährt sie den Grund für seinen schlechten Zustand: Sein Besitzer ist unter mysteriösen Umständen gestorben. Als Melike und Elena Hinweise auf ein Verbrechen entdecken, beginnen sie auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen und geraten dabei in größte Gefahr. Doch das ist nicht das einzige Problem, das Elena beschäftigt: Farid bekommt von einem großen Fußballverein ein Angebot, das er nicht ausschlagen kann - dafür muss er allerdings in eine andere Stadt ziehen. Kann ihre Beziehung über diese Distanz hinweg überhaupt bestehen?
Portrait
Nele Neuhaus, geboren in Münster/Westfalen, lebt heute im Taunus. Sie reitet seit ihrer Kindheit und schreibt bereits ebenso lange. Nach ihrem Jurastudium arbeitete sie zunächst in einer Werbeagentur, bevor sie begann, Erwachsenenkrimis zu schreiben. Mit diesen schaffte sie es auf die Bestsellerlisten und verbindet nun ihre zwei größten Leidenschaften: Schreiben und Pferde. Ihre eigenen Pferde Fritzi und Won Da Pie standen dabei Pate für die gleichnamigen vierbeinigen Romanfiguren.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 11
Erscheinungsdatum 11.04.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783522653916
Verlag Planet!
Dateigröße 832 KB
Verkaufsrang 5998
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Elena - Ein Leben für Pferde

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Wenn sich Krimi und Pferdegeschichten vereinen, dann gelingt dies Nele Neuhaus wohl am besten! Spannend bis zum Schluss.

Elena goes Krimi

Cornelia Schaller, Thalia-Buchhandlung Ludwigsburg

Mir scheint die Autorin führt ihre Genres langsam zusammen, Krimi und Pferde werden eins. Die Mischung ist gut gelungen , so dass sowohl die Pferdefans als auch diejenigen die spannende Geschichten mögen auf ihre Kosten kommen. Aber : Warum ist die nur 16 jährige Elena in Liebesdingen so abgeklärt und immer total vernünftig dass frag ich mich schon seit dem ersten Band.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
7
2
2
0
0

typisch Jugendlich mit einem Hauch von Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 25.01.2020
Bewertet: Medium: H?rbuch (MP3-CD)

Die Story an sich ist spannend und es passiert wirklich viel. Eine Lovestory vereint mit den kriminellen Fällen und dem Alltag eines Pferdegestütes. Redewendungen, Theorie. Im Prinzip fand ich es auch wirklich spannend und das ein oder andere mal blieb ich auch länger im Auto sitzen um zu erfahren, wie die Geschichte weiter geht... Die Story an sich ist spannend und es passiert wirklich viel. Eine Lovestory vereint mit den kriminellen Fällen und dem Alltag eines Pferdegestütes. Redewendungen, Theorie. Im Prinzip fand ich es auch wirklich spannend und das ein oder andere mal blieb ich auch länger im Auto sitzen um zu erfahren, wie die Geschichte weiter geht. Was den Hörfluss für mich aber extrem störte waren die immer wieder „künstlich“ eingebauten Redewendungen rund um die Reiterei. Zum Teil waren die schon sehr veraltet oder hatten einen negativen Touch, zum Teil Begrifflichkeiten die man heutzutage wirklich nicht mehr verwendet. Es wurden auch immer mal wieder auf Jugendniveau theoretische Hintergründe mit eingebaut. Dies ist gut gemeint, hätte es aber nicht gebraucht. Was mich allerdings immens störte und deshalb auch „nur“ 3 Bücherpunkte ist die Ausdrucksweise „Aknefrosch“ und „kleines dummes Kind“. Teilweise wirkt es von oben Herab und wie in jedem Teenie- Idol-Buch müssen die Protagonisten Töchter einer Familie mit Gestüt sein und auch S*** reiten, mit 16. Ja mag sein, das das ein kleiner Teil in Deutschland schafft, vermittelt aber den Kindern auch ein falsches Bild. Der ganze Roman ist mit sehr viel „Geldwerten“ hinterlegt. Es wirkt sehr materiell., auch wenn über die beiden Protagonisten versucht wurde, die Charaktere so auszuarbeiten, dass dies nicht untermauert wird. Sie sind sympatisch dargestellt und vermitteln dem Hörer diesen Wunsch mit denen auch befreundet sein zu wollen. Für jüngere Jugendliche sind Melike und Elena wahrscheinlich Vorbilder.

großartiges, spannendes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Sauerlach am 15.05.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Cover finde ich sehr schön. Mir gefällt es das die Bände alle unterschiedliche Farben haben Das war der erste Band den ich von der Reihe gelesen habe und es wird nicht der letzte sein. Der Schreibstil ist toll, flüssig und spannend. Ich kam sofort in die Geschichte rein ohne die vorherigen Bücher gelesen zu haben. ... Das Cover finde ich sehr schön. Mir gefällt es das die Bände alle unterschiedliche Farben haben Das war der erste Band den ich von der Reihe gelesen habe und es wird nicht der letzte sein. Der Schreibstil ist toll, flüssig und spannend. Ich kam sofort in die Geschichte rein ohne die vorherigen Bücher gelesen zu haben. Das Buch hat mich so gefesselt, ich war so versunken in der Geschichte. Ich habe mich sogar einmal verfahren und nicht realisiert das meine Station schon gekommen war. So spannend war das Buch. Die Charaktere fand ich großartig. Elena ist ein starkes, mutiges, intelligentes und einfühlsames Mädchen. Ich konnte mich sofort mit ihr identifizieren. Farid, ihr Freund, ist ja wirklich zum schwärmen süß. Die Freundschaft zwischen Elena und Melike ist wirklich traumhaft. So eine Freundschaft wünscht sich jeder. Ich finde es toll das sie so ehrlich miteinander umgehen. Die Krimielemente in diesem Band finde ich super, richtig spannend und raffiniert. Die Autorin beherrscht ihr Schreibhandwerk. Die Autorin schlägt einen mit wundervollen, tiefgründigen Charakteren und einer raffinierten und einfühlsamen Geschichte in den Bann. Ich werde ab sofort die Bände weiterverfolgen und die vorherigen Lesen. Das Buch hat mich so positiv überrascht.

ein guter Kauf
von einer Kundin/einem Kunden aus Treuenbrietzen am 08.05.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

schnelle ordnungsgemäße Lieferung. ich würde wieder bestellen. Die Verpackung ist qualitätsgerecht. Es gibt nichts zu beanstanden. Meine Enkel haben sich über das Geschenk gefreut.