Meine Filiale

Überleben unter Kollegen

Wie die Zusammenarbeit mit Nervensägen gelingt

Mathias Fischedick

(7)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen
  • Überleben unter Kollegen

    Piper

    Sofort lieferbar

    11,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen
  • Überleben unter Kollegen

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    10,99 €

    ePUB (Piper)

Beschreibung


Vielen von uns machen intrigante, langsame oder jammernde Kollegen das Leben schwer. Sinkende Arbeitsmotivation, schlechtes Teamwork und eine steigende Krankheitsquoten sind die Folgen. Businesscoach Mathias Fischedick liefert auf humorvolle Weise Einblicke in die Psychen besonders nerviger Zeitgenossen und zeigt, was genau die Zusammenarbeit mit ihnen so anstrengend macht. Unter Einbezug des von ihm entwickelten WOW-Prinzips gibt er zahlreiche Tipps, wie wir besser miteinander auskommen können und so wieder mehr Spaß bei der Arbeit haben.

"Das Buch 'Überleben unter Kollegen' hat mich wirklich sehr positiv überrascht! Definitiv kaufen oder zu Weihnachten wünschen!", 52ways.de, 09.12.2018

Mathias Fischedick, 1970 in Essen geboren, ist Jobcoach. Als ehemaliger TV-Producer kommt er aus der Praxis. Durch seine Führungspositionen bei internationalen Medienkonzernen weiß er, welche zwischenmenschlichen Herausforderungen in der täglichen Zusammenarbeit zu meistern sind. Seit über zehn Jahren unterstützt er seine Klienten dabei, beruflich und privat eine größere Zufriedenheit zu erreichen. Bei Piper erschien 2014 sein Buch "Wer es leicht nimmt, hat es leichter". Mathias Fischedick lebt in Köln.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 02.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-31325-4
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,5/12,3/3,2 cm
Gewicht 308 g
Abbildungen mit 15 Schwarz-Weiß-Abbildungen, schwarz-weiss Illustrationen, mit 15 Schwarz-Weiß-Abbildungen
Auflage 3. Auflage
Illustrator Martin Reinl
Verkaufsrang 108727

Buchhändler-Empfehlungen

Ratgeber für den Arbeitsplatz !

Carmen Paasche, Thalia-Buchhandlung Stendal

Toller Ratgeber für die Kommunikation am Arbeitsplatz. Matthias Fischedick Tipps im Umgang mit den Kollegen um den Arbeitstag besser bewältigen zu können, haben mir sehr gut gefallen. Werde versuchen, diese auch umzusetzen. Ob es funktioniert, weiß ich jetzt noch nicht.!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
1

Leider überhaupt nicht hilfreich
von einer Kundin/einem Kunden aus Ludwigshafen am 18.02.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wenn ich mich so viel mit meinen Kollegen beschäftigen müsste, wäre es besser den Job zu wechseln. Das Buch wirkt leider wie gewollt und nicht gekonnt.

Empfehlenswerter Ratgeber zur Konfliktbewältigung im Arbeitsalltag
von einer Kundin/einem Kunden aus Bargteheide am 17.02.2019

„Überleben unter Kollegen“ von Mathias Fischdick aus dem PIPER Verlag 10/2018 ist ein Ratgeber, um im Berufsalltag mit den unterschiedlichen Charakteren der Kollegen zu Recht zu kommen. In der Einführung werden auf sehr lustige und überzeichnete Weise die verschiedenen Charaktere von Kollegen dargestellt. Im zweiten Teil des Bu... „Überleben unter Kollegen“ von Mathias Fischdick aus dem PIPER Verlag 10/2018 ist ein Ratgeber, um im Berufsalltag mit den unterschiedlichen Charakteren der Kollegen zu Recht zu kommen. In der Einführung werden auf sehr lustige und überzeichnete Weise die verschiedenen Charaktere von Kollegen dargestellt. Im zweiten Teil des Buches wird die These erhoben „Die wollen doch alle nur Spielen“, hier geht es darum, welche Regeln wir verinnerlicht haben und unbewusst anwenden. Im dritten Kapitel wird zur Entscheidung gestellt, wie der Leser sich verhalten will, nach dem AUA-Prinzip (Aggression, Unterdrückung und Arroganz) oder das WOW-Prinzip. (Wahrnehmung, Offenheit und Wertschätzung). Wie entscheide ich mich, alle ignorieren und mit der Brechstange durch den Berufsalltag? Oder meine Kollegen wahrnehmen, ihnen mit Offenheit und Wertschätzung begegnen. Hierbei wird der Leser, nach einer Erklärung der einzelnen Prinzipien, zu Übungen aufgefordert, die dabei helfen, sich selbst einzuordnen und zu erkennen, welche inneren Beweggründe seine Arbeitshaltung bestimmen. Zum Schluss gibt es noch Ratschläge für aussichtslose Fälle. Beim Durcharbeiten des Buches merkt man, dass der Autor aus der Praxis kommt, wenn man sich auf die Fragen und Ideen einlassen kann, wird es im eigenen Arbeitsalltag manchen Aha Effekt geben und manche Situation verstehbar. Ich habe das Buch mit viel Spaß gelesen, manchmal über die Übungen gestöhnt, wurde aber immer mit wichtigen Erkenntnissen belohnt. Ich kann es sowohl Arbeitnehmern als auch Managern nur empfehlen. Fünf Sterne

WOW Prinzip
von einer Kundin/einem Kunden aus Röhrsdorf am 19.01.2019

In diesem Buch geht es um die Kommunikation zwischen Arbeitskollegen. Erst wird dargestellt, wie sie die anstrengendsten Typen von Kollegen sein können, und dann wird hinterfragt, warum sie so sind wie sie sind. Schon das ist eine Idee, über die man im Allgemeinen nicht nachdenkt, aber wenn man es denn tut und die Hintergründe h... In diesem Buch geht es um die Kommunikation zwischen Arbeitskollegen. Erst wird dargestellt, wie sie die anstrengendsten Typen von Kollegen sein können, und dann wird hinterfragt, warum sie so sind wie sie sind. Schon das ist eine Idee, über die man im Allgemeinen nicht nachdenkt, aber wenn man es denn tut und die Hintergründe herausfindet, dann ist schon mal vieles klarer und mehr Verständnis da. in den nächsten zwei Buchteilen widmet sich der Autor dann dem Thema, wie man die Zusammenarbeit verbessert. Einmal indem man seine eigene Ansicht auf Biegen und Brechen durchdrücken will und einmal, indem er Verhaltensänderungen vorschlägt, die alle mit ins Boot nehmen und von denen man profitieren kann. Es ist alle mit kleinen und größeren Aufgaben hinterlegt, damit man nicht nur passiv liest, sondern auch selbst sich und seine Kollegen analysiert und etwas ändert. Die Arbeitsblätter gibt's auch auf der homepage, so dass man nicht ins Buch schreiben muss und sogar vielleicht im Team arbeiten kann. Das Buch ist eine klare Empfehlung, eben weil es nicht so viel vorschreibt sondern zum selbst denken und analysieren einlädt.


  • Artikelbild-0
  • Vorwort

    Warum die Zusammenarbeit zu einer immer größeren Herausforderung wird

    TEIL 1

    Der tägliche Wahnsinn mit den Kollegen

    Sonnenschein & Söhne

    07:30 Uhr – »Käffchen?«

    08:04 Uhr – »Ich bin ganz bei dir!«

    09:00 Uhr – »Das mussten wir schieben!«

    09:37 Uhr – »Kennste den …«

    10:46 Uhr – »So einfach kommt man da nicht hin!«

    11:06 Uhr – »Hier läuft alles aus dem Ruder!«

    12:59 Uhr – »Denkspaziergänge!«

    13:15 Uhr – »Die hat wieder ihre fünf Minuten!«

    15:36 Uhr – »Hast du schon gehört ?«

    17:37 Uhr – »Dann will ich Sie mal nicht länger aufhalten !«

    Mitten aus dem Arbeitsleben

    Teil 2

    Warum manche Kollegen so anstrengend sind

    Die wollen doch nur spielen

    Die Spielregeln der Kollegen

    Unsere eigenen Spielregeln

    Die Vorteile, miteinander zu spielen

    Darum spielen wir so selten bei der Arbeit

    TEIL 3

    Ihre Entscheidung: Kämpfen oder Spielen

    Welchen Weg wählen Sie ?

    Das AUA !-Prinzip: So kämpfen Sie professioneller

    gegen die Kollegen

    Kurz und schmerzlos

    Zehn Wege, um nervige Kollegen schnell in den Griff zu bekommen

    Im Ernst ?

    Das WOW !-Prinzip: So erreichen Sie mehr zusammen mit den Kollegen

    Die Grundlagen

    Wahrnehmung: Der erste Grundpfeiler des »WOW!-Prinzips«

    Offenheit : Der zweite Grundpfeiler des »WOW!-Prinzips«

    Wertschätzung: Der dritte Grundpfeiler des »WOW !-Prinzips«

    WOW! im Arbeitsalltag

    WOW! in der Zusammenarbeit

    WOW! in der Kommunikation

    WOW! bei Fehlern

    WOW! in der Führung

    WOW! Im Vertrieb

    Wenn die Kollegen wirklich nicht mitspielen wollen

    Nachwort

    Danke

    Anhang

    Werte

    Emotionen

    Test »Mein Konfliktstil«

    Testauswertung