Meine Filiale

Der Montag fängt am Samstag an

Roman

Arkadi Strugatzki, Boris Strugatzki

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen
  • Der Montag fängt am Samstag an

    Heyne

    Sofort lieferbar

    10,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der junge Programmierer Alexander Pawlowitsch Priwalow ist im Norden Russlands unterwegs, als er mit einer Autopanne in der fiktiven Stadt Solowetz liegenbleibt. Hier ist alles ganz normal: Bürger gehen ihrer Arbeit nach, das Wetter ist gleichmäßig schlecht, und im Institut regiert die Bürokratie. Nur dass das Institut streng geheime Forschungen mit übernatürlichen Phänomenen betreibt …

Arkadi (1925–1991) und Boris (1933–2012) Strugatzki zählen zu den bedeutendsten und erfolgreichsten russischen Autoren der Nachkriegszeit. Ihre Romane sind nicht nur faszinierende Parabeln über die Stellung des Menschen im Universum, sondern auch schonungslose Abrechnungen mit Ideologiegläubigkeit und Personenkult. Viele ihrer Romane wurden verfilmt – Andrej Tarkowskijs Adaption von »Picknick am Wegesrand« wurde unter dem Titel »Stalker« zu einem Klassiker der Filmkunst..
Arkadi (1925–1991) und Boris (1933–2012) Strugatzki zählen zu den bedeutendsten und erfolgreichsten russischen Autoren der Nachkriegszeit. Ihre Romane sind nicht nur faszinierende Parabeln über die Stellung des Menschen im Universum, sondern auch schonungslose Abrechnungen mit Ideologiegläubigkeit und Personenkult. Viele ihrer Romane wurden verfilmt – darunter Picknick am Wegesrand als Andrej Tarkowskijs Stalker.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 14.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-31961-5
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,9/12,1/3,7 cm
Gewicht 373 g
Originaltitel Понедельник начинается в субботу
Übersetzer Helga Gutsche

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1