Warenkorb

Kater Anton und der Weihnachtsengel

Kater Anton 2 - Roman

Kater Anton Band 2

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
Kater Anton und seine Besitzerin Ella sind zurück aus Frankreich. Aber Anton hat es nicht leicht, denn Ella ist kreuzunglücklich. Ihr Job in Dijon entpuppte sich als Reinfall, und die Beziehung zu ihrem Freund Xavier liegt auf Eis. Während Anton durch die Straßen seines Viertels streift und von französischen Leckereien träumt, versucht Ella, sich ein neues Leben aufzubauen. Sie will Madame Bernards berühmte Honigkuchen aus Dijon in Deutschland verkaufen. Das ist aber schwieriger als gedacht, und kurz vor Heiligabend steht Ellas Welt auf dem Kopf. Doch zum Glück macht Anton eine aufregende Entdeckung – und rettet damit nicht nur das Weihnachtsfest der beiden ...

Portrait
Die Autorin, Lektorin und Ghostwriterin Angela Troni hat sich sowohl im Sachbuch als auch in der Belletristik etabliert. Zu ihren Erfolgen gehören die Romane »Risotto mit Otto« und »Spaghetti in flagranti«, das Sachbuch »Am Ende des Kreisverkehrs links abbiegen« sowie ihre Katzenbücher. Die Autorin hat siebzehn Jahre mit ihrem Kater Jarvis zahlreiche Abenteuer erlebt, die sie zu ihren Katzengeschichten inspirieren.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 30.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-31491-1
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 20,6/13,4/2,5 cm
Gewicht 377 g
Verkaufsrang 127366
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Kater Anton

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
6
5
0
0
0

Schönes Buch zur Weihnachtszeit
von einer Kundin/einem Kunden am 16.02.2020

Eine sehr schöne herzliche Weihnachtsgeschichte mit Herzschmerz. Die Story und der Schreibstil haben mir sehr gut gefallen. Das Buch hat meine Weihnachtszeit definitiv bereichert. Dankeschön!

Weihnachts-Wohlfühl-Roman mit einem zuckersüßen Protagonisten
von Petra Sch. aus Gablitz am 06.01.2020

Kurz zum Inhalt: Ella und ihr Kater Anton sind zurück aus Frankreich - doch Ella hat Liebeskummer, da ihre Beziehung mit Xavier erstmal auf Eis gelegt ist. Stattdessen stürzt sie sich mit einer Vehemenz in die Arbeit: ihr neu gegründetes Geschäftsmodell, mit dem sie die berühmten Honigkuchen von Madame Bernard aus Dijon in De... Kurz zum Inhalt: Ella und ihr Kater Anton sind zurück aus Frankreich - doch Ella hat Liebeskummer, da ihre Beziehung mit Xavier erstmal auf Eis gelegt ist. Stattdessen stürzt sie sich mit einer Vehemenz in die Arbeit: ihr neu gegründetes Geschäftsmodell, mit dem sie die berühmten Honigkuchen von Madame Bernard aus Dijon in Deutschland zur Weihnachtszeit verkaufen will. Doch als Jungunternehmerin hat sie es schwieriger als gedacht, und die Arbeit nimmt sie voll in Anspruch. Anton fühlt sich natürlich vernachlässigt und streift umso mehr in der Gegend herum. Dabei lernt er den Jungen Samuel kennen, der in Schwierigkeiten steckt. Dem will Anton natürlich helfen. Und als dann auch noch Antons Liebste, Siamkatzendame Lissy, zu ihm und Ella zieht, weil Oma Gerda sich das Bein gebrochen hat, scheint sein Leben perfekt zu sein... Meine Meinung: "Kater Anton und der Weihnachtsengel" ist der zweite Teil um den liebenswürdigen Kater und sein Frauchen Ella. Die Geschichte kann jedoch eigenständig gelesen werden; alle wichtigen Vorkommnisse aus dem Vorgängerband werden hinlänglich erklärt und in die Geschichte verwoben. Der Schreibstil von Angela Troni ist flott, humorvoll, kurzweilig. Es ist eine weihnachtliche Wohlfühl-Lektüre, die gute Laune macht, mit einem zuckersüßen kätzischen Protagonisten, den man einfach ins Herz schließen muss. Die Szenen sind abwechselnd aus Sicht von Anton, bei der man toll in dessen Gedankenwelt abtauchen kann, bzw. im Erzähl-Stil geschrieben. Selbstverständlich gibt es - wie es sich für einen Weihnachts-Wohlfühl-Roman gehört - ein Happy End in allen Bereichen. Von den Nebenfiguren möchte ich noch Isi, Ellas beste Freundin erwähnen - denn so eine Freundin wünscht sich jede Frau! Extrem hilfsbereit, und immer ein offenes Ohr und gute Ratschläge-aber nicht aufdringlich! Und natürlich Oma Gerda mit ihrer Lissy. So eine Nachbarin hätte sicher auch jeder (und jede Katze-ich sag nur: Leckerlis) gern :) Besonders hervorheben möchte ich den Humor, wenn Kater Anton die Menschen aus seiner Sicht betrachtet. Dabei war natürlich am witzigsten sein Vergleich von Ella mit einer rolligen Katze - ich musste so viel lachen! :) und folgende Zitate: S. 204 "Nein danke, es muss nicht besonders schön sein. Es ist für meine Schwiegermutter." S. 205 "Und Gott am sechsten Tag so: 'Ach komm, scheiß drauf! Morgen ist Abgabe, ich lass das jetzt so'" Und ein schöner, wahrer Satz: S. 249 "Freiheit ist, etwas zu dürfen. Freiheit ist aber auch, etwas nicht zu müssen." Das Cover passt auch sehr gut zur Geschichte und in die Weihnachtszeit: Ein extrem süßer Kater (auch wenn Anton schon erwachsen ist ;) schaut den Leser mit großen Augen direkt an, dahinter die Winterlandschaft, und das ganze in weihnachtlichen Farben. Fazit: Ein winterlicher Weihnachts-Wohlfühl-Roman mit einem zuckersüßen Protagonisten, den man nicht nur zu Weihnachten lesen kann. Ich wurde sehr gut unterhalten und vergebe 5 Sterne!

Warmherziger Katzenroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Aachen am 02.01.2020

Weihnachten steht kurz bevor, doch bei Kater Anton und seinem Frauchen Ella herrscht keine besinnliche Stimmung. Seit ihrer Rückkehr aus Frankreich leidet Ella unter schwerem Liebeskummer, nachdem ihr Freund ihr via Whatsapp den Laufpass gegeben hat. Auch Anton hat es nicht leicht, denn er muss sein Revier wieder neu abstecke... Weihnachten steht kurz bevor, doch bei Kater Anton und seinem Frauchen Ella herrscht keine besinnliche Stimmung. Seit ihrer Rückkehr aus Frankreich leidet Ella unter schwerem Liebeskummer, nachdem ihr Freund ihr via Whatsapp den Laufpass gegeben hat. Auch Anton hat es nicht leicht, denn er muss sein Revier wieder neu abstecken. Dann gibt es auch noch die wunderschöne anmutige Siamkatze Lizzy der Nachbarin, die Anton den Kopf verdreht hat. Kurz vor Weihnachten steht das Leben von Anton und Ella dann richtig Kopf, nachdem sich unerwarteter Besuch aus Frankreich ankündigt und Lizzy einzieht, deren Frauchen für einige Zeit im Krankenhaus weilt. Auf einer seiner abendlichen Runden in seinem Revier macht Anton eine Entdeckung und  findet einen neuen Freund, der seine Hilfe braucht. Natürlich gibt es für Alle am Ende ein Happy End und ein schönes Weihnachtsfest, aber bis dahin werden einige spannende Geschichten erzählt. Ein leicht und schön geschriebener Roman, der aus Katzensicht seinen Alltag mit Besitzerin Ella erzählt. Oft richtig lustig, wie z.b  der Kampf mit dem neuen Futterapparat oder seinem dicken Rivalen. Jeder, der mit Katzen zusammenwohnt wird viele der Anekdoten übee die eigensinnigen kleinen Wesen wiedererkennen. Anton wärmt uns einfach das Herz und lässt uns mit einem behaglichen Gefühl und der Vorfreude auf den nächsten Band zurück.