Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Das Geschenk der Weisen

Insel-Bücherei Band 1453


Della und Jim sind frisch verheiratet, lieben sich sehr, haben aber nur wenig Geld – und morgen ist Weihnachten! Della beschließt, ihre wunderschönen langen braunen Haare abschneiden zu lassen (sie bekommt von der Perückenmacherin 20 Dollar dafür), um Jim eine Uhrkette für seine Taschenuhr kaufen zu können. Jim seinerseits hat die Taschenuhr verkauft, um Della einen wunderschönes Set von Kämmen zu kaufen, deren Farbe genau zu ihren Haaren passt … Ist es nicht wahre Liebe, wenn beide zum größten Opfer bereit sind?

Eva Demski hat O. Henrys berühmte Weihnachtsgeschichte für die Insel-Bücherei neu übersetzt, Ulrike Möltgen hat dazu kongeniale Illustrationen geschaffen.
Rezension
"Die Schriftstellerin Eva Demski hat die berühmte Weihnachtsstory Das Geschenk der Weisen von O. Henry neu übersetzt, und die genialen Illustrationen von Ulrike Möltgen machen dieses Buch zu einem Ereignis."
Angela Wittmann, Brigitte 21.11.2018
Portrait
O. Henry, eigentlich William Sydney Porter (1862 – 1910), gilt als Wegbereiter der modernen amerikanischen Kurzgeschichte. Das Geschenk der Weisen ist eine der weltweit beliebtesten Weihnachtsgeschichten.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 54
Erscheinungsdatum 10.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-19453-8
Verlag Insel Verlag
Maße (L/B/H) 18,5/12/1 cm
Gewicht 134 g
Originaltitel The Gift of the Magi
Auflage 3. Auflage
Illustrator Ulrike Möltgen
Übersetzer Eva Demski
Verkaufsrang 95029
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Insel-Bücherei mehr

  • Band 1448

    82851857
    Ansichtssachen
    von Kia Vahland
    Buch
    14,00
  • Band 1449

    82851807
    Der Spaziergang
    von Robert Walser
    Buch
    14,00
  • Band 1451

    82851827
    Das Waldbuch
    Buch
    14,00
  • Band 1452

    115377634
    Raunächte
    von Urs Faes
    Buch
    12,95
  • Band 1453

    115377993
    Das Geschenk der Weisen
    von O.Henry
    (18)
    Buch
    14,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 1454

    115378093
    Das fremde Kind
    von E.T.A. Hoffmann
    Buch
    14,00
  • Band 1455

    115378236
    Am Kap des guten Abends
    von Lutz Seiler
    Buch
    15,00

Buchhändler-Empfehlungen

Eine kurze Geschichte mit tiefgründiger Message!

J. Öfele, Thalia-Buchhandlung Heidenheim

Bewegende Weihnachtsgeschichte über die Bereitschaft, für die Liebste bzw. den Liebsten Opfer zu bringen. Diese Liebesgeschichte braucht nicht mehr, denn sie hat Gewicht und mit ihr ist alles gesagt. Mit liebevollen Illustrationen von Lisbeth Zwerger.

Wunderbar

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Eine der schönsten Weihnachtsgeschichten, die ich kenne, liegt nun in neuer Übersetzung und mit großartigen Illustrationen vor mir.Denn ich musste es mir sofort nach Besehen kaufen ; falls Sie noch ein schönes Geschenk für Ihre Liebsten in der Vorweihnachtszeit brauchen (Nikolaustag ?!), nehmen Sie diese berührende Geschichte. Schon vor Jahren hatte der Verleger Michael Neugebauer mit Lisbeth Zwerger eine kongeniale Illustratorin zu diesem Klassiker der amerikanischen Weihnachtsliteratur gefunden (leider gibt es sie heutzutage nur noch als Taschenbuch-Ausgabe), aber dieses großformatige Bilderbuch des Verlages minedition ist wieder ein absoluter Hingucker.Sonja Danowski hat die Geschichte aus dem New York (?) der Jahrhundertwende in sanften Sepiatönen detailliert abgebildet, ihre jungen Protagonisten wachsen dem Betrachter schnell ans Herz und die oft sentimental gescholtene Erzählung berührt in der Weihnachtszeit sicherlich jeden empfindsamen Menschen. Denn wer hätte nicht gerne selbst einen Lebensgefährten, der sein Liebstes weggibt, um dem anderen ein ,seiner Meinung nach, angemessenes Geschenk am Weihnachtstag machen zu können....Ich liebe diese kleine Geschichte, lassen Sie sich auch von dieser tollen Ausgabe bezaubern !!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
18
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Meine liebste Weihnachtsgeschichte über den Sinn des Schenkens. Sehr zu empfehlen.