Das Haus der Regierung

Eine Saga der Russischen Revolution

Yuri Slezkine

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
49,00
49,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Ende der Zwanzigerjahre entstanden in Moskau 500 komfortable Wohnungen für die Elite der Sowjetunion, das Imperium wohnte unter einem Dach, dem „Haus der Regierung“. Nirgendwo sonst verdichtet sich die Geschichte der UdSSR so intensiv: von den ersten Bolschewiki und ihrem geradezu religiösen Eifer über den Terror Stalins bis zum heutigen Russland. Juri Slezkine, großer Erzähler und Historiker, verknüpft die Geschichte des Hauses mit den Biografien seiner Bewohner zu einem Epos des 20. Jahrhunderts. Denn die Wucht der russischen Revolution lässt sich erst begreifen, wenn man den Bogen von den politischen Kämpfen bis zu den privaten Schicksalen schlägt. Dieses Opus Magnum wird international als Meisterwerk gefeiert.

Yuri Slezkine, Jahrgang 1956, schloss sein Studium an der Philologischen Fakultät der Universität Moskau ab. 1982 emigrierte er aus der UdSSR nach Portugal, ein Jahr später in die USA, wo er an der University of Texas seinen Ph.D. erwarb. Er lehrt als Professor Geschichte an der Universität Berkeley. Bei Hanser erschien: Das Haus der Regierung. Eine Saga der russischen Revolution (2018)

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 1344
Erscheinungsdatum 24.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-26031-3
Verlag Hanser, Carl
Maße (L/B/H) 24,4/16,4/6,4 cm
Gewicht 1474 g
Originaltitel The House of Government
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen
Übersetzer Dierlamm, Juraschitz, Schuler

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

EIn bewegendes Zeitdokument der Generation die in Russland die Oktoberrevolution mitgestaltete. Yuri Slezkine erzählt ihre Geschichte, rekonstruiert ihr Alltagsleben und berichtet von ihrem Untergang in der Zeit des Großen Terrors. Ein historisches Epos!

Martin Roggatz, Thalia-Buchhandlung Bonn (Universitätsbuchhandlung Bouvier)

Mauern die Geschichte(n) erzählen. Eine Diktatur und ihre Menschen erklärt durch das Haus in dem bedeutende Kommunisten lebten und wohnten.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0