Meine Filiale

So sterben wir

Unser Ende und was wir darüber wissen sollten

Roland Schulz

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen
  • So sterben wir

    Piper

    Sofort lieferbar

    11,00 €

    Piper

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen
  • So sterben wir

    Piper

    Sofort lieferbar

    20,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen
  • So sterben wir

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    10,99 €

    17,99 €

    ePUB (Piper)

Hörbuch (MP3-CD)

19,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Was passiert mit deinem Körper, wenn du stirbst? Was fühlst du – Trauer, Schmerz? Und dann, wenn dein Herzschlag verstummt ist? Was geschieht mit deinem Leichnam, bis du bestattet wirst? Wie wird man um dich trauern?

Sterben, Tod und Trauer sind unumgänglich, für jeden von uns. Und doch wissen wir kaum etwas darüber. Roland Schulz findet Worte für das Unbeschreibliche und gibt Antworten auf die tiefsten Fragen des Lebens.

 »Tage vor deinem Tod, wenn noch niemand deine Sterbestunde kennt, hört dein Herz auf, Blut bis in die Spitzen deiner Finger zu pumpen. Wird anderswo gebraucht. In deinem Kopf.«

Mit diesen Worten nimmt Roland Schulz den Leser mit auf die letzte Reise. Eindringlich beschreibt er, was wir während unserer letzten Tage und Stunden erleben. Er verfolgt die Reise des Körpers von der Leichenschau bis zur Bestattung und fragt schließlich, was Sterben und Tod für diejenigen bedeutet, die zurückbleiben: Wie trauern wir – und wie können wir weiterleben

Ein aufwendig recherchiertes Buch, kraftvoll und voller Menschlichkeit.

Gewinner des Preises „Wissensbuch des Jahres 2019“ 

»Ein ungewöhnliches Buch, anziehend und abstoßend, aber vor allem unheimlich interessant. (…) Man merkt nach ein paar Seiten, dass ›So sterben wir‹ so, wie es ist, genau richtig ist. Grenzüberschreitend, aber nicht im Spekulieren, sondern in der Weitergabe von Dingen, über die nicht jeder ständig nachdenken will.«

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 15.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-05568-0
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 20,5/13,5/1,9 cm
Gewicht 399 g
Auflage 5. Auflage
Verkaufsrang 37090

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

sehr interessant
von einer Kundin/einem Kunden aus Wilsdruff am 11.02.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch lässt sich sehr gut und flüssig lesen, der Inhalt entspricht den reellen Erfahrungen die ich erlebt habe. Ich konnte viel meines Erlebten wiedererkennen und habe einige Sachverhalte besser verstehen können. Ich würde mir wünschen das man sich mehr über den Tot und das Sterben austauscht und verstehe auch nicht, warum e... Das Buch lässt sich sehr gut und flüssig lesen, der Inhalt entspricht den reellen Erfahrungen die ich erlebt habe. Ich konnte viel meines Erlebten wiedererkennen und habe einige Sachverhalte besser verstehen können. Ich würde mir wünschen das man sich mehr über den Tot und das Sterben austauscht und verstehe auch nicht, warum es so ein Tabu Thema ist. Genau dieses Buch klärt ein wenig auf und zeigt wie man als Hinterbliebener damit umgehen kann.

...genau das wollte ich lesen und über den tod erfahren
von chr. kreuzer am 18.12.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

hab das buch auf zweimal gelesen, so sehr hat es mich in den bann gezogen. schon lange suche ich nach solch einem buch, wo sterben in einzelne phasen eingeteilt ist, in dem auch die gesetzlichen abläufe gut und klar dargestellt sind. hat mich sehr berührt und meine angst vor dem eigenen sterben wurde mich beim lesen genommen.

  • Artikelbild-0