Meine Filiale

Zu geil für diese Welt

Die 90er - Euphorie und Drama eines Jahrzehnts

Joachim Hentschel

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

15,00 €

Accordion öffnen
  • Zu geil für diese Welt

    Piper

    Sofort lieferbar

    15,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Zu geil für diese Welt

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    12,99 €

    ePUB (Piper)

Beschreibung


Die 90er-Jahre sind mehr als Piercing und Techno, Buffalo-Schuhe und Neonazis. Dieses stilprägende Jahrzehnt ist zum Scharnier zwischen zwei Zeitaltern geworden: Seine Bewohner vollzogen die Deutsche Einheit, erfanden das Internet, bewunderten die totale Sonnenfinsternis, feierten die Loveparade in Berlin, jubelten den Spice Girls und Nirvana zu, schufen einen nie gekannten Aktienboom und waren im TV live dabei, als Sarajevo beschossen und Helmut Kohl abgewählt wurde. Joachim Hentschel berichtet von den ersten Raves, spricht mit VIVA-Moderatorinnen, besucht Revival-Partys, liest in alten BRAVO-Ausgaben – und ergründet so die Seele eines Jahrzehnts, das historisch eingeklemmt zwischen Mauerfall und 9/11 sehnlichst darauf wartet, von uns wiederentdeckt zu werden.

"Ein unterhaltsamer und doch reflektierter Rückblick auf ein 'Jahrzehnt als Scharnier zwischen zwei Zeitaltern'.", SWR "kunscht!", 13.12.2018

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 02.11.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-06119-3
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 20,3/13,4/3,2 cm
Gewicht 405 g
Abbildungen farbige Illustrationen
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 123666

Buchhändler-Empfehlungen

ZU GEIL FÜR DIESE WELT...

S. Glossmann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Joachim Hentschel ist mit ZU GEIL FÜR DIESE WELT ein interessantes, humorvolles und an Fakten reiches Buch über ein bedeutendes Jahrzehnt gelungen. Nicht nur sorgen die Informationen für "Aha"-Momente, nein, auch das Erzählen von Anekdoten sorgt für ein wohliges nostalgisches Gefühl. Euphorie, Trauer, Glücks- und Schockmomente wechseln in diesem Buch eben so oft wie auch diesem Jahrzehnt. Spannend ist vor allem Hentschels Einführung, in dem er die These vertritt, dass die 1990er Jahren mit dem Datum des 11. September 2001 endeten. Wenn man sich in diesem Buch auf so positive Weise verloren hat, dann kann man ihm nur zustimmen. Ein tolle, geniale und erstaunliche Lektüre, die viel zu geben, dadurch aber auch viel zu vermissen weiß.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Das Jahrzehnt vor der Jahrtausendwende
von Mareike Kollenbrandt aus Titz am 05.01.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die 90ziger, eine Zeit zwischen analog und digital. Die Zeitspanne, die irgendwo zwischen der Deutschen Einheit und 9/11 liegt. Geprägt von Technoraves, Buffalos, der Erfindung des Internets und überhaupt eines völlig neuen Lebensgefühls. Niemand wusste ganz genau , wo es hingeht und viele erwarteten zur Jahrtausendwende den Sup... Die 90ziger, eine Zeit zwischen analog und digital. Die Zeitspanne, die irgendwo zwischen der Deutschen Einheit und 9/11 liegt. Geprägt von Technoraves, Buffalos, der Erfindung des Internets und überhaupt eines völlig neuen Lebensgefühls. Niemand wusste ganz genau , wo es hingeht und viele erwarteten zur Jahrtausendwende den Supergau in Form eines weltweiten Computerabsturzes. MTV und VIVA hatten ihren Höhenflug. Interessante Beschreibung eines Jahrzehnts , in dem einige Umbrüche stattfanden.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6