Warenkorb

Because of Lila – Füreinander bestimmt

Roman

Sea Breeze Meets Rosemary Beach Band 2

Weitere Formate

Taschenbuch
Kann der Falsche doch der Richtige sein?

Lila Kate Carter hat es satt, immer nur als das nette, höfliche Mädchen von nebenan zu gelten. Noch mehr hat sie allerdings Cruz Kerrington satt, der seit der Schulzeit mit ihrem Herzen spielt. Also flüchtet sie aus ihrer Heimat­stadt Rosemary Beach ins Küstenstädtchen Sea Breeze, wo sie den attraktiven Eli Hardy kennenlernt. Mit ihm fühlt sie sich zum ersten Mal stark und frei. Ganz befreien kann sie sich von ihren Gefühlen für Cruz aber doch nicht. Vor allem, als er eines Tages in Sea Breeze auftaucht und Lilas Herz sofort wieder für ihn schlägt. Warum kann er sie nicht einfach in Ruhe lassen?

Deutsche Erstausgabe

Band 2 der »Sea Breeze Meets Rosemary Beach«-Reihe
Portrait
Abbi Glines, 1977 in Birmingham (Alabama) geboren, steht für die ganz großen Gefühle. Mit ihren »New Adult«-Romanen gelang ihr der internationale Durchbruch, und auf die Frage, wie viele Bücher sie insgesamt geschrieben hat, hält die Bestsellerautorin meist kurz inne und beginnt, an ihren Fingern abzuzählen. Wenn sie nicht gerade schreibt, liest sie, schleicht sich ins Kino und hört sich die alltäglichen Dramen ihrer Teenager-Kinder an, während sie sich überlegt, welche sie davon später in ihren Büchern verwenden wird. Heute lebt die erfolgreiche Bestsellerautorin mit ihrer Familie in Fairhope/Alabama.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 01.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-31383-4
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,5/11,8/3,2 cm
Gewicht 268 g
Originaltitel Because of Lila
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Heidi Lichtblau
Verkaufsrang 59845
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Sea Breeze Meets Rosemary Beach

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

V. Harings, Thalia-Buchhandlung

Wie immer dramatisch, leidenschaftlich und voller Hingabe. Allerdings nichts neues mehr wenn man alle vorherigen kennt, schön sind die alten Charaktere als Nebenrollen.

Because of Lila - Füreinander bestimmt

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Lila und Cruz sind wild, leidenschaftlich und zusammen äußerst impulsiv und explosiv. Ich mag die beiden sehr gerne und kann ihre Gefühle gut nachvollziehen. Allerdings ist das Leben von Cruz etwas dramatisch, was die Handlung etwas in die Länge zieht. Auch das Ende ist etwas überstürzt. Dafür kommen wieder viele Charaktere aus der Sea Breeze und Rosemary Beach Reihe vor, die ma bereits kennen und lieben gelernt hat. Und man muss ja sagen, dass ihre Kinder ihnen in nichts nachstehen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
2
0
5
0
1

Lila & Cruz <3
von Nina´s heart is, where books are am 17.05.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Es war für mich nicht leicht die Kinder den Eltern zuzuordnen, dafür ist einfach zu viel Zeit vergangen, seit ich die beiden Reihen verschlungen habe, aber es tut immer noch gut wieder zurück zu kommen, dorhin wo mehr als nur Liebe in der Luft liegt, dazu noch die Wärme der Sonne, das Rauschen der Wellen und der Strand, dessen S... Es war für mich nicht leicht die Kinder den Eltern zuzuordnen, dafür ist einfach zu viel Zeit vergangen, seit ich die beiden Reihen verschlungen habe, aber es tut immer noch gut wieder zurück zu kommen, dorhin wo mehr als nur Liebe in der Luft liegt, dazu noch die Wärme der Sonne, das Rauschen der Wellen und der Strand, dessen Sand sich unter den nackten Füßen so himmlisch anfühlt, das sich das niemand jemals entgehen lassen würde. Abbi Glines schreibt modern, flüssig und in einem zügigem Tempo, die Geschichte flog nur so an mir vorbei und war schneller vorbei, als mir lieb war. Die Charaktere sind sympathisch und authentisch und genau wie ich ihre Eltern damals sehr sehr gern hatte, habe ich sie ebenfalls gerne. Die Geschichte von Lila und Cruz geht wie gesagt sehr zügig vonstatten und ist wenig tiefgründig erzählt, was vermutlich daran liegt, das sich Abbi dazu entschlossen hat, ihre Charaktere nicht unnötig in die Länge gezogenen Dramen auszusetzen, was ich gut finde, denn sie sind jung und vielleicht auch noch ein wenig naiv, aber sie sind mit ganzem Herzen dabei und wissen, was sie wollen, es hat mich trotzdem bewegt und die ein und andere Träne gekostet... Ich lese Abbi´s Bücher gerne zwischendurch, denn sie sind nichts super anspruchsvolles wo man große Erwartungen hat oder man viel nachdenken muss, das brauche ich ab und zu und dann bin ich glücklich, wenn es Bücher wie dieses gibt . Hoffentlich gibt es demnächst mehr davon.

Gute Idee aber leider ganz schlechte Umsetzung!
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 22.08.2019

Ich habe schon einige Bücher der Autorin Abbi Glines gelesen und war von den meisten begeistert, also dachte ich schauen wir mal was hier kommt. Als ich den Klappentext las, gefiel mir die Inhalt gut und ich kaufte das Buch. Leider stellte sich das als Fehler heraus. Die Charaktäre waren flach. Die Geschichte war viel zu schnell... Ich habe schon einige Bücher der Autorin Abbi Glines gelesen und war von den meisten begeistert, also dachte ich schauen wir mal was hier kommt. Als ich den Klappentext las, gefiel mir die Inhalt gut und ich kaufte das Buch. Leider stellte sich das als Fehler heraus. Die Charaktäre waren flach. Die Geschichte war viel zu schnell und oberflächlich erzählt. Es wurden keine Gefühle transportiert wie in den anderen Serien von Abbi Glines. Es war einfach nicht ihr normaler Schreibstil, ich weiß nicht was da los war, aber weder Teil 1 noch Teil 2 dieser Serie konnten mich überzeugen. Die Idee die dahinter Stand - junge Frau ist enttäuscht von der Liebe weil der Mann den sie liebt sie nicht gut behandelt und ständig enttäuscht, also geht sie fort und sucht ihr Glück wo anders und findet auch einen guten Mann, aber dann kommt der Mann den sie liebte und beginnt um sie zu kämpfen - war ja gut und ist auch schon viele Male erzählt worden. Aber hier wäre die Chance gewesen die Charactare von zwei Serien zu verbinden, aber das wurde total in den Sand gesetzt. Warum die Leute so agieren wie sie es tun ist mir manchmal total schleierhaft und wird auch nie wirklich geklärt. Und daher leider nur 1 Stern. Denn ich wünschte ich hätte Band 1 und 2 dieser Serie nie gelesen. Es waren tolle Ideen, sowhol in Band 1 als auch in Band 2 die man je zu 3 Teilen hätte machen können, wenn sich die Autorin nur bemüht hätte, aber mir kommt es so vor als hätte die Autorin nur schnell etwas neues produzieren müssen und hat somit den ganzen Charme der Geschichte zerstört.

Einerseits süße Story, andererseits flach und unausgereift
von Sarah M. am 10.05.2019

Lila Kate will es allen beweisen, vor allem aber Kruz Carrington. Schon seit Jahren hegt sie Gefühle für ihn. Er jedoch bringt ihr nur Hohn und Spott entgegen. Als er sie wieder einmal als gefühllos und distanziert bezeichnet, reicht es ihr. Auf einer Reise will Lila ihr neues Ich finden. Es zieht sie nach Sea Breeze, wo s... Lila Kate will es allen beweisen, vor allem aber Kruz Carrington. Schon seit Jahren hegt sie Gefühle für ihn. Er jedoch bringt ihr nur Hohn und Spott entgegen. Als er sie wieder einmal als gefühllos und distanziert bezeichnet, reicht es ihr. Auf einer Reise will Lila ihr neues Ich finden. Es zieht sie nach Sea Breeze, wo sie Eli Hardy kennen lernt. Eine Nacht mit ihm, und Lila kann all ihre Probleme vergessen … Er wäre der perfekte Partner, doch auch Eli ist nicht so ganz ungebunden. Doch dann steht plötzlich wieder Cruz vor ihr. Lilas Flucht hat ihm vor Augen geführt, was er wirklich will! Um jedoch Lilas Vertrauen zurückzugewinnen, muss er sich mächtig ins Zeug legen … Mit „Because of Lila – Füreinander bestimmt“ geht die Crossover-Reihe von Abbi Glines in die zweite Runde. Lila Kate und Cruz Kerrington erzählen hier ihre Geschichte. Das Cover passt sich optisch dem des ersten Bands der Reihe an. Das Pärchen finde ich leider nicht ganz passend gewählt. Ansonsten ist es aber wieder süß und farbenfroh. Der Klappentext weckte meine Neugierde, obwohl ich von der angedeuteten Dreiecksgeschichte nicht so überzeugt war. Der Schreibstil ist ganz okay. Ich muss zugeben, dass ich von Abbi besseres gewöhnt bin. Es wirkte manchmal doch ein wenig abgehackt und oberflächlich. Der Einstieg in die Geschichte, um Lila, Eli und Cruz war angenehm und zog mich auch recht schnell in seinen Bann. Es war ganz süß, interessant und anziehend - ein Beginn, der Lust auf mehr machte. Leider jedoch konnte die Autorin das Niveau hier nicht halten. Es lag nicht unbedingt an dem Verlauf, sondern viel mehr an die Charaktere, die mir zunehmend kindlich erschienen. Im Gegensatz zu Cruz, wirkt Lila Kate noch sehr verantwortungsbewusst. Auch, wenn sie noch nicht weiß, was sie will, ist sie fest entschlossen, das herauszufinden und ihr Leben in die Hand zu nehmen. Sie ist eigentlich eine ganz süße und liebe Protagonistin. Was sie an Cruz findet, konnte ich leider nicht nachvollziehen, vielleicht gerade, weil sie recht selbstständig wirkt. Cruz hat zwar definitiv etwas von seinem Vater geerbt. Es ist ein genauso notorischer Weiberheld. Ansonsten ist Cruz aber sehr egoistisch. Ja, er ist jung und will sein Leben auskosten … schlägt dabei aber total über die Strenge. Ganz davon abgesehen, dass er nur daran interessiert zu sein scheint, das nächste Mädchen in sein Bett zu bekommen. Das macht ihn sehr oberflächlich, und leider nur wenig sympathisch … Eigentlich war ich zunächst ja ganz angetan von der Geschichte. Es hatte zwar erneut nicht die Sogwirkung auf mich, wie ich es von den Geschichten aus „Rosemary Beach“ und „Sea Breeze“ gewohnt bin, begann aber ganz süß und angenehm. Es hatte etwas Leichtes, das mich doch mitnahm und gut unterhielt. Zwischen Lila und Cruz entwickelte sich ein Auf und Ab, das mal mehr in seinen Bann zog und mal mehr vor sich hin plätscherte. Mal hop, mal top. Vor allem aber, fehlte es mir an Tiefe. Es wirkt alles ziemlich platt. Zwar läuft die Story auf eine große Wendung zu, diese wird dann jedoch ziemlich oberflächlich aufgelöst und wirkt zum Teil sogar sehr offen gelassen. Ich bin etwas zwiegespalten. Einerseits fand ich die Story ganz süß und dynamisch, andererseits habe ich das Gefühl, dass da noch so viel fehlte – als müsse noch ein 2.Teil kommen … Die Story wirkt im Vergleich zu all seinen Vorgängern ein wenig dürr, und wird auch dem Auf und Ab zwischen Cruz und Lila nicht wirklich gerecht. Irgendwie flach und unausgereift. Von mir gibt es daher 3 von 5 Sterne.